Monstera D. Variegata Steckling: Wurzel fault

Stamm fault nicht

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 05 / 2021

Blüten: 5
Betreff:

Monstera D. Variegata Steckling: Wurzel fault

 · 
Gepostet: 02.05.2021 - 18:24 Uhr  ·  #1
Hallo,

ich benötige eure Hilfe. Ich habe vor 6 Tagen einen Stammsteckling einer Monstera D. Variegata mit einem gesund aussehenden Blatt und einer ca. 2cm langen Luftwurzel gekauft. Beim Kauf war die Luftwurzel schon etwas aufgequollen, da der Käufer sie bereits in Wasser hatte (nur Wurzel, Stammstück nicht). Er meinte, es wäre gut, dass die Luftwurzel schon etwas weich/aufgequollen sei, da komme bald was.

Leider hat sich das nicht bestätigt und die Wuzel scheint mir zu langsam zu faulen. Was kann ich nun tun? Wurzel mit Zimt bestreuen und antrocknen lassen Wurzel zurückschneiden bis auch einige Milimeter und wieder ins Wasser stellen? Die Außenhaut vorsichtig abrubbeln und den Steckling auf Spaghnum Moos legen?

Vorletztes Bild (Wurzel in Wasser) wurde kopfüber hochgeladen. Nicht wundern ;)

Ich hoffe, jemand kann mir gute Tipps geben. Ich möchte sie unbedingt retten.

Viele Grüße
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Samen & Anzucht & Vermehrung

Worum geht es hier?
Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.