Monstera deliciosa beschädigt - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Monstera deliciosa beschädigt

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Sa 29 Aug, 2020 17:14
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMonstera deliciosa beschädigtFr 06 Nov, 2020 20:22
Hallo zusammen :-)

Heute kam meine Monstera beschädigt durch die Post an.
Das Blatt ist im unteren Bereich so geknickt worden, dass das Blatt an der Stelle durchtrennt ist.
Meine Frage wäre ob man das Blatt irgendwie reparieren kann oder man es bedenkenlos entfernen kann.
Zu allem Übel ist das Blatt mit dem Stängel die größte der Pflanze und das macht die ganze Sache noch schlimmer.
Kann man der Pflanze behilflich sein und wenn ja wie?

Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen und bedanke mich in voraus für eure Bemühungen :-)
Bilder über Monstera deliciosa beschädigt von Fr 06 Nov, 2020 20:22 Uhr
IMG_20201106_110140.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2337
Registriert: Do 29 Mär, 2012 11:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 70
Blüten: 700
Hallo

Das ist überhaupt nicht schlimm und gefährdet die Pflanze nicht. Lass das Blatt einfach so in Ruhe, ich habe schon öfter solche gesehen, die trotzdem weitergelebt haben. Falls es doch absterben sollte, kannst du es dann immer noch wegmachen.

LG
Vroni
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
BeitragRe: Monstera deliciosa beschädigtSa 07 Nov, 2020 13:09
Ich würde auch nichts machen. Die sichtbare Beschädigung heilt aus bzw. falls das Blatt abstirbt regt das Pflanze zum Nauaustrieb an.
Denk dran, dass deine Monstera auch Helligkeit mag, sonst entwickelt sie sich zurück und treibt nur kleine Blätter.
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Sa 29 Aug, 2020 17:14
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Monstera deliciosa beschädigtSa 07 Nov, 2020 16:38
@GrüneVroni
Danke für deine Nachricht :-)
Ich werde das Blatt erstmal so lassen da ich auch der Meinung bin das es besser wäre.
Die Pflanze hat genügend Stress durch den Transport und der neuen Umgebung.

Was ist aber wenn das Blatt anfängt abzusterben?
Soll ich das Blatt dann einfach absterben lassen oder sofort eingreifen und das Blatt entfernen?
Die Frage wäre dann wie ich das Blatt entfernen soll...

@Loony Moon
Danke für deine Nachricht :-)

Die Monstera steht an der Fensterbank und bekommt genügend Licht ab um sich wohl zu fühlen und zu wachsen.
Ist jetzt halt nur bishen weniger Licht in der Jahreszeit aber mir macht die trockene Heizungsluft mehr Sorgen als die Lichtquelle.
Ich besprühe die Pflanze täglich mit Wasser und hoffe das sie es gut durch die Kalte Jahreszeit schafft.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1266
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 18:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 55
Blüten: 550
BeitragRe: Monstera deliciosa beschädigtSa 07 Nov, 2020 17:21
Hi,

so ganz grob als Richtlinie: was grün ist, ist für die Pflanze von Nutzen. Darin findet Stoffwechsel statt.

Monsterablätter sind ziemlich robust, dieses Blatt kann mit dieser Beschädigung höchstwahrscheinlich noch viele Jahre leben. Welkende Blätter sind für eine Pflanze nicht schlimm, normalerweise ziehen sie in dieser Zeit sogar noch Nährstoffe aus dem Blatt ab. Erst wenn es am Stiel ausgetrocknet ist, findet kein Stoffwechsel mehr statt, dann kann man das Blatt aus optischen Gründen entfernen - nötig für die Pflanze selbst ist das aber in der Regel nicht.

