Anmelden
Switch to full style
Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...

Worum geht es hier:

Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...
Was man alles basteln und werkeln kann wird in diesem Forum berichtet. Do-it-yourself mit vielen Beispielen und Tipps. Deko für Haus und Garten.
Thema gesperrt

Sa 12 Jan, 2008 15:45



Jetzt brauchen wir zum ersten Mal den Liner. Das ist der Pinsel, der ganz fein und lang ist.
Mit ihm kann man die Ölfarbe gar nicht malen ohne diese zu verdünnen. Die Haare wären viel zu schwach.

Dazu nehmen wir mit dem Messer Farbe auf. In diesem Fall Titanweiss und Phthaloblau.
Mit dem Messer auch vermischen und ausstreichen, so dass wir eine Fläche sehr dünner Farbe erhalten. Mit dünn ist jetzt die Höhe gemeint. Verdünnen kommt jetzt.

Bilder
PICT0126.JPG
Mit dem Messer Farbe mischen und ausstreichen
PICT0127.JPG
Mit dem Liner Terpentin aufnehmen und an einer Ecke der Mischung die Farbe vermischen. Den Vorgang so oft wiederholen, bis die Farbe so dünn wie Tinte ist.
PICT0128.JPG
mit ganz feinen Strichen Stämme und Äste andeuten
PICT0129.JPG
Es muss nicht genau sein, halt nur andeuten
PICT0130.JPG
jetzt mit dem Messer Titanweiss ausstreichen
PICT0132.JPG
indem man das Messer senkrecht durch die ausgestrichene Farbe zieht, ....
PICT0133.JPG
.......bildet sich eine Rolle auf dem Messer.
PICT0136.JPG
Mir dem Messer nun einmal unter den letzten Bäumen herstreichen. Das kann man auch mehrmals machen. Wichtig ist wenig Druck, sonst kratzt man eher die vorherige Farbe ab, als das man die weisse aufträgt.
PICT0141.JPG
mit dem gereinigten und absolut trockenem breiten Pinsel jetzt ganz leicht ab der unteren Kante des weissen Balkens etwas Farbe nach unten ziehen.
PICT0142.JPG
ganz leicht und wirklich senkrecht

Sa 12 Jan, 2008 15:52

Da wird später die Reflektion auf Wasser.
Bilder
PICT0144.JPG
den breiten Pinsel wieder reinigen und trocknen. Dann gaaaaanz leicht quer darüber streichen. Dabei so leicht arbeiten, dass der Pinsel die Farbe kaum berührt. Es soll nicht ganz verwischen , nur ganz leicht. So entstehen Reflektionen.
PICT0145.JPG
Den sauberen Pinsel einmal in Flüssigweiss tupfen. Dann mehrmals auf eine saubere Fläche auf der Palette tupfen.
PICT0146.JPG
Ist übrigens der 1`Zoll Pinsel. Mit dem Flüssigweiss tupfen wir jetzt auf die vorderen Büsche und Sträucher. Aber immer nur einen , ist der fertig, erst wieder auf die Palette, etwas Flüssigweiss aufnehmen, und dann erst den nächsten. Wir beginnen jeweils
PICT0152.JPG
ebenfalls mit Flüssigweiss tupfen wir ein bißchen den Boden, auf dem die Bäume stehen.

Sa 12 Jan, 2008 15:58

Jetzt haben wir bereits vier Lagen hintereinander.
Am weitesten weg ist der Himmel. Dann kommen die Bäume auf dem rechten Hügel. Schon weiter im Vordergrund ist der Linke Hügel, der ebenfalss mit Bäumen bewachsen ist. Noch weiter vorn, aber immer noch ca 200-300 Meter von unserem Standpunkt entfernt sehen wir Büche und kleine Bäumchen. Das Bild zeigt bereits jetzt eine schöne Tiefe.
Durch die verschiedenen Wolken, hat selbst der Himmel Tiefe. Die sich überlagernden Schichten zeigen immer wieder eine Distanz.
Thema gesperrt