Blume die viel Wasser benötigt - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Blume die viel Wasser benötigt

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 96
Registriert: So 15 Mai, 2011 17:21
Wohnort: Auf der Schwäbischen Alp
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBlume die viel Wasser benötigtDi 24 Apr, 2012 14:34
Hallo,
Kennt jemand eine Pflanze die viel Wasser benötigt oder verträgt??(keine Pflanze aus Plastik,schon was echtes)
Ich würde meiner Oma gerne mal wieder etwas Grünes in ihrem Haus spendieren, aber das Problem ist das, sie hat Demenz und vergisst es wann sie die Blumen zuletzt gegossen hat, das hat dann immer die Folge das die Blumen dank zu viel Wasser eingehen :( An die Blume sollte man möglichst einfach herankommen(keine 1 Stündige fahrt mit Bus,Zug etc.). Ach so im Haus meiner Oma ist es immer warm so um die 26 Grad. Hat jemand eine Idee??
Vielen dank
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 514
Registriert: Mo 12 Sep, 2011 14:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 24 Apr, 2012 14:46
Zyperngras (Cyperus alternifolius) vielleicht
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 96
Registriert: So 15 Mai, 2011 17:21
Wohnort: Auf der Schwäbischen Alp
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 24 Apr, 2012 15:13
Danke das währe vielleicht gar keine so schlechte Idee :-k und leicht zu bekommen ist sie auch \:D/
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 13:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 24 Apr, 2012 15:34
hallo,
Zypergras-genau. Aber man kann eigentlich auch jede gängige Grünpflanze (Grünlilie, Dracaena, Efeutute, Purpurtute, Hoya...ect.) auf Hydrokultur halten. In einem ordentlichen Hydrotopfsystem mit Giessanzeiger ist die Pflege wirklich nicht schwierig. Selbst wenn diese Pflanzen mal kurzzeitig trockenfallen, ist es dann nicht gleich so schlimm.

Grüsse :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1553
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 19:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragDo 26 Apr, 2012 0:26
hallo,
mir kommt da noch die calla-art Zantedeschia aethiopica Bilder und Fotos zu Zantedeschia aethiopica bei Google. in den sinn. die anderen (häufiger verkauften) Zantedeschia-arten vertagen keine staunässe. über winter sollte man sie jedoch in eine trockenruhe schicken, die pflanze zieht sich in die knolle zurück. so wächst und blüht sie auch besser. die knolle aber zum austreiben nicht zu nass halten.
die pflanze gibt es jetzt häufig als knolle oder blühende topfpflanze zu kaufen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1961
Bilder: 18
Registriert: Sa 02 Mai, 2009 17:14
Wohnort: Waizenkirchen in Oberösterreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Apr, 2012 5:14
Andi, die Zantedeschia wollte ich auch schon vorschlagen. Hab so eine in der Arbeit im Büro stehen, die säuft extrem und sobald ich mal 3 Tage nicht gieße, lässt sie die ersten Blätter hängen.

Wir wärs mit einem Einblatt, das würde auch viel Wasser brauchen und wenn man es mal nicht gießt, dann erkennt man das sofort an den hängenden Blättern.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 96
Registriert: So 15 Mai, 2011 17:21
Wohnort: Auf der Schwäbischen Alp
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 12 Mai, 2012 21:46
Hallo,
danke für die ganzen Tips =D> Ich hab jetzt ein paar Triebe meiner Efeuute abgeschnitten(war sowieso mal wieder nötig :oops: ) und diese jetzt erstmal zum Wurzeln kriegen in Wassergläser gestellt.
Viele Grüße
Flower Power
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 18:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Mai, 2012 13:21
flower power

ich finde das eine total süße liebe idee von dir!
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 96
Registriert: So 15 Mai, 2011 17:21
Wohnort: Auf der Schwäbischen Alp
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Mai, 2012 7:50
Danke :D
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mi 09 Mai, 2012 19:04
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Mai, 2012 9:58
Wie wär es denn mit einer Buntnessel? Sieht sehr schön aus und benötigt auch ne Menge an Wasser...Tip:diese gibt es glaube ich ab Mittwoch im Aldi Nord
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1898
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 20:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Mai, 2012 13:27
Aber ertränken darfst du die auch nicht.

Ich hätte noch eine: Mimosa pudica. Die kann dauerhaft feucht stehen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Mo 21 Mai, 2012 13:22
Wohnort: Siegen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWasserpflanzenMo 21 Mai, 2012 13:27
Hallo ihr Lieben,

oft kann man in einem Baumarkt ganz tolle Pflanzen finden. Bist du denn inzwischen fündig geworden? Ich mag die Zantedeschia ! Sie ist einfach toll :)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1953
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 19:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMo 21 Mai, 2012 20:41
Hallo,

Taro geht auch wenn der mal getrieben hat. bekommst du in jedem Asia-Shop. Aber Ziehe ihn erst an.

Ich bekomme das nicht hin, im Wasser anzutreiben. Da habe ich schlechte erfahrung gemacht.
und bei wenig wurzeln ist er auch ein bischen empfindlich. Erst wenn er ein größeres Wurzelwerk hat kannst du mit dem machen was du willst.

Ich mache jedes Jahr zu meinem Cyperus Taro. Steht aber draußen. Da wird der ganze Kübel unter Wasser gesetzt und dann bekommt der wieder eine ganze weile nichts mehr.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 96
Registriert: So 15 Mai, 2011 17:21
Wohnort: Auf der Schwäbischen Alp
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Mai, 2012 8:44
Also ich hab mich ja jetzt für Zyperngras und Efeutute entschieden :D Fals das mit der Efeutute nicht so klappt ist´s nicht so schlimm :) hab ja meine etwas verjüngt und die abgeschnittenenn Triebe eingepflanzt oder ins Wasserglas gestellt :mrgreen:
Vielen dank an euch alle für die ganzen ideen:wink: wusste gar nicht das es so viele Pflanzen gibt die vile Wasser brauchen :oops:

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zu viel Wasser?? von LukeTheMaster, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2182

Di 12 Feb, 2008 16:52

von LukeTheMaster Neuester Beitrag

Zu viel Wasser? von C., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

4291

Sa 31 Jul, 2010 21:40

von ZiFron Neuester Beitrag

Wie viel Wasser für welche Pflanze? von D-Berning, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

7318

Mi 07 Feb, 2007 15:24

von D-Berning Neuester Beitrag

Pflanzen die viel Wasser brauchen??ß von Schneckschjen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

19359

So 13 Jan, 2008 21:30

von blumenbieneX Neuester Beitrag

Kranke Kannenpflanze, zu viel Wasser? von salvation, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

2174

Mo 25 Jan, 2010 22:03

von salvation Neuester Beitrag

Zu viel Wasser?eine Palme von justina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2119

Di 03 Mai, 2011 16:40

von JürgenWi Neuester Beitrag

Wie viel Wasser benötigen Pflanzen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3069

Do 19 Jul, 2012 6:10

von Frank Neuester Beitrag

aechmea primera. zu viel wasser? von laura93, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2458

Do 14 Mär, 2013 11:32

von resa30 Neuester Beitrag

Zu viel / wenig Wasser oder krank? von blacksway, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

3831

Sa 26 Jul, 2008 15:01

von dezibl Neuester Beitrag

Dahlien: zu viel sonne? zu wenig Wasser? von Janini, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 13 Antworten

13

12994

Fr 25 Jun, 2010 10:04

von Janini Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Blume die viel Wasser benötigt - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Blume die viel Wasser benötigt dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der benoetigt im Preisvergleich noch billiger anbietet.