Phaleonopsis noch zu retten? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Phaleonopsis noch zu retten?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Bilder: 18
Registriert: Di 12 Sep, 2006 14:50
Wohnort: Nähe Ludwigsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Jan, 2007 17:27
Hoffentlich meinte Elefantenfuss Orchideen-Aufzuchterde ...

In normaler Aufzuchterde, wie in normaler Erde überhaupt, bekommen Orchideen nämlich viel zu wenig Luft und gehen unweigerlich kaputt.

Die Styropor-Kügelchen sind ok, den sie lockern die Orchi-Erde zusätzlich. Für Phalis nur die grobe Orchi-Erde verwenden (auch da gibts noch unterschiedliche Körnungen).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7594
Bilder: 65
Registriert: Do 06 Jul, 2006 11:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragMi 10 Jan, 2007 17:36
Hallo Spiegelchen das mit dem Styropor ist ganz normal das dint dazu das das substrat besser durchlüftet ist und eine Orchide darf man nicht längerals paar minuten tauchen weil nachher die Wurzel gammeln könnten . die Wurzen sind extra so das sie Wasser speichern kömnnen .

Gruß Pflanzenboy :)
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Sa 13 Jan, 2007 23:57
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Jan, 2007 0:17
Blütentrieb auf keinen Fall abschneiden.!
Altes Substrat und alles was trocken ist entfernen. Intakte Wurzeln sehen hell bis dunkelgrün aus, später verholzen sie.
Nach dem umtopfen eine Woche nicht gießen. Später einmal im Monat mit Orchideendünger gießen. Sonst nur reines Wasser nehmen wenn das Substrat wirklich trocken ist.
K e i n e Staunässe, die meisten Orchis werden totgegossen.....
Keine pralle Sonne...dann geht die Post ab, wenigstens bei meinen 250 Orchideen.......
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 17:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Jan, 2007 0:43
Hallo Klaus,

ein herzliches Willkommen erstmal hier im Forum :D
Kannst Du das mit dem Verholzen näher beschreiben? Ich habe das 1. Mal Orchis...und eine meiner Phalaenopsis hat teilweise Wurzeln, die nicht gut aussehen (schon beim Kauf). Wann verholzen die Wurzeln und was ist der Unterschied zu vertrockneten Wurzeln?
Ich meine so eine Wurzel wie links im Bild:
Bilder über Phaleonopsis noch zu retten? von So 14 Jan, 2007 0:43 Uhr
Orchidee2.1 - Phalaenopsis Red Lip.JPG
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Sa 13 Jan, 2007 23:57
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Jan, 2007 9:27
@ Knuspel et al
Die Luftwurzeln nehmen ein leicht grau/bräunliche Farbe an und trocknen dann auch verhältnismäßig schnell ab.
Alles was vertrocknen ist hat natürlich keine Leben und sollte auch vorsichtig entfernt werden..
Frische Schnittstellen bei Orchis mit Holzkohle ( gemahlen ) oder Zimt abpudern....wirkt desinfizierend.........
PS Deine Orchi sieht doch ganz passabel aus
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Bilder: 18
Registriert: Di 12 Sep, 2006 14:50
Wohnort: Nähe Ludwigsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Jan, 2007 10:01
Ich finde immer wieder das Thema "Holzkohle".

Kann man dafür eigentlich die normale Grill-Holzkohle verwenden, wenn man die zerkleinert? Oder ist das eine spezielle?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 131
Bilder: 16
Registriert: So 14 Jan, 2007 16:32
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Jan, 2007 17:38
Nimm doch einfach ein bisschen Zimt
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Sa 13 Jan, 2007 23:57
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Jan, 2007 22:09
@ swing4
einfach ein wenig von der Holzkohle abkratzen reicht schon

@ Verenchen
mit oder ohne Zucker ?
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 124
Bilder: 8
Registriert: Do 14 Dez, 2006 23:48
Wohnort: Niedersachsen USDA-Zone 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Jan, 2007 22:10
@ Klaus ... auch von mir zuerst ein herzliches Willkommen :)

Keine pralle Sonne...dann geht die Post ab, wenigstens bei meinen 250 Orchideen.......


was meinst Du damit ?

LG Ute
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Sa 13 Jan, 2007 23:57
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Jan, 2007 23:47
@ Ute
das was ich geschrieben habe....Phals nicht in die pralle Sonne!
Das mögen sie nämlich nicht.......
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 131
Bilder: 16
Registriert: So 14 Jan, 2007 16:32
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Jan, 2007 23:49
@Klaus: Ich mein das durchaus Ernst. Also folglich ohne Zucker! :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Bilder: 18
Registriert: Di 12 Sep, 2006 14:50
Wohnort: Nähe Ludwigsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Jan, 2007 5:18
Ich habe auf irgendeiner Orchideenseite was davon gelesen, daß man kleine Holzkohlestückchen mit ins Substrat mischen kann/soll.

Bringt das eigentich was? Ist das überhaupt ratsam?
Bei welchen Orchis? Und bei welchen besser nicht?
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Sa 13 Jan, 2007 23:57
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Jan, 2007 9:24
Verenchen hat geschrieben:@Klaus: Ich mein das durchaus Ernst. Also folglich ohne Zucker! :wink:

Klar ohne Zucker, war doch nur Spaß * lach*
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Sa 13 Jan, 2007 23:57
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Jan, 2007 9:26
swing4 hat geschrieben:Ich habe auf irgendeiner Orchideenseite was davon gelesen, daß man kleine Holzkohlestückchen mit ins Substrat mischen kann/soll.

Bringt das eigentich was? Ist das überhaupt ratsam?
Bei welchen Orchis? Und bei welchen besser nicht?


Du solltest dir ein gutes Orchideenbuch zulegen, da stehen solche Dinge drin......ist sehr interessant.....
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 131
Bilder: 16
Registriert: So 14 Jan, 2007 16:32
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Jan, 2007 9:37
Dachte du nimmst das nicht so ganz ernst was ich vorgeschlagen habe :)
VorherigeNächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

noch zu retten? von Torben, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3213

So 24 Jun, 2007 13:49

von rabe24 Neuester Beitrag

Noch zu retten? :-( von JeyPi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

4180

Mo 06 Sep, 2010 10:43

von JeyPi Neuester Beitrag

noch zu retten? von rebeccadewinter, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2881

Sa 07 Apr, 2012 16:57

von Plantsman Neuester Beitrag

ist da noch was zu retten? von meriam, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

2217

Sa 29 Dez, 2012 14:01

von meriam Neuester Beitrag

Ist der noch zu retten? von Lindagou, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1082

Sa 21 Mai, 2016 7:07

von Lindagou Neuester Beitrag

Noch zu retten? von iriri, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1780

Mi 09 Nov, 2016 19:14

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Mangrove noch zu retten? von Carina87, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

3077

So 09 Sep, 2007 16:08

von jonnymd Neuester Beitrag

Bonsai - noch zu retten? von Anni..t, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2692

So 23 Sep, 2007 12:09

von Anni..t Neuester Beitrag

Zwergkaffee noch zu retten? von Rocksteady, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1997

Fr 04 Jan, 2008 17:05

von Rocksteady Neuester Beitrag

Agave noch zu retten ? von Freiwelt, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2408

Sa 05 Jan, 2008 22:00

von Norbert Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Phaleonopsis noch zu retten? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Phaleonopsis noch zu retten? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der retten im Preisvergleich noch billiger anbietet.