Populäre Irrtümer über Pflanzen! - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Populäre Irrtümer über Pflanzen!

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 18:54
Renommee: 0
Blüten: 0
hallo,

'irren ist menschlich', so lautet ein viel zitierter spruch 8) !klassische irrtümer haben viele beispiele aus denen wir schöpfen sollten. ich fange mit dem thema:
bananen wachsen auf bäume :shock: an.

trotz stattlicher höhe von fünf bis neun metern sind bananen keine bäume sondern STAUDEN! O:)

kennt ihr noch beispiele aus dem pflanzenreich?

viele grüße
searchcountry
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Nov, 2006 12:42
Kakteen und Euphorbien!

Ich bin irgendwann mal auf die Seite hier gestoßen:

http://www.tk-logo.de/basics/das-leben/ ... rgenz.html

LG
Mel
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 18:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Nov, 2006 14:25
der stechapfel ist einjährig, dieses wird immer wieder gerne als beispiel genommen um den unterschied zwischen datura(stechapfel) und brugmansia(engelstrompete) zu erklären! 8).

das ist falsch, es gibt nur zwei einjährige stechapfel, alle anderen arten sind mehrjährig. :wink:

viele grüße
searchcountry
Bilder über Populäre Irrtümer über Pflanzen! von Fr 03 Nov, 2006 14:25 Uhr
datura weiß.jpg
Zuletzt geändert von searchcountry am Fr 03 Nov, 2006 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Nov, 2006 14:49
Hallo searchcountry,

erstmal find ich das Thema eine super Idee, danke searchcountry!

Ich weiß nicht, ob ich hier was dazwischenschreiben kann/darf/soll, wenns nicht erwünscht ist, löscht mich halt wieder! :D - vielleicht sollte es ja nur eine Auflistung von Irrtümern werden???

Meinst Du mit dem einen Stechapfel, der nur einjährig ist die "Datura stramonium"?
Obwohl die in warmen Gegenden auch mehrjährisg ist (wie z.B. Rizinus - aber das ist wieder eine andere Geschichte!) :D

lg und danke
Moni
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 463
Registriert: Mo 23 Okt, 2006 18:11
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Nov, 2006 15:11
Ein klassisches Beispiel: YuccaPALME.

:evil:

Die Pflanze hat mit den Palmen rein gar nichts gemeinsames. Die Yucca zählt zu den Agavengewächsen.
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Nov, 2006 15:19
und passend dazu: lucky bamboo oder glücksbambus - das ist nun wiederum ne yucca und hat nix mit bambus (weder phyll. noch farg. ua.) zu tun :lol:

wir haben - ausdrücklich weil wir bambus-fans sind - und uns einen solchen zum einzug gewünscht haben, prompt einen lucky bamboo bekommen :?

lg cat
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Bilder: 18
Registriert: Di 12 Sep, 2006 14:50
Wohnort: Nähe Ludwigsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Nov, 2006 15:34
Sprich, Lucky Bamboo ist ein Agavengewächs :wink: , um das mal ganz deutlich zu schreiben.

Jedesmal, wenn jemand sowas schreibt, dann denke ich auch, daß der Bamboo ne Palme ist... obwohl ich das ja jetzt schon des öfteren gelesen habe, daß dies nicht der Fall ist.

Irgendwie ist das schon sooo in den Kopf gebrannt :)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 18:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Nov, 2006 18:05
es gibt unendlich viele beispiele, hier kann jeder gerne etwas schreiben und es wird auch niemand gelöscht.

insbesondere die liebe moni nicht :wink: . wir tauschen uns aus und lernen so voneinander :wink: .

datura stramonium ist in unseren breitengraden einjährig und in den wärmeren gegenden verwildert die pflanze und ist mehrjährig.

noch ein beispiel:
der stechapfel hat immer stacheln!

die d. cerautocaula und die d. metel besitzt keine stacheln, sondern eine runde stachellose frucht 8)

es gibt genügend beispiele packen wir es gemeinsam an :mrgreen: !

viele grüße
searchcountry

@moni, könntest du das bitte mit rizinus erklären :komplx: .
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 19:52
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Nov, 2006 18:32
.. oder dass Orchis von den bäumen leben, auf denen sie sitzen-sind ja nur Aufliegerpflanzen.

