Möchte Bananenpflanze meines Mannes retten....???? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Möchte Bananenpflanze meines Mannes retten....????

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Fr 09 Okt, 2015 17:23
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Zusammen,

habe die Pflanze meines Mannes zerstört und möchte Sie nun retten.... #-o
Bin das erste mal in so einem Forum und auch totaler Bananenpflanzen Anfänger. Habe aber soviel hier drin gelesen was nützlich war aber doch nicht alles finden können, deshalb dachte ich ich versuchs einfach mal und hoffe auf Hilfe.

Also ich habe keine Ahnung was das für eine Bananenpflanze ist. War ein Geschenk. Sie hat sich von einem Kleinen Ding unglaublich prächtig entwickelt und nun seit ich mich um Sie kümmern muss läufts komplett schief :( Also im Sommer wurde Sie gepflegt durch meinen Mann allerdings... :roll: wie es sein soll und dies wurde mir durch viele Einträge bestätigt....viel Licht , keine direkte Sonneneinstrahlung usw... und sie wuchs und wuchs und wuchs.... :D

Dann fing ich mich an zu kümmern....Als ich eines Abends nach Hause kam hat die Pflanze unglaublich stark gerochen. Es war ein wirklich eckliger modriger Geruch es roch nach Schweiß irgendwie. Daraufhin stellte ich Sie raus auf den Balkon, da das echt furchtbar war :| Temperaturen draußen um die 20 Grad. Ich goss sie regelmäßig und dann fingen die Blätter am Stamm an so braune Punkte zu bekommen....dann wurde es kälter und ich habe Sie nicht rein gestellt wegen dieses penetranten Geruchs (ich konnte nirgends etwas im Internet darüber finden). Die Blätter haben durch direkte Sonne dann leider einige Sonnenbrandstellen abbekommen. Und naja dann war ich im Urlaub und vergaß sie reinzustellen. Ich kam paar Tage später zurück und die Pflanza sieht nicht sehr gesund aus....Auf den Fotos kann man das Ergebniss meiner Vergesslichkeit sehen. Was die Blätterfarben betrifft so habe ich herausfinden können dies sind vermutlich Erfrierungen und teilweise Sonnenbrand. Spinnmilben und andere Tierchen konnte ich nicht entdecken. Was aber sind diese Punkte am Stamm und diese rötliche Farbe unten....ZUsätzlich ist die Spitze die aus der Mitte wächst auch bräunlich jedoc nicht an allen Stellen. Was kann ich nun tun? Komplett runterschneiden oder nur die Kaputten Blätter und vor allem wie mache ich das? Und noch eine Frage. Was für Erde ist für solche Bananenpflanzen die geeignetste? Danke schonmal im Voraus für eure Hilfe.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4707
Bilder: 0
Registriert: So 14 Okt, 2007 11:38
Wohnort: home is where heart is
Geschlecht: männlich
Renommee: 10
Blüten: 100
Heyho,

erstmal willkommen im Forum :wink:

Modriger Geruch?
Vermutlich riecht die Erde, oder?

Klingt ziemlich stark nach Staunässe :-k

Wie oft gießt / hast du die Pflanze denn gegossen?
Kann das Wasser gut ablaufen?

Bananen brauchen zwar, vor allem im Sommer, einiges an Wasser sind jedoch überwiegend unheimlich empfindlich was Staunässe angeht. Musste das dieses Jahr leider mit meiner Musa sikkimensis erleben.

Du solltest in jedem Falle mal die Wurzeln/Rhizom überprüfen und gegebenenfalls faule Stellen vom Rhizom wegschneiden, die Wunden mit Asche oder Zimt bestreuen und die Pflanze dann in frische, nur leicht feuchte Erde topfen, warm und hell stellen und für den Anfang gar nicht, sondern erst nach 1-2 Wochen und dann nur ein kleines bisschen gießen.

Bananenstauden geben sich in der Regel mit 08/15 Blumenerde zufrieden, dieser sollte jedoch etwas Perlit und/oder Tongranulat beigemischt werden, damit ein lockeres und luftigdurchlässiges Substrat entsteht.

Ich würde ein paar der unteren Blätter entfernen und den Speer/das neue noch nicht entfaltete Blatt ein wenig einkürzen, da es ohnehin braun ist und abknicken würde. Das neue Blatt sollte dann wieder ganz normal wachsen.

Auch auf den Blattunterseiten nach eventuell vorhandenen Schädlingen gucken.

Bei der Art bin ich mir nicht ganz sicher, eventuell Musa acuminata Bilder und Fotos zu Musa acuminata bei Google. / Musa acuminata 'Dwarf Cavendish' Bilder und Fotos zu Musa acuminata 'Dwarf Cavendish' bei Google.

Vielleicht meldet sich ja noch jemand mit mehr Tipps :wink:

Gruß Alex
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Fr 09 Okt, 2015 17:23
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für die Infos. Die Pflanze steht nun am Fenster komplett von allem fauligen entfernt und ich hoffe es beginnt bald ein Wachstum.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ich möchte meinen Elefantenfuß retten! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

2060

Do 04 Jun, 2009 16:35

von Jule35 Neuester Beitrag

Falscher Mehltau??? Möchte meine Gurke retten! von Hexi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4866

Fr 21 Mai, 2010 21:53

von Hexi Neuester Beitrag

Bananenpflanze noch zu retten von Smileforme, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

625

Mi 16 Jan, 2019 21:29

von Rose23611 Neuester Beitrag

Neuling möchte Kaktus retten - weiße "Nester" leicht klebrig von Boehmi79, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

465

Do 26 Okt, 2017 16:04

von matucana Neuester Beitrag

Standortwechsel meines Paw Paw von Curlysue, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1867

Sa 05 Mai, 2012 21:24

von Curlysue Neuester Beitrag

Pflege meines Teebaums von Sina, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

6214

Sa 27 Jan, 2007 15:36

von elefantenfuß319 Neuester Beitrag

Bilder meines Kindergartens von Chiva, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

1180

So 13 Mai, 2007 4:19

von passifan Neuester Beitrag

was ist das am stamm meines kaffeebaums? von amoebius, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

2611

So 16 Sep, 2012 22:04

von amoebius Neuester Beitrag

Bewertung meines Drachenbaums, so ok? von Davide1102, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

333

Fr 18 Mai, 2018 23:14

von jeanyfan Neuester Beitrag

Schädlinge auf der Erde meines Citruspflänzchens von Clockwork Orange, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

3309

So 11 Mär, 2007 11:55

von Clockwork Orange Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Möchte Bananenpflanze meines Mannes retten....???? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Möchte Bananenpflanze meines Mannes retten....???? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der retten im Preisvergleich noch billiger anbietet.