Monstera deliciosa braune Flecken

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 11 / 2019
Betreff:

Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 12.11.2019 - 22:12 Uhr  ·  #1
Hallöchen alle zusammen,

ich habe leider ein Problem mit meiner Monstera

-die Blätter werden schlaff
-sie bekommt wachsende braune und gelbe Flecken
-ich habe kleine Tierchen an ihr entdeckt
-Blätter sind nicht mehr so grün

Behandlung der Pflanze:

-sie steht an mehreren Nord und Westfenster (keiner direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt aber nicht zu dunkel)
-gießen erst wenn die Erde trocken ist
-dünge ab und zu mit grünpflanzen Dünger
-habe sie wegen der Tierchen auch schon abgeduscht
-Pflanze wurde noch nicht umgetopft ist im Sommer19 gekauft worden

-wir haben ziemlich kalkiges Wasser Härte 3/4 kann dies dazuführen?

Ich bitte wirklich um Hilfe da dies schon die zweite Monstera Pflanze ist die so aussieht. Die erste Pflanze war aus der IKEA und hatte keine Luftwurzeln.( daher dachte ich es liegt daran) aber jetzt ist die zweite Pflanze aus dem Gartencenter und um einiges Teurer:(
09BB2AEA-1538-4C59-A342-ACC0B52A935E.jpeg
09BB2AEA-1538-4C59-A … 35E.jpeg (2.14 MB)
09BB2AEA-1538-4C59-A342-ACC0B52A935E.jpeg
0A53B084-0D75-40CF-96DB-3DC0DD46FA91.jpeg
0A53B084-0D75-40CF-9 … A91.jpeg (2.38 MB)
0A53B084-0D75-40CF-96DB-3DC0DD46FA91.jpeg
Auch das neue blatt war braun bevor es geöffnet war
CFF5C623-62FE-4ED2-8CFE-E34941876EA2.jpeg
CFF5C623-62FE-4ED2-8 … EA2.jpeg (2.15 MB)
CFF5C623-62FE-4ED2-8CFE-E34941876EA2.jpeg
D093D71B-DF3C-4B1B-AF38-A55C8B505DAE.jpeg
D093D71B-DF3C-4B1B-A … DAE.jpeg (2.5 MB)
D093D71B-DF3C-4B1B-AF38-A55C8B505DAE.jpeg
A4139DC7-641F-4D06-8C4A-ABB3F45B7097.jpeg
A4139DC7-641F-4D06-8 … 097.jpeg (1.54 MB)
A4139DC7-641F-4D06-8C4A-ABB3F45B7097.jpeg
2917FBEA-3B86-43CB-82B6-502ADE6662C2.jpeg
2917FBEA-3B86-43CB-8 … 2C2.jpeg (2.32 MB)
2917FBEA-3B86-43CB-82B6-502ADE6662C2.jpeg
Eines der Tierchen anfangs waren es weiße punkte
Azubi
Avatar
Beiträge: 49
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 13.11.2019 - 11:54 Uhr  ·  #2
Ich würde die Pflanze umtopfen, in gut durchlässigen Substrat. Die wird zwar erst einmal zicken, fängt sich m.E. nach aber wieder.
Dann kannst Du Dir auch die Wurzeln betrachten. Kann gut sein, das Deine Monstera auch zu trocken steht, schwer zu sagen....

Ich lasse meine Monstera leicht oberflächlich antrocknen, und gebe dann wieder Wasser. Wenn das Substrat eine gute Durchlässigkeit hat, sollte die Erde auch nicht zu stark durchtrocknen. Meine danken es mir mit neuen Blättern.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 491
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 13.11.2019 - 16:54 Uhr  ·  #3
Kannst Du ein Foto von dem Topf hochladen? Irgendwie sieht der ziemlich klein aus für die Pflanze auch wenn das vielleicht auf den Fotos täuscht.
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24092
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 49985
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 13.11.2019 - 17:32 Uhr  ·  #4
Die Tierchen sehen nach Thripsen aus, diese sollten aber nicht Ursache für die braunen Flecken sein.

