Orange Lampionblume?? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Orange Lampionblume??

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5843
Bilder: 288
Registriert: Sa 03 Feb, 2007 20:02
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Aug, 2007 13:29
Das kommt noch die werden dann auch orange
Gruß möhrchen
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23543
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragDi 14 Aug, 2007 13:29
Also ich denke mal, du mußt keine Angst haben ;)
Das ist wohl alles richtig, die blühen weiß und der Lampion entwickelt sich ja erst danach!
Und er wird auch rot!

http://www.bio-gaertner.de/Articles/I.P ... blume.html
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 254
Registriert: Sa 05 Mai, 2007 10:08
Wohnort: Oberwart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Aug, 2007 13:30
Chiva keine Sorge, meine hatten auch weiße Blüten bevor die grünen Lampions kamen, sind erst jetzt orange geworden :)
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Aug, 2007 13:33
DANKE!

Ich war schon am überlegen, wie ichs meiner Schwägerin erklären soll.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 254
Registriert: Sa 05 Mai, 2007 10:08
Wohnort: Oberwart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Aug, 2007 13:37
:twisted: Gar nicht, abwarten ob es ihr auffällt ;) :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: Fr 24 Jul, 2009 16:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jul, 2009 11:10
Moin,
das sieht doch gut aus. Haben deine Pflanzen im ersten Jahr noch direkt geblüht?
Ich habe im letzten Jahr ausgesäät, mittlerweile wachsen die pflanzen prächtig aber Blüten gibt es noch keine..

Grüße Rene
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 22:27
Wohnort: Solingen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jul, 2009 13:16
Hab bei mir im Garten vor drei Jahren auch welche ausgesät. Im ersten Jahr waren sie richtig mickrig und ich dachte schon sie wären mir eingegangen, aber dann im zweiten Jahr kamen sie wieder und haben die ersten Lampions bekommen. Waren nicht wieder zu erkennen und hatten ca die fünffache Fläche im Beet eingenommen als zu Beginn. Jetzt im dritten Jahr musste ich sie schon an etlichen Stellen ausreißen, so weit sind sie mitlerweile im Beet vorgedrungen... Ich glaub, die zerstört so schnell niemand mehr... \:D/
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Mi 11 Mär, 2009 23:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jul, 2009 13:20
Mich würde interessieren wie man die überwintert. Ich hab meine im Kübel auf dem Balkon :-k
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 362
Registriert: Fr 03 Okt, 2008 15:52
Wohnort: Erbendorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jul, 2009 14:35
Überwinterung: hab meine seit Jahren frei im Garten ohne jeglichen Schutz und ich wohne im kalten Nordbayern; also kein Problem.
Hab mal gelesen, daß man die Beeren essen kann, ist ja eine Physalis...
Hat das schon mal jemand versucht, und lebt der noch :?: #-o

LG
Edi
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jul, 2009 18:06
:-k

Zitat:
Grüne Pflanzenteile sind schwach giftig, sie enthalten Bitterstoffe, die zu einer Reizung des Magen-Darm-Traktes führen können. Über die Essbarkeit der Beeren gibt es unterschiedliche Auffassungen. Nach mehreren Autoren soll die reife Frucht essbar sein, andere stufen sie als „giftverdächtig“ ein. Die als Kapstachelbeeren angebotenen Früchte von Physalis peruviana sind denen der Lampionblume zwar ähnlich, jedoch größer und weniger intensiv gefärbt.
Zitat Ende
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Lampionblume
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Mi 11 Mär, 2009 23:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jul, 2009 18:30
Edi ich hab ja keinen Garten, überwintern im Kübel ist ja nicht immer sooooo einfach.... :-k
Azubi
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: Fr 24 Jul, 2009 16:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jul, 2009 22:15
Also zum Essen würde ich sagen, dass es ja verschiedene Sorten gibt. Die Kapstachelbeere kann man soweit ich weis essen, die gibts ja auch im Supermarkt zu kaufen. Die sind durchsichtiger und schon eher grün-braun, die lampion würde ich nicht essen..

Grüße Rene
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 59
Bilder: 1
Registriert: Sa 11 Apr, 2009 10:40
Wohnort: Oberhausen Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Jul, 2009 8:52
Ich hab schonmal die Frucht der Lampionblume gegessen weil ich gedacht habe es wäre eine Kapstachelbeere :lol: das war die bitterste Kapstachelbeere die ich in meinem ganzen Leben gegessen habe :xx:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 22:27
Wohnort: Solingen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Jul, 2009 10:51
:D Also, probiert hab ich meine noch nicht!

Aber zum Thema "Im Kübel überwintern":
Hab im letzten Jahr meinen Eltern zwei Pflänzchen ausgebuddelt für ihren Balkon. Und dann ergings ihnen wie mir im ersten Jahr: Zuerst dachten sie, sie wären ihnen eingegangen und sie hatten den Kübel schon in die hinterste Reihe ihrer Pflanzen verbannt aber jetzt sind sie stolze Besitzer zweier prächtiger Stauden, Blüten und Lampions inklusive...
Brauchst dich also nicht weiter zu sorgen; die kommen schon wieder im nächsten Jahr!!! 8)
Nächste

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Blüten in orange, rot-orange, rot, rot-braun /nur Fotos von Roadrunner, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 14 Antworten

14

2934

Sa 10 Jun, 2017 7:25

von digital_witness Neuester Beitrag

Apfelsine/Orange ? Navel-Orange von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 27 Antworten

1, 2

27

6840

Sa 12 Jan, 2008 14:55

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Was bin ich - Lampionblume? von PusteblumeXL, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1719

Di 07 Aug, 2007 20:03

von PusteblumeXL Neuester Beitrag

Lampionblume von Nature, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 11 Antworten

11

7496

Di 11 Apr, 2017 15:08

von diesonnenblume Neuester Beitrag

ist nun die Lampionblume giftig...? von cloud, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

12266

Fr 04 Apr, 2008 16:26

von cloud Neuester Beitrag

Lampionblume! Eßbar? von Puepp, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

20977

Sa 05 Jul, 2008 3:13

von Puepp Neuester Beitrag

Was ist das? Physalis alkekengi (Lampionblume) von Jayy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 24 Antworten

1, 2

24

3095

Sa 31 Mai, 2008 18:22

von Puepp Neuester Beitrag

Blaue Lampionblume Hilfe es kommt nix von aaruna, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 27 Antworten

1, 2

27

11164

Sa 13 Mai, 2006 14:51

von aaruna Neuester Beitrag

Nicandra physaloides - Peruanische Lampionblume von 1066bam, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 1 Antworten

1

2872

Mo 19 Mär, 2007 14:42

von Roadrunner Neuester Beitrag

Hibiskussämlinge, Spornblume & Blaue Lampionblume von Roadrunner, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 62 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

62

42159

So 30 Mär, 2008 11:28

von Roadrunner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Orange Lampionblume?? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Orange Lampionblume?? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der lampionblume im Preisvergleich noch billiger anbietet.