Oregano und Minze, weißer Staub und Flecken :( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Oregano und Minze, weißer Staub und Flecken :(

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 214
Registriert: Do 04 Jul, 2013 8:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo nochmal,

jetzt habe ich gesehen, dass mein Oregano und die Minze weißen Staub und komische Flecken auf den Blättern haben. Ist es WIEDER der Mehltau? Und was sind die anderen Flecken? Bin kurz davor alles einfach in einen großen Sack zu schmeißen und ab in die Biotonne!

Kommt Mehltau eigentlich auch auf exotischen Pflanzen wie z.B. Oliven, Zitronen etc. vor? Das wird ja durch den Wind übertragen... also kann es theoretisch passieren, oder??

Danke danke danke...

Liebe Grüße

Jenny
Bilder über Oregano und Minze, weißer Staub und Flecken :( von Di 23 Jul, 2013 19:56 Uhr
2013-07-23_19-24-21_384.jpg
Oregano
2013-07-23_19-42-58_475.jpg
Oregano
2013-07-23_19-43-30_543.jpg
Oregano Blattunterseite
2013-07-23_19-47-20_398.jpg
Minze
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 288
Bilder: 1
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 3:30
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jul, 2013 0:01
Also das erste sieht stark nach Mehltau aus,der weisse Flaum ist typisch. Kommt wahrscheinlich von zu feuchter Erde. Hat Oregano und Minze bei mir auch oefter.
Das zweite ,also die weissen Punkte, kenne ich auch gut, das sind Saugstellen von Kraeuterzikaden, da kann man nix machen, die fliegen umher. Bevorzugt auf Rosmarin,Salbei,Oregano.

Ich halte meine Minze dies Jahr eher trocken, waechst zwar weniger, aber noch kein Mehltau.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 214
Registriert: Do 04 Jul, 2013 8:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jul, 2013 7:06
Hallo jamotide,

vielen Dank für deine Antwort! Ich habe mir etwas gegen Mehltau bestellt, die Hausmittel haben bei mir nichts gebracht... :( Mal sehen ob ich es damit in den Griff bekomme. Kräuter Zikaden also... jetzt muss ich mich über diese kleinen Tierchen erst mal ein wenig informieren.

Das mit der Minze werde ich auch mal testen, sie ist sowieso schon ziemlich groß...

Nochmal Danke! :)

Liebe Grüße

Jenny
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 19:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragFr 26 Jul, 2013 10:05
Je nach dem Mittel, was Du verwendest, kannst Du die Minze danach allerdings nicht mehr essen.

Ich hatte dieses Jahr wiederholt weiße Fliegen an meiner Minze, und vor einer Woche habe ich einfach alles bis auf die Erde abgeschnitten. Jetzt treibt sie wieder aus, und sieht wieder appetitlich aus.

Bei Mehltau müsste das doch auch gehen...
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 214
Registriert: Do 04 Jul, 2013 8:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jul, 2013 10:34
Hallo firemouse,

Auf der Packung steht:

"Wirkungsweise:

vollsystemisches Fungizid-Konzentrat
für mehr als 30 Kulturen zugelassen
wirkt z.B. gegen Echten Mehltau, Birnengitterrost, Kräuselkrankheit, Rost, Schorf, Rutensterben und viele Arten von Blattfleckenpilzen
an Rosen, Zierpflanzen- und gehölzen, frischen Kräutern, Obst und Gemüsekulturen"

ich denke doch mal das es ok ist :)

Falls es aber nicht funktionieren sollte, könnte ich das auch einmal ausprobieren. Die wuchern ja wie verrückt...

Liebe Grüße und vielen Dank!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 288
Bilder: 1
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 3:30
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jul, 2013 11:45
Das ist wohl Compo Duaxo mit Wirkstoff Difenoconazol? Also ich wuerd die Pflanzen dann erstmal ein paar Wochen nicht verwenden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Difenoconazol
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 214
Registriert: Do 04 Jul, 2013 8:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jul, 2013 7:14
Ja genau das ist es. Jetzt verunsicherst du mich aber etwas, ich habe so etwas noch nie benutzt und habe extra etwas gekauft welches für Kräuter, Obst und Gemüse geeignet ist. Bis jetzt habe ich es noch nicht verwendet. Warum sollte ich ein paar Wochen warten bis ich meine Kräuter wieder essen kann?

