Monstera krank

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 21
Dabei seit: 05 / 2016

Blüten: 30
Betreff:

Monstera krank

 · 
Gepostet: 02.06.2021 - 00:41 Uhr  ·  #1
Hallo ihr Lieben,
meine arme Monstera ist krank und bekommt gelbe Flecken. Zuerst dachte ich zuviel gegossen oder Sonne. Aber sie steht immer am selben Platz (ost weit weg vom fenster) und weniger Wasser hilft auch nicht. Die neuen Blätter sehen ganz seltsam aus. Im Anhang die Bilder. Vielleicht könnt ihr mir helfen? Danke und Liebe Grüße Hedi
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3250
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 10728
Betreff:

Re: Monstera krank

 · 
Gepostet: 02.06.2021 - 07:28 Uhr  ·  #2
Ich würde eher darauf tippen, dass sie einen aktuen Nährstoffmangel hat und Licht fehlt ihr ebenfalls. Die Schiefneigung aus dem Toft heraus weist eigentlich darauf hin, dass sie Licht sucht.
Die typische Rippenbildung der Blätter kommt nur bei Licht.
Was wir Menschen in einem Raum als hell bezeichnen ist für die meisten Pflanzen eine dunkle Hölle. ;-) Miss notfalls mal mit einem Belichtungsmesser oder einer entsprechenden App nach.

Und so groß, wie deine Pflanze auf den Fotots aussieht, fehlen ihr Platz im Wurzelbereich und eben die Nährstoffe. Hier würde ich einen größeren Topf empfehlen und frische, möglichst grobe und nährstoffreiche Erde.

Mein Monster steht auf dem Balkon seit etlichen Tagen, sieht auch etwas gebeutelt aus, aber das wird wieder. Am Wochenende kommt sie mit in den Garten, dann steht Umtopfen auf dem Programm.

Falls du die Möglichkeit hast, deine Pflanze rauszustellen, dann gewöhne sie langsam ans Licht, stell sie erst in den Schatten, dann in den lichten Halbschatten. Eigentlich sind Pflanzen in den Räumen immer mit Licht unterversorgt.
Azubi
Avatar
Beiträge: 21
Dabei seit: 05 / 2016

Blüten: 30
Betreff:

Re: Monstera krank

 · 
Gepostet: 02.06.2021 - 07:58 Uhr  ·  #3
Danke!! Dann werd ich sie mal umtopfen! Der Topf ist jetzt nicht soo winzig wie er auf dem Foto aussieht (Perspektive) und sie hat erst letztes Jahr einen neuen bekommen aber sie ist auch kräftig gewachsen. Der Lichtmangel würde mich wundern weil es ist ein Altbau mit sehr hohen Fenstern und in der Früh bekommt sie auch direkte Sonne. Aber ich probiers mal und stell sie näher :)
Liebe Grüße
Hedi
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3250
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 10728
Betreff:

Re: Monstera krank

 · 
Gepostet: 02.06.2021 - 13:47 Uhr  ·  #4
Das hat nix damit zu tun, wie groß die Fenster sind. Fenster schlucken unheimlich viel an Licht. Das sieht man eben daran, wie sehr sich Pflanzen nach dem Licht neigen.
Selbst auf meinem Balkon muss ich die Tomaten regelmäßig drehen, weil die sonst schief wachsen würden. Die stehen nach meiner Meinung schon hell ... und wachsen trotzdem nach dem Licht.

Wie ich schon schrieb, was wir als hell empfinden ist für die meisten Pflanzen tiefe Nacht.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.