Liebe Grüße
olielch
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Nov, 2006 18:58
Hallo searchcountry,
danke für die Datura - Erklärung!
Deine Rizinus-Frage habe ich beim "Rizinus" hier drangehängt - wegen off-topic und so .... :D:D

lg
Moni
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 18:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Nov, 2006 21:47
da fällt mir noch der enzian ein: :wink:

der enzian blüht in kräftigem blau 8)! :dinnerx:

denkt nur an die brooo..tzeithütten, da ist der enzian-schnaps nicht mehr wegzudenken. schon das etikett mit den tiefblauen blütenkelchen zeigt, was drin ist :shock: .

die grundlage ist aber der gelbe enzian.

da soll mal einer behaupten, dass die amerikaner die werbung erfunden hätten.
da werden die lieben össis ganz schon sauer sein :mrgreen:

viele grüße
searchcountry O:)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 183
Registriert: Do 12 Okt, 2006 18:27
Wohnort: Kreis Segeberg im hohen Norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Nov, 2006 22:28
Moin zusammen,

einen hab ich auch noch: Zu den Früchten der Paprikas sagen die meisten ja Paprikaschoten. Botanisch richtig sind es aber keine Schoten, sondern Beeren. :D

Lg Stelvio
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Nov, 2006 22:29
.... und vom gelben Enzian sogar nur die Wurzel ....!!! Aber der blaue Enzian macht sich schon besser am Etikett, als ne erdige Wurzel !!!! :D:D:D

lg
Moni
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 04 Nov, 2006 6:50
hallo zusammen,
habe auch was der heilige bambus - Nandina domestica, hat rein gar nichts mit dem bambus zu tun sondern stammt aus der familie der Berberidaceae.

oder die pfingstrose hat auch nichts mit einer rose zu tun.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 04 Nov, 2006 7:48
... und wenn wir schon bei Rosen sind, die keine Rosen sind (danke Jutta!)

Die Christrose ist auch keine Rose:
Die Schneerose, Christrose beziehungsweise Schwarze Nieswurz (Helleborus niger) gehört zur Gattung Nieswurz. Weitere Namen sind Schneebleamal, Märzenkaibl und Krätzenblum.

....und die Stockrose auch nicht, die gehört zu den Malvengewächsen!

lg
Moni
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pflanzen auf ca 1200m über NN von el_largo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

2150

Fr 25 Mai, 2007 22:27

von 8er-moni Neuester Beitrag

Unglaubliches über Pflanzen von exotic lover, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 12 Antworten

12

2506

So 01 Sep, 2013 11:21

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Informative Internetseiten über Pflanzen von Flora66, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 9 Antworten

9

1601

Do 22 Feb, 2007 20:12

von Flora66 Neuester Beitrag

Buch über Pflanzen allgemein von Chris213, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

3044

Mi 23 Jun, 2010 10:29

von snif Neuester Beitrag

Alles über Fleischfressende Pflanzen von NexXT, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

2056

Mi 09 Feb, 2011 7:16

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Lieder über Pflanzen und Blumen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 32 Antworten

1, 2, 3

32

51241

So 26 Nov, 2017 17:04

von Nevolly Neuester Beitrag

Gedichte mit oder über Pflanzen von Frank, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 5 Antworten

5

7869

Di 10 Jul, 2012 21:09

von Scrooge Neuester Beitrag

lexikon mit Beschreibungen über Pflanzen von weingeister, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 0 Antworten

0

648

Fr 14 Nov, 2014 20:59

von weingeister Neuester Beitrag

Fensterbank über Heizung-welche Pflanzen? von pflanzenbraut, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

33620

Do 06 Sep, 2007 18:19

von pflanzenbraut Neuester Beitrag

Pflanzen, die das ganze Jahr über gut aussehen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

9395

Fr 31 Okt, 2008 8:10

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Populäre Irrtümer über Pflanzen! - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Populäre Irrtümer über Pflanzen! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.