LG Jenny
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 319
Registriert: Mo 29 Apr, 2013 11:01
Wohnort: Wiesloch
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jul, 2013 7:45
Gegen den Mehltau würde ich erstmal mit einem Milch-Wasser-Gemisch vorgehen. Das ist auch definitiv nicht schädlich und du kannst die Kräuter danach noch verzehren :)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSa 27 Jul, 2013 8:27
Laut Beschreibung ist eine Wartezeit bei Kräutern von 14 Tagen vorgeschrieben:
http://www.pflanzotheke.de/duaxo-univer ... 50241.html
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2020
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 65
Blüten: 650
BeitragSa 27 Jul, 2013 9:07
shennie01 hat geschrieben:Warum sollte ich ein paar Wochen warten bis ich meine Kräuter wieder essen kann?

Damit sich der Wirkstoff wieder abbauen kann, weil er nicht bekömmlich ist. Sorry, Jenny, aber sowas wie die notwendigen Wartezeiten steht auf den Mitteln drauf. Du solltest sowas lesen und nicht ignorieren!

LG
Vroni
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 26 Mai, 2013 18:16
Wohnort: Kreis Bergstraße
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jul, 2013 9:49
Hallo Soozee,
Wie ist denn das Mischverhältnis von Milch und Wasser ... ?
Viele sonnige Grüße
Michaela
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 352
Bilder: 3
Registriert: So 20 Apr, 2008 17:48
Wohnort: "Hamburch"
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jul, 2013 10:48
Scotia hat geschrieben:Wie ist denn das Mischverhältnis von Milch und Wasser ... ?

1 Teil Milch, 9 Wasser, siehe auch http://green-24.de/forum/ftopic9280.html
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 19:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragSa 27 Jul, 2013 11:44
Ich finde allerdings, dass die Milch bei warmem Wetter zu stinken anfängt, auch wenn sie auf den Blättern eigentlich eintrocknet.
Vor allem bei Kräutern ist abschneiden meine erste Wahl, die kommen nämlich schnell wieder grün nach und oft hat sich der Mehltau damit dann erledigt.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 214
Registriert: Do 04 Jul, 2013 8:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jul, 2013 12:01
@ Vroni, ich habe es ja auch noch nicht benutzt. Hätte mir es VOR dem Benutzen schon noch durchgelesen :wink:

@ Firemouse, wenn du radikal alles abschneidest, verwendest du die Pflanzenteile dann noch in der Küche? Ich denke ich würde es einfach alles wegschmeißen... (ist zwar schade drum, aber wahrscheinlich besser)

Bin jetzt am Überlegen ob ich das doch mache und die Chemiekeule nur bei meiner Olive und ähnlichem verwende (also Pflanzen die nicht gegessen werden sollen, zumindest nicht in diesem Jahr).

LG Jenny

P.S. Danke für all die hilfreichen Kommentare :)
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 19:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragSo 28 Jul, 2013 13:38
shennie,
ja ich schmeiße das abgeschnittene weg. Die Pflanze bekommt in kurzer Zeit wieder neue Triebe, die dann auch wieder schön sind und in der Küche verwendet werden können.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Oregano & Minze: Helle Flecken/Blattfraß von Frau Garcia, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

4370

Do 22 Mai, 2014 14:53

von Frau Garcia Neuester Beitrag

Weißer Staub auf Rosmarin von Pretty, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

24107

Sa 18 Apr, 2009 20:26

von Pretty Neuester Beitrag

weißer Staub auf Buntnesseln von Hexi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2204

Fr 22 Apr, 2011 16:55

von Hexi Neuester Beitrag

schwarzer Blattrand, Melisse, Oregano, Minze von Nakumy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4367

Mi 23 Mai, 2012 22:22

von garten_fee_1958 Neuester Beitrag

Weißer Staub auf den Blättern eines kleinen Apfelbäumchens von devian, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

4915

Sa 21 Jun, 2008 14:33

von Niklas Neuester Beitrag

Hilfe, meine Palmen gehen kaputt - weisser Staub.Läuse? von Canikon, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

10656

Mi 28 Mai, 2008 19:03

von Canikon Neuester Beitrag

viele kleine silberne viecher und weißer "Staub" von khanhnguyen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2933

Di 11 Aug, 2009 10:06

von wunderlos Neuester Beitrag

Hilfe: "weißer Staub" auf Rosmarin-Pflanze von myidol, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1910

Di 20 Mai, 2014 20:53

von gudrun Neuester Beitrag

Oregano - hellbraune Flecken und schwarze Punkte von Stranger, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

6002

Fr 30 Aug, 2013 1:27

von Stranger Neuester Beitrag

Marokkanische Minze. Braune Flecken von Blah123, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3844

Fr 21 Apr, 2017 11:23

von Beatty Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Oregano und Minze, weißer Staub und Flecken :( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Oregano und Minze, weißer Staub und Flecken :( dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der flecken im Preisvergleich noch billiger anbietet.