meine Mango Pflanze kriegt braune Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

meine Mango Pflanze kriegt braune Blätter

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr 28 Nov, 2014 12:12
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich entschuldige mich zunächst mal, da ich unter Garantie mein Beitrag in einem Falschen thema gepostet habe, oder???
jaa bin neu und ein absoluter Laie, was Pflanzen angeht :(

seit einigen Wochen hat meine Mango ein paar braune Blätter. ich habe sie aus einem Kern gezogen, und sie ist richtig
gut gewachsen. Doch seit ein paar wochen habe ich die braunen Blätter bemerkt.. Läuse oder Spinnmilben kann ich eigentlich ausschließen, da unter dem Blatt keine zu erkennen sind. ich glaube eher, dass es an einem Pflegefehler liegt also:

- sie ist in einen Topf mit Übertopf und unten ein paar Weinkorken, um Nässestau zu vermeiden.
- sie steht im Fenster über einer Heizung
- sie steht ist Anzuchterde und wurde noch nicht umgepflanzt
- ich sprühe sie regelmäßig mit Wasser ein
- am Anfang hatte ich eine art " Gewächshaus" mit einer Plastiktüte, als die Erde jedoch geschimmelt hat, nahm ich diese wieder weg.


wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte, ich bin ratlos :/

hier die bilder:

Bild

Bild

Bild

wollte noch fragen, ob es sinnvoll wäre, sich ein Minigewächshaus zu zulegen. wenn ja, welches?

einen schönen Tag noch mfG Keowing ;)
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 706
Bilder: 0
Registriert: Di 30 Jul, 2013 20:14
Wohnort: Oberbayern // USDA 7b
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 7
Blüten: 70
Zur Mango kann ich dir leider nicht viel sagen.
Aber zum Gewächshaus:
Wenn du es nicht in Dauerbenutzung hast, oder es nur für einzelne Pflanzen brauchst, dann lohnt es sich (nach meiner Erfahrung nach) nicht. Denn da kann man auch prima variieren.
Bsp von PET Flaschen den Boden abschneiden und die Flasche über die Pflanze stülpen. zum "Lüften" muss man dann nur den Schraubdeckel abschrauben oder oder oder.
Aber neulich hab ich im Baumarkt eins gesehen für 10€. Also so teuer wären die gar nicht..

Für deine Mango: viel Erfolg! :)
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 802
Bilder: 1
Registriert: Fr 01 Aug, 2014 21:18
Blog: Blog lesen (108)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 130
Hallo,

Zimmergewächshäuser wären für die Mango zu niedrig. Grade zu Beginn schießen sie regelrecht in die Höhe.
Die Mango hat eine tiefe Wurzel und braucht schon von vorn herein einen sehr tiefen Topf.
Der Topf ist ja durchsichtig, demnach kannst du ja sehen wie die Wurzeln aussehen. Wie hoch ist der Topf befüllt 10cm?


lG
iriri
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr 28 Nov, 2014 12:12
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
@Perse ja oke, ich probiere es mal mit einer Flasche :)


@iriri der Topf ist ca 3/4 voll.

Bild

Bild
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 802
Bilder: 1
Registriert: Fr 01 Aug, 2014 21:18
Blog: Blog lesen (108)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 130
Hallo,

Der ist ja noch voll klein.
Stand er vielleicht doch zu nass? Weil in dem durchsichtigen Topf sind Algen und das ist ein Zeichen für Dauerfeuchtigkeit.
Meine gieße ich erst wenn der Topf von der trockenen Erde deutlich leichter geworden ist. Das heißt ich hebe den Topf immer vorher zur Kontrolle an und gieße nur, wenn er deutlich leichter ist. Im Notfall, wenn ich mir nicht sicher bin, warte ich lieber noch ein paar Tage mit dem gießen.

Ich habe meine Mango von vorn herein in den größten Topf gezogen den ich hatte, der ist 21cm hoch, und nächstes Frühjahr muss ich mich nach einem höheren Palmen-/Rosentopf umschauen. Die sind höher als breiter.

lG
iriri
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr 28 Nov, 2014 12:12
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
hat eigentlich lange ohne Wasser ausgehalten...
also erstmal net mehr gießen, ja? reicht der Topf denn?
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 802
Bilder: 1
Registriert: Fr 01 Aug, 2014 21:18
Blog: Blog lesen (108)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 130
Hallo Keowing,

ich würde die kleine Pflanze in einen abgedunkelten Topf setzen. Die Größe des jetztigen Topfes ist erst mal in Ordnung, jedoch sollte es auch komplett befüllt sein, nicht nur für mehr Platz für die Wurzeln, sondern auch damit die Pflanze über den Topfrand ragt um mehr Licht zu bekommen. Grade jetzt in der dunklen Jahreszeit ist jedes bißchen mehr Licht von Vorteil.
Gießen würde ich entsprechend sparsamer.
Die Mango muss keine Winterruhe halten, kann also im Winter warm durch kultiviert werden. Jedoch sollten dann die Lichtverhältnisse stimmen. Vielen geht die Mango im Winter ein, da sie ihr keine vernünftige Überwinterung bieten können. Aus diesem Grund besorgen sich einige eine geeignete zusatz Beleuchtung.
Deine Mango sieht grade gekeimt aus, sprich ihre Blätter sind noch gar nicht entwickelt und noch sehr hell. Aus diesem Grund kann ich dir nicht versichern ob sie den Winter übersteht.
Gib aber nicht auf und gönn ihr einen größeren Topf und so viel Licht wie du zur Verfügung hast.