Heizungsluft war meinen egal und das oft empfohlene Sprühen sorgt nur für ganz kurze Zeit für eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit - sind die Tropfen getrocknet, ist alles wieder beim Alten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Sa 29 Aug, 2020 17:14
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Monstera deliciosa beschädigtSa 07 Nov, 2020 20:15
Danke für deinen Ratschlag :-)
Ich werde die Pflanze dann einfach mal in Ruhe lassen.
Es ist wirklich ärgerlich wenn Pflanzen durch die Post beschädigt werden und die beschädigung jeden Tag daran erinnern.
Ich würde es am liebsten entfernen aber es ist nun mal so wie es ist.
Was die Luftfeuchtigkeit betrifft überlege ich mir schon seit geraumer Zeit ob ich keinen Luftbefeuchter holen soll.
Hast du damit eventuell Erfahrung gesammelt und kannst mir davon berichten?
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
BeitragRe: Monstera deliciosa beschädigtSa 07 Nov, 2020 20:28
Würde ich nicht machen. Luftbefeuchter sind mir irgendwie unlogisch ...

Denn: Ich habe genügend Pflanzen, die entsprechend und maßvoll gegossen werden. Dazu sondere ich selbst auch Feuchtigkeit ab, habe Handtücher, Geschirrtücher ...ich muss eher aufpassen, dass nix anfängt mit Stocken und schimmeln. Trotz regelmäßigen Lüftens.

Das mit der Beschädigung von Pflanzen kann man übrigens umgehen ... direkt vor Ort kaufen. :wink: Da kann man sich sogar die Pflanze vorm Kauf aussuchen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1266
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 18:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 55
Blüten: 550
BeitragRe: Monstera deliciosa beschädigtSa 07 Nov, 2020 21:51
Ich hätte mich eher gewundert, wenn sie ganz ohne Knicke angekommen wäre. Monstera sind nicht gerade günstig "gebaut", sie haben schlechte Formen und Gewichtsverteilungen, sie lassen sich nicht gut einpacken.

Luftbefeuchter benötigen M. deliciosa nicht, auch nicht dann, wenn deine Wohnung eher trocken ist. Trockene Blattspitzen bekommen sie eher durch ungünstiges Gießverhalten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Sa 29 Aug, 2020 17:14
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
@Loony Moon
Ich werde mir erst ein Luftfeuchtigkeitsmessgerät kaufen um die Luftfeuchtigkeit messen zu können.
Sollte die Luft zu trocken sein werde ich mir wahrscheinlich einen Luftbefeuchter holen.

Ich kaufe übrigens meine Pflanze immer im Pflanzen Geschäft, aber die hatten keine Monstera und ich musste eine aus dem Internet bestellen.
Bisher war ich mit den Lieferungen per Post immer zufrieden, aber das eine mal war es leider nicht so toll.

@Silberfisch
Danke für deine Nachricht :-)
Die Monstera lässt sich wirklich sehr schlecht verpacken und transportieren.
Die eigentliche Problematik sehe ich allerdings darin, das die Pakete sicherlich nicht vorsichtig von den Lieferanten behandelt werden.
Ich zeige dir mal ein Bild was ich meine ;-)

Übrigens habe ich nicht nur die Monstera und überlege deshalb mir einen Luftbefeuchter zu holen.
Bilder über Monstera deliciosa beschädigt von So 08 Nov, 2020 0:08 Uhr
IMG_20201102_112817.jpg
IMG_20201106_105900.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1266
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 18:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 55
Blüten: 550
Die Versandfirmen sind jetzt schon wieder nahe am Limit. Corona UND es geht auf Weihnachten zu. Da muss es schnell gehen, wenn man nicht jeden Abend Überstunden machen will. DHL gibt sogar an, dass man alle Hohlräume in einem Paket fest ausstopfen soll.

Wenn du nach Hygrometern suchst, schau auf jeden Fall nach einem digitalen. Die analogen sind relativ ungenau und ein langes Kabel mit Fühler lässt dich auch komfortabel irgendwo zwischen den Blättern messen.
Ich befürchte aber auch eher einen Lichtmangel bei deinem Ficus. Wenn das Fenster nicht bis zum Boden geht, steht er entweder im Schatten der Mauer oder aber ist zu weit weg vom Fenster. Die brauchen wirklich direktes Licht, am besten wenige Zentimeter von der Scheibe entfernt. Ich habe einen benjamini und einen pumila und die stehen beide jetzt direkt an einem Südfenster, den Sommer verbringen sie auf dem Balkon.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
BeitragRe: Monstera deliciosa beschädigtSo 08 Nov, 2020 16:03
Nikibeat hat geschrieben:Ich werde mir erst ein Luftfeuchtigkeitsmessgerät kaufen um die Luftfeuchtigkeit messen zu können.
Sollte die Luft zu trocken sein werde ich mir wahrscheinlich einen Luftbefeuchter holen.

