Orchideenerde für Kannenpflanze? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik
Gardify – smarter Gärtnern

Orchideenerde für Kannenpflanze?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
OfflineGOE
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Sa 01 Nov, 2008 13:15
Wohnort: zurich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragOrchideenerde für Kannenpflanze?Do 27 Nov, 2008 12:53
Eine scheue Frage: Kann ich Orchideenerde für Kannenpflanzen (Tiefland, Philippinen) verwenden? Das Zeugs besteht aus kleinen Brocken (bis 1cm) Rinde und Torf...

Ich danke Euch für ein kurzes Feedback

Beste Grüsse
Lukas
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Di 04 Nov, 2008 23:42
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Nov, 2008 23:32
klar kannst du

kannst aber auch ganz normale Blumenerde nehmen, wenn es mich nicht täuscht

Bei der Orchideenerde ist natürlich als Nachteil das kleine Wasserhaltevermögen zu nennen!
OfflineGOE
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Sa 01 Nov, 2008 13:15
Wohnort: zurich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Nov, 2008 23:58
ok super... vielen dank fürs feedback. normale blumenerde ist häufig nährstoffreich, was anscheinend für kannenpflanzen nicht so günstig sei...
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43021
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
BeitragSo 30 Nov, 2008 16:34
hallo

ich würde karnivorenerde Bilder und Fotos zu karnivorenerde bei Google. nehmen, die ist auf die speziellen bedürfnisse der kannenpflanze abgestimmt :wink:

ob da orchideenerde geeignet ist, wage ich zu bezweifeln :-k :-k

[-X [-X keine normale blumenerde, die ist nicht geeignet [-X [-X

http://www.fleischfressende.de/substrat.php
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Di 04 Nov, 2008 23:42
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Nov, 2008 17:04
ok an den Nährstoffgehalt hatte ich nicht gedacht. :oops:
Dann eben Aussaaterde

Die meisten Erdgemische (fertige gute Blumenerde) haben einem relativ hohen Torfanteil
PH-Werte um ca 5,5 -6 sind für Blumenerden normaler Durchschnitt

wenn du dann noch ein wenig Perlite Blähton oder groben Keis mit untermischt, sollte es reichen.

Oder du schaust, wie Rose schon beschrieben nach einer fertig gemischten Erde für deine "Kanne"
OfflineDan
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Bilder: 1
Registriert: Di 14 Jul, 2009 15:03
Wohnort: Nordrhein - Westfalen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 23 Jul, 2009 13:47
hi

Kannenpflanzen können generell eigentlich beides vertragen, was aber für die Kannenpflanze optimal ist, ist eine Mischung aus beiden. pflanze deine Nepenthes am besten in ein Gemisch aus orchideen-, und Karnivorenerde

Gruß

Dan
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSubstrat für KannenpflanzenMo 08 Mär, 2010 11:56
Also, erst einmal muss ich den anderen ja zustimmen.
Normale Blumenerde hat erstens den falschen pH-Wert und ist zweitens mit Dünger versehen. Beides ist GIFT für Kannenpflanzen! Also: Auf gar keinen Fall Blumenerde [-X
Orchideenerde (eigentlich spricht man ja von Orchideensubstrat, weil den Begriff "Orchideenerde" gibt es eigentlich gar nicht; Orchideensubstrat beinhaltet nämlich noch Borkenstückchen etc., die kaum als Erde zu bezeichnen sind; aber das nur nebenbei) ist von der Struktur her schön locker, was gut ist für Nepenthes, aber die Wasserhaltefähigkeit lässt ja doch zu wünschen übrig.
Ich würde sie nicht in Orchideenerde eintopfen, hab's aber auch nicht ausprobiert.

Mein 'Erfolgsrezept' heißt Sphagnum, das ist Torfmoos.
Ich topfe nur in reines Torfmoos um, das gibt's manchmal im Gartencenter. Ich hab damit gute Erfahrungen gemacht, meine Nepenthes lieben es!!!

Torfmoos hat auch den richtigen pH-Wert, nämlich sauer! Es speichert mehr als das Zehnfache seines Eigengewichts an Wasser.

Einige mischen ja dem Torfmoos noch andere Zusätze bei, z.B. Weißtorf etc.
Damit hab ich auch keine Erfahrungen.

Meine Nepenthes wachsen super in ihre Torfmoos, also warum sollte ich das ändern?

Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Henrike
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 101
Registriert: Mo 19 Okt, 2009 14:49
Wohnort: Seebruck
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Mär, 2010 12:29
Kann Henrike nur zustimmen!
Auch die meisten Orchideenerden / -substrate sind schon etwas vorgedüngt.
Ich habe nicht so viele Fleischis und ich kaufe die spezielle Carnivorenerde.
Wenn man natürlich mehr hat, dann wird es evtl. preiswerter wenn man selber mischt.

@GOE
Schau Dir mal die Kulturbedingungen von Carnivoren an: http://www.fleischfressendepflanzen.de/intro/kultur.ffp
Hier findest Du auch, dass Carnivoren niemals gedüngt werden dürfen (bis auf wenige Ausnahmen :wink: )
Und hier eine Datenbank zu den einzelnen Gattungen: http://www.fleischfressendepflanzen.de/db/index.ffp

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

C..mpo Orchideenerde von Roger, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 8 Antworten

8

3154

Do 16 Okt, 2008 13:01

von Caerulona Neuester Beitrag

Orchideenerde von ganga, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 18 Antworten

1, 2

18

5916

So 22 Mär, 2009 0:05

von Flora66 Neuester Beitrag

Tacca in Orchideenerde? von Tina F., aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1443

Do 20 Mär, 2008 12:33

von Schnupp1987 Neuester Beitrag

Viecher in Orchideenerde von zwergimaus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

6493

Mi 11 Apr, 2012 17:14

von zwergimaus Neuester Beitrag

Weißes Getier in Orchideenerde? von anconaeus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2750

Do 19 Feb, 2009 13:36

von gudrun Neuester Beitrag

Orchideenerde taugt nichts von Schumiline, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

6875

Do 18 Nov, 2010 9:58

von Jura Neuester Beitrag

Orchideenerde und Universalerde gesucht von MasterBombi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

2974

Sa 10 Nov, 2012 21:42

von Peg01 Neuester Beitrag

Orchideenerde für Dracena verwenden? von Bluna1981, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

1843

Fr 05 Apr, 2013 22:17

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Kleine weisse Pilze in und auf Orchideenerde von Ferret, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

18487

So 05 Jul, 2009 16:42

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Orchideenerde oder "normale" von Kruemel, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 18 Antworten

1, 2

18

9624

Do 29 Nov, 2012 18:54

von plantane Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Orchideenerde für Kannenpflanze? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Orchideenerde für Kannenpflanze? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kannenpflanze im Preisvergleich noch billiger anbietet.