Ansonsten lies dich mal hier durch:

mango-aus-dem-kern-eine-pflanze-teil-2-t80458.html

Da gibt es auch sehr viele Tipps und Erfahrungen zur Pflege und Haltung einer Mango! :D

Ich drücke dir die Daumen und hoffe deine kleine erholt sich wieder!!!

liebe Grüße
iriri
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr 28 Nov, 2014 12:12
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
ist im Juli gekeimt. :D
also suche ich dann mal statt einem durchsichtigen, einen dunklen Topf, ja? muss ich dann beim Umtopfen irgendwas beachten?
und was wäre so als "Zusatzbeleuchtung geeignet? bin da net soooo bewandert D:
vielen Dank auch, für deine großartige Hilfe! ist wirklich cool, dass hier einem soo schnell geholfen wird :)
sry wenn ich dich wieder mit fragen bombardiere, aber des ist schon etwas besonderes für mich, da bei mir selbst die Plastikblumen eingehen ^^
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 802
Bilder: 1
Registriert: Fr 01 Aug, 2014 21:18
Blog: Blog lesen (108)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 130
Hallo,

klar, nur her mit den Fragen. :D

Bin zwar nicht all wissend, aber es gibt hier noch unzählige andere die dir mit Sicherheit weiter helfen können.
Zum Beispiel mit dem Thema Pflanzenbeleuchtung... zwar habe ich mich vor kurzem mal darüber informiert, weil ich eine anschaffen wollte, habe aber grade mal am Thema "angekratzt" und muss noch meine eigenen Erfahrungen machen! :oops:
So viel ich weiß ist das ein komplexes Thema und jeder schwört auf andere Lampen.
Zum einen kannst du eine Energiesparlampe nehmen. Je mehr Volt, desto mehr Lux, desto mehr Licht.
Dann gibt es Leuchtstoffröhren, mit warmen oder kaltem Licht, wobei das kalte Licht oft bevorzugt wird.
Das alles kostet aber auch mehr Energie, weil sie mind. 8 Stunden täglich brennen.
Deshalb wäre auf dauer gesehen eine LED Lampe günstiger was den Stromverbrauch angeht, nicht aber in der Anschaffung, da geht es open end nach oben.
Aber das können dir andere besser und ausführlicher erklären.
Benutze für dieses Thema einfach mal sie Suchfunktion oben rechts, da gibt es schon etliche Themen darüber.

Zum Umtopfen,
hole die Mango vorsichtig aus dem Topf. Ich denke die Hauptwurzel kringelt sich schon unten am Topfboden. Das mit den Korken kenne ich nicht, ich mache bei mir aber für gewöhnlich nix rein.
Fülle den neuen Topf zu 1/3 mit Erde und setze vorsichtig die Pflanze hinein und achte darauf die Wurzeln nicht zu beschädigen. Fülle nun Erde auf und klopfe den Topf öfter mal, damit die Erde auch zwischen die Wurzeln fällt und kein Hohlraum entsteht.
Setze die Mango bis zur Hälfte des Kernes in Erde.
Aber nutze die gesamte Topfhöhe und nicht nur 3/5 vom Topf :wink:

Ich habe mich daran gewöhnt nur noch von unten zu gießen, grade so viel wie in den Untersetzer passt und das was nach einer halben Stunde noch drin ist, schüttele ich weg. Auch funktioniert bei mir die Gewicht Methode ganz gut, gegossen wird nur, wenn der Topf definitiv leichter geworden ist, also trocken ist. Den dreh hat man da schnell raus.
Kurze Trockenheit ist immer noch besser als zu nass, inklusive damit verbundene faulende Wurzeln!


liebe Grüße,
iriri
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr 28 Nov, 2014 12:12
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
danke dir bist ein Schatz :* :D

also das braune Blatt ist heute abgefallen. und jetzt habe ich seit 3 Tagen eine PET Flasche drüber gestülpt, und eine Glühbirne, muss erst mal trotz hoher Stromkosten herhalten D:
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 802
Bilder: 1
Registriert: Fr 01 Aug, 2014 21:18
Blog: Blog lesen (108)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 130
Bitte bitte... :D
Ach ja, ganz wichtig
die Lampen müssen aber mindestens 30 cm über der Pflanze am Fenster hängen! Bei einer normalen Glühbirne musst du aufpassen!!! Die strahlen extrem Hitze aus und könnten deine Mango verbrennen!!!
Da musst du tatsächlich gegebenenfalls mit dem Thermometer ran.