Ich kaufe übrigens meine Pflanze immer im Pflanzen Geschäft, aber die hatten keine Monstera und ich musste eine aus dem Internet bestellen.

Hmm, trotzdem erschließt sich mir nicht ganz dein Gedankengang.
Luftfeuchte messen ... okay. Aber trotzdem würde ich mir nicht deswegen stante pedes einen Luftbefeuchter kaufen, sondern überlegen, wie ich die Luftfeuchte "natürlich" erhöhen könnte.
Die Sicherheit, dass du deinen Pflanzen immer die optimalen Bedingungen bieten kannst, die hast du trotzdem nicht. Denn da sind noch ein paar andere Faktoren, die mit reinspielen. Dein Lüftungsverhalten, die aktuellen Aussentemperaturen, deine persönliche Wohlfühltemperatur ... und du möchtest ganz sicher nicht in einem Gewächshaus leben. ;-)
Hast du denn in deiner Wohnung nur Pflanzen, die die gleichen Lebensbedingungen wünschen?

Ich schaffe übrigens mir Pflanzen immer dann an, wenn sie im statio. Handel erhältlich sind. ;-) Im Hinterkopf habe ich meine Wunschliste.
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Sa 29 Aug, 2020 17:14
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Monstera deliciosa beschädigtSo 08 Nov, 2020 20:13
Ich werde weiterhin Online Pflanzen kaufen denn bis auf die Monstera hat jede Pflanze einen guten Eindruck gemacht.
Manche sahen sogar besser aus als im Geschäft.

Die Ficus Ginseng steht paar cm vom Fenster weg und deshalb kann eine geringe Lichtquelle nicht für das abwerfen der Blätter verantwortlich sein.
Ich habe mich ein wenig informiert und heraus gefunden, das ein Standort Wechsel dazu führen kann, das die Ficus empfindlich reagieren kann und unter anderem Blätter abwerfen kann.
In anbetracht der momentanen Jahreszeit und der kühleren Temperaturen zeigt die Pflanze ein normales Verhalten.
Allerdings hat sie mittlerweile so viele Blätter verloren, das nur noch vereinzelte Blätter übrig geblieben sind die bestimmt in den nächsten Tagen ebenfalls abfallen werden.
Somit hätte Sie eine Glatze ^^
Ich habe noch eine kleinere Ficus die überhaupt kein einziges Blatt in den vergangenen 3 Monaten abgeworfen hat und sogar jetzt noch neue Blätter bildet.
Das finde ich wirklich merkwürdig.

Die Überlegung mir ein Luftbefeuchter zu holen ist momentan mehr ein Gedankenspiel als ein vorhaben.
Mir ist natürlich bewusst, das es keine vollkommende Sicherheit gibt, aber ich möchte dennoch den Pflanzen so gut wie es eben geht ein gutes Leben ermöglichen.
Meine Sammlung umfasst momentan 16 Pflanzen.
Tatsächlich habe ich vor meine 60qm Wohnung komplett zu bepflanzen.
Mir ist durchaus bewusst, das es nicht normal ist seine Wohnung komplett zu bepflanzen aber es war schon immer ein Traum von mir das tun zu können und ich finde es macht großen Spaß.

Kannst du mir ein präzises Messgerät empfehlen?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1266
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 18:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 55
Blüten: 550
BeitragRe: Monstera deliciosa beschädigtSo 08 Nov, 2020 20:44
Ich mag die aus dem Terraristikbedarf, da bekommt man schon welche unter 10,-, die brauchbar sind. Auf ein einzelnes Grad kommt es ja nicht an, die günstigen sind nicht geeicht. Du kannst aber auch welche normal für die Wohnung kaufen, die kosten dann aber mehr.

