Nach der Keimung von Palmen wie gehts weiter - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Nach der Keimung von Palmen wie gehts weiter

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Do 15 Mai, 2008 18:55
Wohnort: Schwalbach
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Ihr lieben,

hab hier mal ne Frage da ich mich erst seit kurzem damit beschäftige aus Samen Palmen zu ziehen. Es sind folgende schön aufgegangen Zwergpalme und Phönix robelinii, Elefantenfuß. Ich habe sie in Kokoshumes angezogen und da sind sie immer noch drinnen. Wie gehts nun weiter ?
Ab wann müssen diese umgetopft werden und welche Erde soll ich dann nehmen. Verschiedene haben schon ein Blatt bekommen und ich mach mir jetzt sehr große Gedanken das ich auch alles richtig mache.

Was soll ich Eurer Meinung nach machen.

LG Myri
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 11:00
Hallo!

Ich topfe meine immer relativ schnell um, weil ich die in Keimbechern habe. Ich würde die an deiner Stelle jetzt auch umtopfen, bevor die Wurzeln zusammen wachsen.

Unbedingt aufpassen, dass die Wurzeln nicht verletzt werden, das mögen Palmen gar nicht! Du kannst dir etwas höhere Palmen/Rosentöpfe besorgen (Palmen bilden Pfahlwurzeln) ich nehme aber meistens normale runde Töpfe. Dann wachsen die Wurzeln eben rund :mrgreen:
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Do 15 Mai, 2008 18:55
Wohnort: Schwalbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 11:07
Hallo Mel,

danke für die schnelle Antwort.

Welche Erde soll ich denn nehmen. Palmenerde ? Ich hab leider nicht die möglichkeit viel zu mischen usw. da ich keinen Garten oder Balkon habe :(

LG Myri
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 11:11
Was hast du denn da?

Du kannst auch normale Blumenerde nehmen. Mir wurde letztens noch Kokohum empfohlen! Ich dachte zwar, das wäre nur für die Anzucht, soll aber auch hinterher ok sein :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Do 15 Mai, 2008 18:55
Wohnort: Schwalbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 11:15
Hmmmm

ich hab beides da normale Blumenerde und Kokohumes.
In Kokohumes sind sie jetzte auch drinnen. Sie sitzen auch in Torftöpchen. Wenn ich diese versetze soll ich diesen dann drann lassen oder nicht ? Da einige auch etwas aussen Schimmel angesezt haben. Ich kann die auch einfach komplett abziehen habe ich gerade festgestellt. D.h. die Wurzeln seh ich da net und komme so auch nicht an diese ran.

LG Myri
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 11:18
hallo,

ich habe am anfang (und als es noch übersichtlicher war von der menge :mrgreen: ) für die keimlinge als erste "echte" erde, in die sie pikiert wurden, palmenerde genommen. später hab' ich das aber sein lassen und gemischt....... sind jetzt bei mir schon mehr als 10 in großen rosen-/palmentöpfen ( so durchmesser 30/35 cm und höhe 40 bzw. 50 cm) da geht einfach zu viel rein....... sie wachsen trotzdem / deswegen supergut, schnell und kräftig :mrgreen:

für's erste pikiere ich mein palmen immer in 0,2 l plastikbecher (loch unten einstanzen nicht vergessen), die sind schon was höher als die normalen runden blumentöpfe und die wurzeln können sich entsprechend ausbilden, danach geht's - wenn gut durchwurzelt bzw. sie unten herauswandert :mrgreen: in 0,5 l bierplastikbecher :- (spottbillig z.b. metro bzw. plastik-party-becher......) löcher reinstanzen und gut ist es und sie können weiterwurzeln. erst dann steige ich auf die "richtigen" palmentöpfe um, die gibt's bis 30 cm höhe auch schon zu vernünftigen preisen und danach bleiben eh nur noch die rosentöpfe aus terrakotta, aber die sind leider in den größen schon teuer....... aber wenn man sie mal so groß hat :mrgreen: dann sollen sie ja auch "in szene" gesetzt werden :mrgreen:

lg cat
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Do 15 Mai, 2008 18:55
Wohnort: Schwalbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 11:23
das hört sich ja gut an,

ich werd jetzte einfach mal halbe halbe machen. Einen teil in Humes setzen und den anderen in Palmenerde. Mal schauen was dann raus kommt und welche besser wachsen. Das seh ich ja bei mir sehr schnell. Hab ja immer so um die 28 Grad in der Wohnung. Bei mir wachsen die anderen Palmen ja auch sehr schnell. Dann denk ich mir kann ich nicht so viel falsch machen.

LG Myri
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 166
Registriert: Do 01 Mai, 2008 10:38
Wohnort: Winterlingen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 14:03
Oh mann...ich Dussel...hab in ne Schale mit ca. 30 cm Durchmesser ca 200 Palmensamen gesäht...das kann ja lustig werden beim auseinandersetzen...wusste nicht, dass die so wurzelempfindlich sind :oops:
Da bleibt zu hoffen das die schön brav nacheinander keimen und ich sie so gleich vereinzeln kann :-)
Und auch von leuci, danke für eure Tips, dann brauch ich euch später nicht mehr damit beschäftigen..die Fragen hab ich mir nämlich auch schon gestellt...wie es weiter geht, wenn die keimen.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 14:52
Och, ich zeig das immer wieder gerne :mrgreen:

Man muss die nur vorsichtig und früh genug pikieren...die waren auch zusammen in einem Schälchen (sind Zwergpalmensamen) :-

[albumimg]10974[/albumimg]
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Do 15 Mai, 2008 18:55
Wohnort: Schwalbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 15:10
Juhu Mel,

jetzte wirklich mal ne ganz doofe frage :oops: wird der Keim jetzte nach unten in die Erde gesetzt oder nach oben ?
Das hab ich mich die ganze Zeit gefragt. Ich hab die bei meinen Zwergpalmen nach unten in die erde gesetzt und die sind dann scheinbar nach oben gewachsen. Da ich das nicht wusste hab ichs einfach mal probiert. deshalb frag ich jetzte doch einfach vorsichtshalber nach. Net das wenn ich die neuen habe da was falsch mache und die nach oben kommen. Wie gesagt ich hab damit erst im März angefangen und viel gelesen und gesucht aber bis Heute hab ich zu diesme thema nichts gefunden.

LG Myri
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 15:17
Die Wurzel kommt zuerst und wenn die sich etwas verwurzelt haben, wächst auch was Grünes :mrgreen:

Wurzel also immer nach unten :mrgreen:
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Do 15 Mai, 2008 18:55
Wohnort: Schwalbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 15:32
Huhu Mel,

na gut zu wissen, dann hab ich jadie ersten richtig eingepflanzt =D> Bin ja richtig stolz auf mich. Habe auch vorhin noch in meine kleinen Geächshäuser geschaut. Da kommt ja einiges und die hab ich erst am 6.5 eingepflanzt. Sach mal iss das nicht ein wenig zu schnell mit dem keimen ?

Das sind die roebelinii und die Elefantenfüsse.

LG Myri
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 15:34
Nö! Wenn die Samen frisch sind und alles andere auch passt, dann kann das so abgehen! Ich hoffe du hast Platz :mrgreen:
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Do 15 Mai, 2008 18:55
Wohnort: Schwalbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 15:39
na ja geht so. Ich hab 10 große Palmen die wachsen und gedeihen wunderbar. Sind Drachenbäume ca 1,80m groß und Elefantenfüsse. ca 50 cm groß und andere wo ich mir die Namen nicht merken kann. Der platz iss also komplett belegt. Ich denke für die kleinen werd ich auf jedenfall noch ein plätchen finden. Die wachsen ja auch net so schnell oder [-o< ? Einer der Elefantenfüsse hab ich vor ca 6 Wochen aus dem Baumarkt gerettet. Der war ganz braun und die wollten den auch wegwerfen. Das hab ich doch dann nicht mit ansehen können. Hab gefragt ob ich den bekommen könnte. Jetzte steht er bei mir zu Hause und siehe da......er hat sogar kleine ableger am Stamm bekommen.

LG Myri
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Do 08 Mai, 2008 11:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mai, 2008 11:24
Hallo,

wo bekommt Ihr Eure Palmensamen her? Ich habe bisher in 2 Baumärkten (auch OBI) nachgefragt. Beide male sagte man mir:" Sowas führen wir nicht!". Eigentlich möchte ich nicht übers Internet bestellen. Habt Ihr auch so Probleme an Samen zu kommen?
Ich dachte immer die bekommt man überall. Bei unseren ortsansässigen Gärtnereien gibts leider auch nur die fertigen Palmen zu kaufen.

LG

Jessika
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

WIe gehts nach dem sprießen weiter? von Banu, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

1741

Mo 01 Okt, 2007 10:45

von Banu Neuester Beitrag

Palmen nach Austrieb weiter warme Füsse? von Montoyafan, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

1564

So 16 Feb, 2014 12:48

von bethik Neuester Beitrag

Aussaatwettbewerb - wie gehts weiter? von gude, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

1073

Fr 18 Sep, 2009 10:33

von gude Neuester Beitrag

Agave gekeimt - wie gehts weiter? von stappa, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 12 Antworten

12

2124

Sa 05 Nov, 2011 18:21

von stappa Neuester Beitrag

Pitahaya... Wie gehts jetzt weiter? von DerDa, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1624

Di 20 Jan, 2015 15:49

von Plantsman Neuester Beitrag

HILFE !! Protea gekeimt, wie gehts weiter? von vonne, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1882

Mo 16 Jun, 2008 9:53

von Canica Neuester Beitrag

Musa ornata 'red' ist gekeimt! Wie gehts weiter? von eisenfee, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

3109

Sa 15 Aug, 2009 23:08

von eisenfee Neuester Beitrag

Supermarkt Phoenix canariensis: Wie gehts weiter? von allespalme, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2109

Do 20 Mai, 2010 20:29

von heinze1970 Neuester Beitrag

Und weiter gehts mit den Unbekannten aus dem südital. BoGa von Suedblume, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2115

So 10 Okt, 2010 22:28

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Ingwer-Wurzel! Umpflanzen, überwintern-wie gehts weiter? von Sahara, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

11771

Mi 12 Sep, 2007 12:46

von Chiva Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Nach der Keimung von Palmen wie gehts weiter - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Nach der Keimung von Palmen wie gehts weiter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gehts im Preisvergleich noch billiger anbietet.