Osterkaktus / Weihnachtskaktus oder was ganz anderes?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 48
Dabei seit: 06 / 2013
Betreff:

Osterkaktus / Weihnachtskaktus oder was ganz anderes?

 · 
Gepostet: 28.06.2013 - 17:04 Uhr  ·  #1
Seid gegrüßt,
Blumenkaufen kann wirklich schrecklich stressig sein.

Und dann noch dieser Virus der dabei umhergeht.
Kennt ihr bestimmt alle und den Virus kennt ihr bestimmt auch alle.

Für alle die den nicht kennen, das ist der HWV oder auch der WHV Virus.
- HWV = Haben wollen Virus
- WHV = Will haben Virus

Beim stöbern sind mir dann vier kleinere Geschöpfe aufgefallen.
Nach den Blättern zu urteilen hätte ich fast gesagt dass es sich hierbei um den Weihnachtskaktus / Schlumbergera handelt.

Doch sicherlich nicht um diese Jahreszeit.

Die Blätter sind auch nicht so Spitz und Eckig sondern deutlich runder. Zwar auch mit ein paar kleineren Ecken aber doch ehr ründlich.

Kann es sein das es sich hierbei um diesen Osterkaktus handelt?

Aber für den Preis (reduziert auf einen Euro) habe ich direkt alle vier mitgenommen^^





(Sorry leider kein Bild ich werde mir bei Gelegenheit wohl doch mal ein Kartenlesegerät zulegen müssen)
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 6637
Dabei seit: 12 / 2011

Blüten: 10
Betreff:

Re: Osterkaktus / Weihnachtskaktus oder was ganz anderes?

 · 
Gepostet: 28.06.2013 - 17:14 Uhr  ·  #2
Hihi, willkommen bei den Green-Süchtigen.

ja da wäre ein Bild wirklich hilfreich.

Kannst ja mal hier vergleichen:

http://www.hydrotip.de/osterka…_2211.html

Im Handel wird zu jeder Zeit alles verkauft, womit man meint Geld machen zu können. Egal ob die Zeit passt oder nicht (letzters besonders gern, weil, wenn es schnell wieder eingeht, kauft der Kunde ja mehr. )
Azubi
Avatar
Beiträge: 48
Dabei seit: 06 / 2013
Betreff:

Re: Osterkaktus / Weihnachtskaktus oder was ganz anderes?

 · 
Gepostet: 28.06.2013 - 17:44 Uhr  ·  #3
Ja resa30,
ich danke dir für die Bestimmung.

Nach den Bildern im Link zu urteilen handelt es sich um Osterkakteen.

Die Pflege dürfte ja beim Oster- wie auch Weihnachtskaktus identisch sein.


Na ja, wenn ich bedenke das ich heute dem Virus beim Einkaufen verfallen bin und

4 relativ große Zamioculcas zamiifolia
3 Geldbäume (bin mir nur nicht sicher ob es sich dabei um die Crassula Minors oder um Crassula Convolutas handelt)
4 Osterkakteen
und noch
2 Echeverias (nach der Farbgebung dürfte es sich dabei um Echeveria Elegans handeln)

gekauft habe und am Ende keine 27 Euro bezahlen durfte ist das ja eine noch erschwingliche Sucht.

Das schlimme ist der Platzmangel der früher oder später kommt
Azubi
Avatar
Beiträge: 48
Dabei seit: 06 / 2013
Betreff:

Re: Osterkaktus / Weihnachtskaktus oder was ganz anderes?

 · 
Gepostet: 28.06.2013 - 17:51 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von resa30
Im Handel wird zu jeder Zeit alles verkauft, womit man meint Geld machen zu können. Egal ob die Zeit passt oder nicht (letzters besonders gern, weil, wenn es schnell wieder eingeht, kauft der Kunde ja mehr. )

Da wirst du wohl leider Recht mit haben.

Vor noch nicht allzu langer Zeit hatte ich mir nen schönen Edelweiß gekauft. War hier beim Netto ehemals Plus im Angebot.

Montag im Angebot gewesen und direkt einen mitgenommen.
In einen großen Kübel gesetzt und wirklich nur ganz sachte und minimal angegossen.

Freitag wurde der Edelweiß entsorgt.
Von innen verschimmelt.

Antwort des Marktleiters:
"tja, pech gehabt aber die bekommen wir bestimmt noch mal rein."

Als ob ich dort nochmal Pflanzen kaufen werden höhöhö never!
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 6637
Dabei seit: 12 / 2011

Blüten: 10
Betreff:

Re: Osterkaktus / Weihnachtskaktus oder was ganz anderes?

 · 
Gepostet: 28.06.2013 - 17:51 Uhr  ·  #5
Jaaa, und Platz kann man leider nicht in Tüten kaufen. Das Leid kennen hier wohl einige (mich eingenommen...)

Schau doch mit den Geldbäumen mal bei Crassula ovata (Crassula minor ist ein Synonym dazu). Crassula convolutas finde ich gerade nur als Crassula ovata 'Gollum' oder Crassula ovata 'Hobbit'

Zur Unterscheidung von Gollum und Hobbit: http://green-24.de/forum/ftopic27603.html (im Text, das Bild ist eine andere Art)


Der Marktleiter sollte sich mal mit der Bedeutung des "Kundenservice" auseinandersetzen... Bei so einer Antwort muss er das wohl erst mal googlen...
Azubi
Avatar
Beiträge: 48
Dabei seit: 06 / 2013
Betreff:

Re: Osterkaktus / Weihnachtskaktus oder was ganz anderes?

 · 
Gepostet: 30.06.2013 - 15:41 Uhr  ·  #6
Hallo resa30,
nachmals besten Dank.

Allerdings sind die Bilder über Google wenig aufschlussreich denn dort werden sowohl die Dickblättrigen mit kleineren Blättern wie auch die mit den größeren Blättern sowie auch die mit den länglichen Blättern abgebildet.

Aber so wichtig ist das ja auch nicht Geldbaum ist Geldbaum und nun haben die groß zu werden und sollen Blühen^^

Ich weiß das dauert ein paar Jahre wenn die überhaupt mal blühen
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.