Du kannst auch mal hier unter dem Beitrag schauen, da gibt es schon jede Menge Beiträge mit dem gleichen Problem.
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 11 / 2019
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 14.11.2019 - 01:16 Uhr  ·  #5
Danke für die schnelle Antworten
Zu trocken sollte sie nicht sein ich messe immer mal mit einem moisturemeter nach

Hier ein paar Bilder zum Topf sieht wirklich im Vergleich zur Pflanze recht klein aus.
Ist es denn okay die pflanze nicht im Frühjahr umzutopfen hab mal gehört das sei wichtig?
Und welches Substrat würdet ihr empfehlen?
16AD5A2F-45E7-416F-A78B-454AF2E12074.jpeg
16AD5A2F-45E7-416F-A … 074.jpeg (2.93 MB)
16AD5A2F-45E7-416F-A78B-454AF2E12074.jpeg
2BD355DA-A638-4024-A707-5E8077606C6A.jpeg
2BD355DA-A638-4024-A … C6A.jpeg (2.48 MB)
2BD355DA-A638-4024-A707-5E8077606C6A.jpeg
Azubi
Avatar
Beiträge: 49
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 14.11.2019 - 08:48 Uhr  ·  #6
So lange die Pflanze warm steht, ist es kein Problem, diese in einen neuen Topf zu setzen. Dann aber erst einmal nicht zu viel gießen, da die Wurzeln sich erst wieder eingewöhnen müssen.
Auch nicht wundern, da die Monstera erst einmal etwas "zicken" wird, bis sich wieder ein Blatt entwickeln wird. Die konzentrieren sich dann erst einmal auf die Wurzelbildung.
Du kannst die Luftwurzeln dann auch in die Erde leiten, damit die Pflanze sich zusätzlich versorgen kann.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 491
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 14.11.2019 - 19:22 Uhr  ·  #7
Der Topf ist zwar nicht ganz so klein wie zunächst befürchtet aber nicht gerade "üppig" für die Pflanze. Eine Monstera hat ja ein ziemlich ausgeprägtes Wurzelwerk, und ich könnte mir vorstellen, dass am Boden des Topfes innen sich schon eine ausgeprägte "Schicht" an sich kreiselnden Wurzeln gebildet hat die eine Staunässe begünstigen. Kommen den unten am Topf die Wurzeln schon heraus? Du kannst ja die Pflanze einmal vorsichtig aus dem Topf herausziehen und die Durchwurzelung checken.
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 11 / 2019
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 05.12.2019 - 16:26 Uhr  ·  #8
Hallöchen

Ich habe die Pflanze vor circa 3 Wochen in einen neuen Topf umgepflanzt. Wie man auf den Bildern sieht war der alte schon ziemlich durchwurzelt. nur leider werden die Blätter die anfangs nur ein bisschen braun waren jetzt richtig gelb ( Blätter dran lassen oder abschneiden)

