Philodendron gloriosum, merkwürdige Flecken - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Philodendron gloriosum, merkwürdige Flecken

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 03 Dez, 2019 12:19
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 61
Registriert: Mo 11 Feb, 2019 21:54
Wohnort: Niederösterreich
Renommee: 0
Blüten: 0
kenn mich leider mit dem lechuza system nicht aus - aber vll. hilft dir das hier weiter?
http://media.lechuza.com/duengeruebersicht.pdf
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 03 Dez, 2019 12:19
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Pfony hat geschrieben:kenn mich leider mit dem lechuza system nicht aus - aber vll. hilft dir das hier weiter?
http://media.lechuza.com/duengeruebersicht.pdf

Sowas habe ich immer gesucht, danke sehr :) .


Kleines Update zur Gloriosum: Es hat sich leider noch nichts verändert. Aber sie ist heute in einen größeren Topf gezogen. Beim wechseln konnte ich die Wurzeln kontrollieren, die sehen echt klasse aus :) , vielleicht lag es ja echt an der Düngermenge. Da hatte ich ja eindeutig zu wenig genommen.
Bilder über Philodendron gloriosum, merkwürdige Flecken von Mo 09 Dez, 2019 0:29 Uhr
49963DAF-B9BB-4886-90C2-AB2266FFB26A.jpeg
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 37
Registriert: Di 15 Okt, 2019 18:08
Renommee: 0
Blüten: 0
Hast Du das Pon in so einem Verorgungstopf, oder normalen Blumentopf. Rein interessehalber meinerseits. Eventuell stelle ich mit der Zeit um, wird aber einiges an Substrat.....
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 03 Dez, 2019 12:19
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Genau, ich habe die in den Töpfen von Lechuza. Bin wirklich überzeugt davon mittlerweile. Die Pflanzen wachsen wie verrückt.. das einzige ist halt der Preis. Ich hab jetzt am Black Friday ne Großbestellung gemacht, da es 20% Rabatt gab :-) ..

Das Pon-Substrat an sich ist übrigens preislich voll in Ordnung! Ich glaube 25 Liter bekommt man für 20€, und diese 25 Liter sind wirklich wirklich viel. Und zusätzlich ist in jedem Lechuza Topf auch ein kleiner Beutel mit etwas Pon dabei.

Habe aber auch viele Pflanzen noch in Erde stehen. Alle umzustellen ist wirklich einfach zu teuer. Bin im Moment am überlegen mal diese Hydrokultur auszuprobieren mit dem Blähton, da habe ich auch schon einige schöne Resultate mit gesehen :-)

Übrigens ist mir heute aufgefallen, das die Flecken sich langsam auflösen :-) ! Ich bin mir aber nicht sicher, was dafür der ausschlaggebende Grund jetzt ist.
Bilder über Philodendron gloriosum, merkwürdige Flecken von Mo 09 Dez, 2019 13:19 Uhr
68F2F5D8-818A-4D9B-8263-20E851988F66.jpeg
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 37
Registriert: Di 15 Okt, 2019 18:08
Renommee: 0
Blüten: 0
Vielleicht waren die Blätter einfach noch nicht alt genug, dass das Blattgrün noch nicht richtig durch kam.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 61
Registriert: Mo 11 Feb, 2019 21:54
Wohnort: Niederösterreich
Renommee: 0
Blüten: 0
bei mir hatte es mehrere wochen gedauert, bis das grün wieder kam, man konnte allerdings woche für woche sehen, wie es sich laaangsam bessert. aber ich hatte sie wie gesagt gar nicht gedüngt, sie stand also monatelang im nackten tongranulat u. hatte sich nur von luft u. wasser ernährt :oops:
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Philodendron gloriosum von very_fairy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1317

Fr 05 Mai, 2017 13:24

von very_fairy Neuester Beitrag

Rhododendron blüht nicht und hat merkwürdige Flecken von Mirabilis jalapa, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

4280

Sa 11 Jun, 2011 7:31

von Mirabilis jalapa Neuester Beitrag

>>Schwarzgelbe Flecken auf meinem Philodendron<< von Orion, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2883

Mi 20 Jan, 2010 18:38

von Hesperis Neuester Beitrag

Monstera vs Philodendron --> Philodendron 'Xanadu' von serafine, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1092

Mo 19 Dez, 2016 23:29

von serafine Neuester Beitrag

merkwürdige wuzeln von Alex_aw, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1044

Fr 04 Sep, 2009 21:36

von Alex_aw Neuester Beitrag

Merkwürdige Spinne von Gartenmuffel, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 9 Antworten

9

2436

Fr 11 Apr, 2014 19:37

von Beatty Neuester Beitrag

Merkwürdige Türkenbundknospe von Dieter Hermann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

615

Di 26 Aug, 2014 12:00

von Dieter Hermann Neuester Beitrag

Merkwürdige Panaschierung von Roadrunner, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

1863

Fr 01 Mai, 2015 20:00

von MarsuPilami Neuester Beitrag

was sind das für merkwürdige Knollen? von Baghira, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1225

So 15 Jun, 2008 12:13

von Baghira Neuester Beitrag

Merkwürdige Zeichnung auf Palmwedel von Chiva, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

2448

So 15 Jun, 2008 23:25

von FrankO Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Philodendron gloriosum, merkwürdige Flecken - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Philodendron gloriosum, merkwürdige Flecken dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der flecken im Preisvergleich noch billiger anbietet.