Nikotin- oder Brennnesseldud gegen Spinnmilben??? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Nikotin- oder Brennnesseldud gegen Spinnmilben???

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: So 31 Aug, 2008 15:24
Wohnort: Bonn
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo alle zusammen !
Auf meiner verzweifelten Suche in den letzten Wochen, bin ich nun Glücklicherweise hier in eurem Forum angekommen.
Nach einigem suchen bezüglich, dem Schadensbild meiner Pflanzen, bin ich hier fündig geworden,..........Spinnmilben- Alarm :evil: :evil:
Ich habe ca. 40 Zimmepflanzen und einige Balkon-Pflanzen, von denen wohl über die hälfte, trotz ziemlich Regelmäßigem besprühen mit Spinnmilben belagert sind.
Nun habe ich gehört, dass ein Sud aus Zigarettenkippen und Wasser nutzen soll um Schädline zu ekämpfen, da Nikotin ja ein Nervengift ist.
Ich habe aber auch einmal von Brennnesselsud gehört.
Kann mir da jemand weiter helfen ???? Oder hat selbst jemand Erfahrung damit gemacht?

Bin für jede Hilfe dankbar :cry: :cry:
OfflineAnja67
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Aug, 2008 16:16
Also Nikotin denke ich ist auch für die Pflanzen schädlich, Brennesselsud hilft angeblich bei Blattläusen, ob es gegen Spinnmilben hilft, davon hab ich noch nix gehört.
Ich würde da gleich ein chemisches Mittel nehmen wenn du regelmässig Befall hast. Ich gieße meine monatlich mit Bi58 (nicht spritzen bei Befall) und hab jetzt keine Probleme mehr.
Im Winter verwende ich Combi von Bayer, da Bi58 nur aussen angewendet werden darf
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Aug, 2008 19:35
Das mit dem Nikotin habe ich auch schon gehört und mir sogar einen Tabak gekauft(vor 2 Jahre), versucht habe ich es noch nicht.
Offlineive
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 169
Registriert: Do 07 Aug, 2008 15:15
Wohnort: Jena
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Aug, 2008 19:47
Das mit dem Bi58 würde ich dir nicht empfehlen nur zur aller größten Not! Das Zeug ist total giftig und es stinkt! Das Nikotin ist nicht halb so giftig!
Schau mal auf die Seite

http://green-24.de/forum/ftopic18910.html

da vergiftet man nicht das Wassers der Umgebung mit und kann es auch im Raum anwenden. Bi 58 bleibt immer nach wenn gar nichts mehr geht.

Ive
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3538
Bilder: 36
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 21:31
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Aug, 2008 21:14
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 271
Registriert: Fr 06 Jun, 2008 16:38
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Aug, 2008 22:01
Als als meine geliebten Gerberas Spinnmilben hatten, hab ich sie erstmal unter der Dusche scharf abgespritzt und dann 2, 3 Wochen lang unter einer Tüte stehen lassen, weil Spinnmilben Feuchtigkeit ja nicht mögen. Mit dem Brennesselsud hab ichs auch schon mal probiert. Beides half. Aber nur für wenige Tage, bis sich die Spinnmilben wieder alle ausgebreitet haben. Von den 4 befallenen Gerberas ist nur eine übriggeblieben :cry:
Und ich hatte das Gefühl, dass sie sich nicht nur in den Töpfen bequem gemacht haben, sondern auch auf der Fensterbank, denn auf der selben Fensterbank wurden dann meine ausgesäten Kräuter und anderes befallen..
Deswegen würde ich dazu raten die entsprechenden Fensterbänke mit einem Dampfreiniger oder ähnlichem zu reinigen, um jeden einzelne Biest zu töten.
Deine gesunden Pflanzen solltest du ganz dringend von den anderen entfernen, davon aber genau inspizieren, ob nicht doch was dran ist..

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Spritzmittel gegen Spinnmilben von Mara23, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

83547

Fr 02 Mär, 2018 15:18

von isolde18 Neuester Beitrag

Mittel gegen Spinnmilben von Synne, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

49017

Do 10 Mai, 2012 0:23

von Scrooge Neuester Beitrag

Abschminktüchter gegen Spinnmilben auf Musa? von Mel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

3978

Di 22 Dez, 2009 17:18

von Gysmo Neuester Beitrag

Knoblauchwasser und Rapsöl gegen Spinnmilben ? von Danny Ocean, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

18848

Do 20 Feb, 2014 12:46

von Homo horticola Neuester Beitrag

Eukalyptusöl gegen Schädlinge, z.B. Blattläuse, Spinnmilben von Mara23, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

8007

Mo 04 Jun, 2007 20:45

von Bikobe Neuester Beitrag

Alternative zu Spritzmittel gegen Spinnmilben? Nützlinge von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

12520

Sa 10 Okt, 2009 15:17

von Mel Neuester Beitrag

Kaffeepads gegen Spinnmilben? Blätter abwischen von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 16 Antworten

1, 2

16

6253

Do 08 Okt, 2009 14:40

von Mel Neuester Beitrag

Waschnüsse gegen Spinnmilben, Dosierung und Anwendung? von reiner_unfug, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 23 Antworten

1, 2

23

14900

Mi 08 Sep, 2010 21:31

von reiner_unfug Neuester Beitrag

wirksames Mittel gegen Spinnmilben an Bananen von Gina1956, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3580

Fr 12 Aug, 2011 7:33

von Mel Neuester Beitrag

HIlfe gesucht: Mittel gegen Spinnmilben an Orchidee von HStar, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

13965

Mi 16 Jul, 2008 11:12

von HStar Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Nikotin- oder Brennnesseldud gegen Spinnmilben??? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Nikotin- oder Brennnesseldud gegen Spinnmilben??? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der spinnmilben im Preisvergleich noch billiger anbietet.