Hmmmm, dann brauchst du auf jeden Fall eine gute Meßmöglichkeit. Bei zu vielen Pflanzen kann es sonst zu feucht werden und dann hast du Schimmel in der Wohnung. Hab auch auf jeden Fall ein Auge auf die Fensterlaibungen und Außenwände hinter Möbeln.
Je weiter du von den Fenstern weg gehst, desto eher wirst du mit Pflanzenleuchten arbeiten müssen (nur angemerkt, weil du von "ganzer Wohnung" schriebst).

Ich finde es halt komisch, das mit deinen Ficus. Ich habe benjamini und pumila, und die wandern im Jahresrythmus zwischen Südfenster und Südbalkon hin und her. Und da fiel noch nie ein Blatt. Deshalb vermute ich einfach (völlig subjektiv, ohne genug Material für eine statistische Auswertung), dass Ficus generell empfindlich für Pflegefehler sind.
Und wir haben hier einfach so unglaublich oft Leute, die glauben, dass ihre Pflanzen in irgendeiner dunklen Ecke neben einem Fenster oder einzwei Meter weit im Raum oder hinter einer Gardine hell genug stehen... da werden wir automatisch aufmerksam, wenn die Fotos komische Standorte zeigen...
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
BeitragRe: Monstera deliciosa beschädigtSo 08 Nov, 2020 21:24
Ich finde die Ficüsser generell etwas mimosig ... jedenfalls die, die ich hatte.
Mal schauen, in diesem Herbst habe ich die Gartensommerasylanten an Ficüssen meinem Mann im Schachclub anvertraut, da komme ich weniger zur Kontrolle hin. :mrgreen: Mal schauen, wie sie sich machen, sie stehen da auch am Fenster Richtung Süden.

Übrigens habe ich allein hier im Wohnzimmer ein glattes Dutzend Pflanzen stehen ... und ich musste letztens feststellen, dass es eigentlich zu viele sind. Kleines Stockfleckenproblem an der Couch trotz ausreichenden Lüftens + Wandabstands. :roll:
Soviel zum Thema Luftfeuchte.

Was ich damit sagen will Nikibeat, unterschätze nicht die vorhandene Luftfeuchte in der Wohnung. Und 60qm privaten Dschungel würde ich bevorzugter Weise in einem privaten Gewächshaus realisieren. :wink:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Monstera Deliciosa Borsigiana <=> Deliciosa Wildform von Nebelparder, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

4385

Mi 21 Mai, 2008 16:20

von Nebelparder Neuester Beitrag

Monstera deliciosa - Fensterblatt / Monstera von AnjaE, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

15904

Mi 04 Jul, 2007 16:58

von Pimki Neuester Beitrag

Monstera deliciosa von Reyxo, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

2202

Do 01 Mär, 2018 9:07

von Heide-Rose Neuester Beitrag

Monstera deliciosa von Chivas, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

566

Do 14 Feb, 2019 10:41

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Monstera deliciosa variegata von Echinopsis, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 51 Antworten

1, 2, 3, 4

51

29373

So 15 Jan, 2012 9:00

von Canica Neuester Beitrag

Fensterblatt - Monstera deliciosa? von Metin75, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

4160

Mo 24 Aug, 2009 22:14

von Black_Desire Neuester Beitrag

Monstera deliciosa Kindel? von Satura, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

4076

Mi 14 Jul, 2010 11:54

von Satura Neuester Beitrag

Frage zu Monstera deliciosa von Gluggsmarie, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

2854

Fr 08 Okt, 2010 15:27

von ZiFron Neuester Beitrag

Monstera deliciosa eintopfen ? von cb0, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

4919

Do 21 Apr, 2011 14:22

von cb0 Neuester Beitrag

Monstera Deliciosa umtopfen von monsteraner, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

3700

Di 18 Okt, 2011 18:30

von heinze1970 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Monstera deliciosa beschädigt - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Monstera deliciosa beschädigt dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der beschaedigt im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron