Pfingstrose - Paeonia officinalis - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News
Gardify – smarter Gärtnern

Pfingstrose - Paeonia officinalis

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5001
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 21
Blüten: 1218
BeitragPfingstrose - Paeonia officinalisMi 06 Jun, 2007 13:19
Zart wie Zuckerwatte
Pfingstrosen versüßen den Juni

Wie fluffige pastellfarbene Wattebäusche sehen sie aus, fühlen sich samtig weich an und duften süß wie Zuckerwatte: die riesigen gefüllten Blüten der Pfingstrose (Paeonia) sind im Juni einfach unübertrefflich, denn dann blühen sie in leuchtendem Karminrot, zartem Rosa oder reinem Weiß. Die bekanntesten Pfingstrosen zählen zu den Stauden. Ihre oberirdischen krautigen Triebe ziehen sich im Winter in den Boden zurück. Im folgenden Frühjahr treiben sie aber aus dem Wurzelballen wieder aus ? und werden von Jahr zu Jahr kräftiger im Wuchs.

Alt bewährt

Die in Europa heimische Stauden-Pfingstrose, Paeonia officinalis, kennt man bei uns bereits seit der Antike. Wild wächst sie heute noch im Mittelmeerraum und in den Südalpen. Die europäische Stauden-Pfingstrose wurde bei uns schon früh als Garten- und Heilpflanze kultiviert. Über die Klostergärten gelangte sie in die ländlichen Bauerngärten und wird heute noch Bauern-Pfingstrose genannt. Über das Image einer derben Bauerngarten-Schönheit ist sie mittlerweile aber weit hinaus gewachsen. In eleganten Gärten darf sie heute nicht mehr fehlen. Dort gönnt man ihrer rauschhaften Blütenfülle ein exponiertes Plätzchen ? oder gar ein eigenes Beet.

Wertvoller Import

Vor etwa 200 Jahren brachten reisende Engländer eine weitere Pfingstrose aus China mit nach Europa. Diese Chinesische Pfingstrose (Paeonia lactiflora) wird etwas höher als unsere heimische Art. Zudem zeigt sie eine große Formenvielfalt: sie blüht kuppel- bis schalenförmig, kann der klassischen Rose zum Verwechseln ähnlich sehen oder kugelrunde gefüllte Blütenbälle bilden. In der chinesischen Gartenkultur wurden Pfingstrosen schon vor mehr als 1000 Jahren verehrt und als Zierpflanzen kultiviert. Die Chinesen haben sie sogar zu ihrer Nationalblume ernannt. Und auch die Europäer haben schnell ihr Potenzial entdeckt: Durch Züchtung entstand aus der Chinesische Pfingstrose die heute besonders beliebte, dicht gefüllte Edelpfingstrose (Paeonia-Lactiflora-Hybride) mit einem breiten Sortenspektrum.

Eine Pflanze fürs Leben

Die Pfingstrosen sind echte Schätze: Sie zeigen sich nicht nur pflegeleicht und robust, sie können auch mehrere Jahrzehnte alt werden. Einmal gepflanzt, bevorzugen Pfingstrosen allerdings am selben Standort zu bleiben. Stehen sie am falschen Ort oder werden zu groß, sollte der Wurzelballen bei der Umpflanzung unbedingt geteilt und an einem anderen Platz im Garten wieder eingepflanzt werden. Ideal sind sonnige, leicht lehmige und nährstoffreiche Böden.

Sträucher aus Fernost

Immer beliebter werden auch die verholzenden Strauch-Pfingstrosen. Sie stammen ursprünglich aus Fernost und bilden steife Triebe, die auch im Winter stehen bleiben. Neue Züchtungen haben besonders große Blüten und sind neben Rosa, Rot und Weiß auch in zartem Gelb zu bewundern. Die Strauch-Paeonien wachsen zu stattlichen Sträuchern heran und blühen bereits zwei bis drei Wochen vor den Stauden-Pfingstrosen.

Blütenpracht

In der gemischten Rabatte lassen sich Pfingstrosen schön mit Stauden wie Frauenmantel (Alchemilla), Katzenminze (Nepeta) und Pracht-Storchschnabel (Geranium magnificum) kombinieren, die zur gleichen Zeit wie die Paeonie in voller Blüte stehen. Da Pfingstrosen zum Teil sehr große und schwere Blüten ausbilden, hängen die Köpfe über und knicken leicht ab. Hier hilft eine Staudenstütze, sie hält die Blüte selbst bei Regen hoch. Nach der Blüte können Pfingstrosen direkt unterhalb der abgeblühten Knospe abgeschnitten werden. Dies verhindert die kraftzehrende Ausbildung der Fruchtstände und ist eine gute Vorbereitung für die noch üppigere Blüte des nächsten Jahres.
Bilder über Pfingstrose - Paeonia officinalis von Mi 06 Jun, 2007 13:19 Uhr
1215.jpg
Ob flache Schalenblüten oder üppige, dicht gefüllte Blüten, die an klassische Rosen erinnern - Pfingstrosen ziehen die Blicke auf sich. Diese Stauden sind wahre Schätze, denn sie sind pflegeleicht und sehr ausdauernd.

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Paeonia officinalis - Pfingstrose von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

4580

So 08 Jul, 2007 6:51

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Was bin ich? - Paeonia - Pfingstrose von Pre, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1752

So 30 Okt, 2011 11:17

von DasBoot Neuester Beitrag

Wer bin ich? Pfingstrose - Paeonia von BlackAngel_Of_Diabolo_1, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1341

Di 30 Apr, 2013 19:21

von BlackAngel_Of_Diabolo_1 Neuester Beitrag

Paeonia tenuifolia feinblättrige Pfingstrose von Jondalar, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

12380

Sa 27 Okt, 2007 22:59

von Jondalar Neuester Beitrag

Schwierige Paeonia von Suedblume, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1795

Sa 29 Aug, 2009 8:05

von Rose23611 Neuester Beitrag

Paeonia - Samen ? von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1772

Mo 03 Okt, 2011 19:20

von Beatty Neuester Beitrag

Paeonia rockiii von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

666

Mo 03 Apr, 2017 23:57

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Paeonia fruticosa Strauchpfingstrose von Jondalar, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

8789

Di 20 Nov, 2007 14:34

von Jondalar Neuester Beitrag

Paeonia lactiflora, Edelpfingstrose von Jondalar, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

7572

Mi 28 Nov, 2007 21:46

von Jondalar Neuester Beitrag

Pfingstrosen - Paeonien - Paeonia von laurana, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 278 Antworten

1 ... 17, 18, 19

278

52128

Fr 24 Apr, 2020 19:50

von Lapismuc Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Pfingstrose - Paeonia officinalis - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pfingstrose - Paeonia officinalis dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der officinalis im Preisvergleich noch billiger anbietet.