Pflanzenlampe - wie handhabt ihr es?

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Königs Wusterhausen
Beiträge: 1340
Dabei seit: 12 / 2008

Blüten: 65
Betreff:

Pflanzenlampe - wie handhabt ihr es?

 · 
Gepostet: 15.04.2022 - 09:02 Uhr  ·  #1
Guten Morgen,
ich hab mir für die diesjährigen Sämlinge für Gemüse und Blumen Pflanzenlampen zugelegt. Wie handhabt ihr es? Wie lange sind sie an? Jeden Tag? Welches Licht nehmt ihr? Ich nehme die Mischung aus hell, blau und rot. Aber irgendwie find ich die Sämlinge trotzdem trotzdem etwas zu "geil".

Viele Grüße
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3465
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11743
Betreff:

Re: Pflanzenlampe - wie handhabt ihr es?

 · 
Gepostet: 15.04.2022 - 09:43 Uhr  ·  #2
Was für Pflanzen hast du angesät und wo stehen die normaler Weise zur Anzucht bei welchen Temperaturen?

Wenn ich Pflanzen vortreibe, bekommen die einen Platz möglichst auf der Fensterbank, werden dort täglich mehrfach gedreht. Geilwuchs lässt sich so nicht ganz verhindern, aber minimieren. Und die Pflanzenbabys bekommen keine zusätzliche Wärme.
Sobald es die Witterung zu lässt, bekommen sie dann tagsüber Zeit auf dem Balkon zum Abhärten, zum Aufnehmen von Licht. Abends wieder rein in die gute Stube.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Alter: 71
Beiträge: 236
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 295
Betreff:

Re: Pflanzenlampe - wie handhabt ihr es?

 · 
Gepostet: 16.04.2022 - 23:36 Uhr  ·  #3
Oh man, so kompliziert muss doch nicht sein. Ziehe meine Pflanzen auch auf den Fensterbänken der Wohnung vor, da stehen sie doch hell, weshalb dann noch Lampen? Du musst nur ein wenig mit Deinen Pflanzen reden, dann wachsen sie auch ;-))
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Königs Wusterhausen
Beiträge: 1340
Dabei seit: 12 / 2008

Blüten: 65
Betreff:

Re: Pflanzenlampe - wie handhabt ihr es?

 · 
Gepostet: 18.04.2022 - 08:10 Uhr  ·  #4
Es sind sehr viele. Tomaten, Kallebässe,Mais, Versch. Blumen, Gurken usw. Im Zimmer sind 20-23 Grad. Sie stehen an der Westfensterfront..und obwohl ich abends und morgen etwas die Lampen anmache, finde ich sie für mich unerwartet geil. Daher würde mich interessieren, was diejenigen, die die Lampen anmachen für farbiges Licht einstellen
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1446
Dabei seit: 04 / 2015

Blüten: 1310
Betreff:

Re: Pflanzenlampe - wie handhabt ihr es?

 · 
Gepostet: 18.04.2022 - 09:29 Uhr  ·  #5
Hm, dann bekommen sie höchstens bei Dämmerung direkte Sonne ab, oder? Ich finde sie wirklich sehr sehr vergeilt - ich würde die Lampen den ganzen Tag über brennen lassen. Und die unten brauchen auch mehr Licht.

Wir haben in der Familie Regale mit Neonröhren mit Tageslichtspektrum (weil sie mitten im Wohnraum stehen und das violette Licht uns nicht gefällt) für das Vorziehen, weil die Fensterbänke nicht ausreichen, wenn wir noch mehrmals am Tag vernünftig lüften wollen. Ich habe auch schon Keimlinge in alten Aquarien aufgezogen mit den ganz normalen Aquarienleuchten, weil die Lichtmenge an den Nordfenstern nicht ausgereicht hat.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3465
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11743
Betreff:

Re: Pflanzenlampe - wie handhabt ihr es?

 · 
Gepostet: 18.04.2022 - 09:59 Uhr  ·  #6
Hmm, die Lage des Fensters ist eher suboptimal.
Ist aber bei mir auch so. Küche nach Westen, Wohnzimmer nach Osten ... finde die beste Lösung. ;-)

Ich würde wie schon oben geschrieben die Pflanzen öfter drehen, eben damit die Vergeilung sich in Grenzen hält.

Tageslichtlampen würde ich im Fachhandel kaufen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Samen & Anzucht & Vermehrung

Worum geht es hier?
Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.