Auch die Tierchen waren jetzt nicht mehr zu sehen

Liebe Grüße
D91E304D-47F8-4C08-965D-E1FC5A281D08.jpeg
D91E304D-47F8-4C08-9 … D08.jpeg (3.06 MB)
D91E304D-47F8-4C08-965D-E1FC5A281D08.jpeg
E6990F3D-5DF5-429D-8B4B-9593273BA8FB.jpeg
E6990F3D-5DF5-429D-8 … 8FB.jpeg (2.84 MB)
E6990F3D-5DF5-429D-8B4B-9593273BA8FB.jpeg
Azubi
Avatar
Beiträge: 49
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 05.12.2019 - 16:49 Uhr  ·  #9
Lass die Blätter, bis sie abfallen. Es sind nlch immer Nahrungsquelle für die Pflanze, da sie die Energie zur Regeneration benutzt.
Sieht zwar unschön aus, ist aber ein Vorsprung an Energie.
Azubi
Avatar
Beiträge: 25
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 25.12.2019 - 14:58 Uhr  ·  #10
Ich bin da zwar kein experte aber für mich sieht das nach einer Virus- oder Pilz-Erkrankung aus (Blattfleckenkrankheit, Virus-brand). Da hilft eigentlich nur abschneiden aller befallen stellen mit Desinfizierten! Schneidewerkzeug und in Quarantäne stellen. Aber wie gesagt sicher bin ich mir da nicht.
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 11 / 2019
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 30.12.2019 - 15:13 Uhr  ·  #11
Ich glaube langsam wirklich es ist etwas schlimmeres mittlerweile haben alle Blätter Flecken und an dem einen Stamm ist eine schwarze Maschine stelle. ich bin wirklich fertig mit meinem Wissen und leider verbessert sich die Pflanze keineswegs. Vll weiß jetzt jemand was es sein könnte.
Mit freundlichen Grüßen
Karina
9E767B59-AD02-4D06-8BD2-C32209D57947.jpeg
9E767B59-AD02-4D06-8 … 947.jpeg (2.71 MB)
9E767B59-AD02-4D06-8BD2-C32209D57947.jpeg
43B084CF-A013-4B3A-A144-22580A8DBF34.jpeg
43B084CF-A013-4B3A-A … F34.jpeg (2.36 MB)
43B084CF-A013-4B3A-A144-22580A8DBF34.jpeg
1A858C9A-0D98-405C-B5EB-D825ECB3A93E.jpeg
1A858C9A-0D98-405C-B … 93E.jpeg (2.65 MB)
1A858C9A-0D98-405C-B5EB-D825ECB3A93E.jpeg
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 491
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 30.12.2019 - 17:20 Uhr  ·  #12
Was hast Du denn für eine Erde beim Umtopfen verwendet? Die Erde auf dem Foto vom 5.12. sieht ja sehr dunkel und sehr wasserspeichernd aus. Wenn man bei der Erde zu viel gießt, vor allem in Winter, dann wird das eine ziemlich feuchte und wenig luftdurchlässige Pampe.
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 11 / 2019
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 31.12.2019 - 10:55 Uhr  ·  #13
Eine kakteenerde wurde mir im Gartencenter empfohlen da diese sehr wasserdurchlässig ist. Ich habe ich so ein Feuchtigkeitsmesser und der zeigt nur moist(feucht) an wenn er auf dry runtergebt Gießen ich sie auch macht die Erde keinen nassen Eindruck.

Was mir vorhin noch aufgefallen ist die Luftwurzeln verkümmern und trocknen aus
984C957B-BB48-4602-8322-B7F1E646ED7F.jpeg
984C957B-BB48-4602-8 … D7F.jpeg (21.97 KB)
984C957B-BB48-4602-8322-B7F1E646ED7F.jpeg
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 11 / 2019
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 04.01.2020 - 15:45 Uhr  ·  #14
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1321
Dabei seit: 04 / 2015

Blüten: 710
Betreff:

Re: Monstera deliciosa braune Flecken

 · 
Gepostet: 04.01.2020 - 17:25 Uhr  ·  #15
Auf geschwächte Pflanzen setzen sich gerne Pilze drauf, insofern kann es gut sein, dass die braune Stelle am Stamm eine Sekundärinfektion ist. Solche Infektionen sind aber immer nur ein Symptom dafür, dass es der Pflanze nicht gut geht, sie sind nicht die Hauptursache für Probleme.

Monstera sind eigentlich ziemlich robust und tolerieren sehr viele ungünstige Umstände.
Du hast drei Stellschrauben:
1) Licht. Wie weit sind die Fenster weg? Steht sie im Schatten von Schränken, Mauerecken oder ähnlichem?
2) Nährstoffbedarf. Kakteenerde ist sehr nährstoffarm, weil Kakteen großgehungert werden sollen und zu viele Nährstoffe zu schlechtem Wuchs führen würden. Monstera sind aber Starkzehrer, die brauchen richtig viel Futter. Düngst du nach Packungsanleitung und ist es ein Volldünger?
3) Wasser. Monstera kommen nicht so gut klar damit, wenn sie zwischendurch längere Zeit komplett trocken stehen. Dann können sie auch trockene Heizungsluft nicht so gut kompensieren, was die dunklen Blattspitzen erklären könnte. Wie zuverlässig ist dein Feuchtigkeitsmesser und vor allem: wie tief im Substrat misst der? Kommt das Wasser auch an den Wurzeln an?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.