mehrere Probleme mit meiner Pachira - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

mehrere Probleme mit meiner Pachira

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineGudrun_Pachira
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo alle zusammen,

ich habe seit Oktober ein Pachira-Bäumchen (bestehend aus fünf geflochtenen Pflänchen), das mir aber seit Dezember Sorgen macht.

Erst fingen einige Blattfinger an, gelbe Flecken zu bekommen, die konfluierten. Zum Schluss waren die Blätter rotbraun, ledrig und fielen von allein ab. Habe ihr dann alle vier Wochen Grünpflanzendünger gegeben, der Kalium und Eisen enthält. Das hat sich dann gebessert, vielleicht alle zwei Wochen fällt mal eine Blatthand ab.

Aber seit Januar fangen verschiedene Blattfinger an, von den Spitzen her zu "vertrocknen", die Adern werden ganz dunkel. Der ganze Baum ist diffus betroffen, weder alle Finger einer Hand, noch dicht aneinander liegende Blätter stecken sich an.

Seit Februar schiebt sie super viele kleine Blättchen, so dass sie trotz allem immer größer und buschiger wird, doch einige kleine Triebe "vertrocknen" auch.

Meine Pachira hat keine kalten Füße und bekommt auch keine Zugluft, ich habe keine Blattläuse und keine Tiere in der Erde gefunden. Giessen tu ich sie nach Bedarf, seit sie treibt, wöchentlich, sonst reichten alle zwei bis drei Wochen.

Weiß einer von Euch, was ihr fehlen könnte? Im Voraus schon mal vielen lieben Dank!!!
Gudrun
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 8:59
Pachira scheint eine heikle pflanze zu sein,es gibt hier bereits mehrere threads zum thema. Soweit ich das beurteilen kann, scheint hier nicht das giessen das problem zu sein. Viele andere faktoren wie z.B. standortwechsel, sonneneinwirkung, temperatur, luftfeuchte, können jedoch eine rolle spielen.
Du solltest hier vielleicht nähere angaben machen.
Ein blick auf die wurzeln wäre auch nicht uninteressant.
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Apr, 2007 5:41
http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/l ... php?id=577
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Apr, 2007 17:05
Hallo Gudrun,
schau mal hier, da habe ich schon mal was geschrieben... vielleicht hilfts Dir ja?
http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... ht=pachira

lg
Moni
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 417
Bilder: 34
Registriert: Mo 05 Feb, 2007 14:09
Wohnort: Großpösna
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Apr, 2007 19:47
hallo,
bestimmt hat die pflanze zuwenig licht gehabt.

gruß mussbein
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: So 15 Apr, 2007 16:31
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 16:44
Meine IKEA-Pachira im noch Kleinformat steht hinter 2 Doppelglasfenstern Westseite, also Nachmittagssonne auf dem Fensterbrett. Der Versuch, sie 20 cm entfernt auf dem Fernseher zu platzieren, führte in kurzer Zeit zu braunen Flecken auf einigen Blättern. Wieder am alten Ort treibt sie dankbar die nächsten Blätter. Das Licht scheint es tatsächlich in erster Linie zu sein. Gießen tue ich sie einmal im Monat, indem ich sie im Spülbecken in leicht lauwarmes Wasser stelle, bis sich die Erde vollgesogen hat, überschüssiges Wasser lasse ich eine halbe Stunde nach dem Wasserbad ablaufen, dann kommt sie wieder in ihren Topf und hat einen Monat Ruhe vor mir. Als Dauerdünger habe ich die Lantgzeit-Balkonblüher-Dünger von Pflanzen-Kölle, der wirkt nach Verpackung ein halbes Jahr und man sieht ja, wenn sich die Kügelchen nicht mehr blicken lassen.
Ich glaube, so vertragen wir uns am besten.
OfflineGudrun_Pachira
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Apr, 2007 13:44
Hab hier mal ein paar Bilder der "Problemzonen" meines Pflänzchens:
Am Standort hab ich nix verändert, sie steht direkt neben einem Süd-Fenster auf einem Hocker. Nur wenn ich das Fenster öffne, stelle ich sie in eine geschützte Ecke des Zimmers.
Bilder über mehrere Probleme mit meiner Pachira von Mi 25 Apr, 2007 13:44 Uhr
1_Pachira_Okt06.jpg
so sah sie aus, als ich sie bekommen habe
2_Pachira_Apr07.jpg
3_Gelbbrauneflecken.jpg
4_Vertrocknetespitzen.jpg
5_Schwarzeflecken.jpg
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Mai, 2007 0:29
Hatte auch das Problem mit den braunen Blättern. Letztendlich kam bei mir raus, dass zwei der fünf Stämme Schimmel hatten. Das passsiert denen wohl ganz oft, weil die Rinde durch das Flechten nicht so stabil ist. Konnte die Pflanze nur noch entsorgen. :cry:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Mehrere Pflanzen haben Probleme von Seppel84, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

575

Fr 10 Aug, 2018 15:27

von dnalor Neuester Beitrag

Probleme mit Pachira von Gregor_ausm_Kreml, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

4819

Di 01 Apr, 2008 18:53

von Rinny Neuester Beitrag

Probleme mit Pachira von Jay, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

762

Di 18 Okt, 2016 18:52

von Kaa Neuester Beitrag

Probleme mit austral. Kastanie(?) Pachira!!! von blumenbieneX, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1796

Fr 01 Jun, 2007 13:20

von blumenbieneX Neuester Beitrag

Probleme mit Pachira - Wer weis Hilfe? von *sue*, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1357

Mo 23 Feb, 2009 19:34

von *sue* Neuester Beitrag

Große Not mit meiner Pachira von kanopke81, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

3763

Do 28 Aug, 2008 11:52

von Rinny Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Pachira? von art.one, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

891

Do 07 Mai, 2015 21:59

von art.one Neuester Beitrag

Was ist los mit meiner Pachira (Glücks-Kastanie)? von Malveny, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1764

Do 17 Jun, 2010 20:17

von Malveny Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Pachira aquatica? von djaiba, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1139

Di 14 Mai, 2013 22:15

von djaiba Neuester Beitrag

Probleme mit meiner FingerAralie von Frustio, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4109

Mi 23 Mär, 2011 22:07

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema mehrere Probleme mit meiner Pachira - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu mehrere Probleme mit meiner Pachira dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pachira im Preisvergleich noch billiger anbietet.