Meld dich wenn du Fragen hast, am besten in dem Mango Thread den ich dir weiter oben genannt habe. Da sind einige mehr dabei die eine Mango pflanzen und dir auch helfen können falls du Fragen hast! :mrgreen:


lG
iriri
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 706
Bilder: 0
Registriert: Di 30 Jul, 2013 20:14
Wohnort: Oberbayern // USDA 7b
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 7
Blüten: 70
...und vergiss nicht ab und zu mal zu lüften! Also Flasche ab und Luft dran lassen!
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr 28 Nov, 2014 12:12
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
sooo :D nochmal guten Tag/Abend ;)

ich habe jetzt einen geeigneten Topf gefunden. groß, schwarz genügend Platz für die Mango ;)

hier:
Bild

Bild

meine Frage nun, was muss ich beachten beim Umtopfen? also ich meine was für erde, was muss darein (viele meinen Sand oder steine?) und brauch der Topf danach ein Übertopf oder reicht eine Schale (der Topf hat unten Löcher) ?

schönen Abend noch :)
mfG Keowing :D
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 802
Bilder: 1
Registriert: Fr 01 Aug, 2014 21:18
Blog: Blog lesen (108)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 130
Uijuijui,
hast du nicht erst einmal einen gleich großen Topf? Wenn beide so nebeneinander stehen in Relation zu der Pflanze... :-k
Das Wachstum jetzt über den Winter wird minimal sein, sodass sie noch viiiel zu wenig Wurzeln haben wird und extrem Gefahr läuft Staunässe zu bekommen!!!
NIMM AUF GAR KEINEN FALL DEN GROßEN TOPF!!!
Wenn du keinen anderen hast dann nimm notgedrungen den selben! Unten 1/3 Erde und dann die Mango oben drauf wie oben beschrieben!

Noch mal, normalerweise topft man Pflanzen im Frühjahr, weil sie dann besser und schneller wachsen und den neue größeren Topf schnell durchwurzeln und dann nur in einen Topf der nur 1-2cm größer ist, grade um Staunässe zu vermeiden. Je mehr Wurzeln, desto mehr Wasser kann aufgenommen werden. Je weniger Wurzeln, desto weniger Wasser kann aufgenommen werden!
Topft man notgedrungen im Winter, dann am besten im gleichgroßen oder nur minimal größer!
So klein wie die Mango bei dir noch aussieht, hat sie bisher auch noch nicht viele Wurzeln gebildet! Deshalb sei vorsichtig mit der Topf Auswahl!
Meine Mango ist in etwa gleich alt wie deine, wurde aber gleich in einen größeren Topf gezogen, sodass sie nicht nur viele Wurzeln bilden sondern auch obenrum extrem größer ist.

Guck mal hier, der 9. Beitrag von oben:

mango-aus-dem-kern-eine-pflanze-teil-2-t80458-420.html

Ich habe normale Blumenerde genommen und du kannst eine Schale/Untersetzer nehmen. Ist sogar besser, weil bei Übertöpfen Staunässe zu spät gesehen wird.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr 28 Nov, 2014 12:12
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
ohhh daaaanke :*
jaa ich muss nochmal gucken, weil ich sonst wenige habe :( na ich frage mal bei den Nachbarn :D

oke, wir (meine Mitbewohnerin und ich) müssten noch Erde holen, weil wir derzeit nur Rosenerde da haben....
ich habe in vielen Beiträgen (sowie in meinem Pflanzenbuch) gelesen, dass viele empfehle, Sand, Steine oder Tonkugeln mit reingeben... Ist das notwendig?


mfG Keowing ;)
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Welche Krankheit(en) hat meine Mango (braune Blätter)? von MangoMango, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1395

Sa 29 Nov, 2014 14:20

von MangoMango Neuester Beitrag

Drachenpalme kriegt braune Blätter von Kathy222, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3313

Mi 13 Aug, 2008 19:30

von Mara23 Neuester Beitrag

Nisperos kriegt braune Blätter von bellabella, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2497

Di 01 Dez, 2009 19:39

von aceituna Neuester Beitrag

Baobab kriegt braune Blätter von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3002

Mo 12 Sep, 2011 8:48

von Gast Neuester Beitrag

Topfbaumwolle kriegt braune Blätter die abfallen. Warum? von Namida, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1898

So 03 Sep, 2006 8:41

von Mel Neuester Beitrag

Bonsai Ficus kriegt gelbe braune Blätter! von Snoy05, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

5308

Sa 02 Feb, 2013 21:56

von GreenSonja Neuester Beitrag

KOKUSNUSSPALME kriegt braune Blätter trotz Verhältniss?? von Lisa777, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

3716

Do 07 Mär, 2013 23:51

von eisenfee Neuester Beitrag

Meine Banane kriegt gelbe Blätter von Jazmienchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

17168

So 18 Mär, 2018 11:24

von Mara23 Neuester Beitrag

Mango Braune Blätter von tööööni, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3542

Di 07 Dez, 2010 18:19

von July Neuester Beitrag

Mango-braune Blätter von Anni 123, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

9839

Mo 15 Okt, 2012 19:48

von Anni 123 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema meine Mango Pflanze kriegt braune Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu meine Mango Pflanze kriegt braune Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der braune im Preisvergleich noch billiger anbietet.