Madagaskarpalme verliert alle Blätter

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Madagaskarpalme verliert alle Blätter

 · 
Gepostet: 18.04.2007 - 22:00 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage an euch, obwohl das Thema Madagaskarpalme schon sehr oft im Forum diskutiert wurde. Meine M.palme verliert alle Blätter, obwohl ich sie schon seit 2 Monaten nicht mehr gegossen habe. Die Blätter werden zuerst gelb, dann braun und schwarz bevor sie abfallen. Als ich sie das letze Mal gegossen habe fing der Blattfall an. Schädlinge sind keine zu erkennen. Sie steht im Südfenster.Kann mir da jemand von euch weiterhelfen?
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Beiträge: 3647
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Madagaskarpalme verliert alle Blätter

 · 
Gepostet: 18.04.2007 - 22:36 Uhr  ·  #2
Hallo KiKiK,
es ist normal, daß sie die Blätter verliert, wenn sie in Winterruhe geht (das hast Du ihr ja geboten, als Du das Gießen aufgehört hast). Ich denke, Du kannst jetzt wieder langsam damit anfangen, dann wird sie auch wieder neue Blätter ansetzen.
Hier im Forum sind tatsächlich schon diesbezüglich einige Beiträge. Wenn Du Interesse daran hast, dann gib oben bei SUCHE einfach das Wort "Madagaskarpalme" ein oder den lat. Namen "Pachypodium lameri".
Grundsätzlich kann ich Dir dazu nur sagen: sie soll nicht unter 15° gehalten werden. Ruheperiode hat sie, wenn die Blätter abgefallen sind. Sonst stärkere Wassergaben nur im belaubten Zustand und bei viel Bodenwärme; auch im Winter, wobei dann vorsichtig zu gießen ist. (Die Pflanzen bleiben dadurch ganzjährig belaubt) Vermehrung über Samen und Stecklinge (in Kakteenerde). Blüht wahrscheinlich bei uns nicht - und wenn doch, dann erst im Alter von 12- 15 Jahren (ca.).
Hoffe, Dir ist erstmal die Angst einwenig genommen.
Lg Ruth
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Madagaskarpalme verliert alle Blätter

 · 
Gepostet: 19.04.2007 - 21:51 Uhr  ·  #3
Hallo Ruth,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Kann ich sie denn jetzt schon etw. giessen, obwohl sie noch gar keine richtige Ruhepause gemacht hat?
Ich hab sie auch nur so lange nicht mehr gegossen, weil sie immer wenn ich sie auch nur etwas gegossen habe schon Blätter verloren hat. Ich hab die Palme im
Oktober von einer Freundin bekommen und sie ist 25 Jahre alt. Am Anfang hat sie sich wirklich gut gehalten. Erst seit Januar hat das mit dem Blattfall angefangen.Hab dann kurz aufgehört zu gießen u. dann war alles wieder gut. Seit ungefähr 6 Wochen verliert sie jetzt allerdings wieder alle Blätter, obwohl ich sie nicht mehr gegossen habe (jetzt hat sie nut noch ein Blatt).
Vielen Dank auch für den Tipp mit der Suchfunktion
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Beiträge: 3647
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Madagaskarpalme verliert alle Blätter

 · 
Gepostet: 19.04.2007 - 22:08 Uhr  ·  #4
Hallo KiKiK,
ich würde es langsam mit dem Angießen probieren. Kannst ja wieder stoppen, wenn sie weiter zickt. Nur nicht gleich zuviel Wasser geben. Ansonsten sind diese Pflanzen ja fast nicht umzubringen. Vielleicht mag sie jetzt einfach nur einwenig in Ruhe gelassen werden. Gib ihr alle 14 Tage mal einen Becher Wasser. Das ist nicht zuviel und zuwenig kann es auch nicht sein, denn die speichert ja ohnehin Wasser im Stamm. Bleib am Ball und melde Dich wieder, wenn Du Erfahrungen damit machst.
Lg Ruth
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Madagaskarpalme verliert alle Blätter

 · 
Gepostet: 21.04.2007 - 21:02 Uhr  ·  #5
Hallo Ruth,

vielen Dank nochmal ! Werde das jetzt mit dem Gießen so machen u. dann sag ich Bescheid, ob es funktioniert hat.

LG Kiki
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Madagaskarpalme: braune Blätter

 · 
Gepostet: 26.06.2008 - 17:28 Uhr  ·  #6
Hallo Ruth,

ich habe auch das Problem mit diesen braunen Blättern, bin aber nicht sicher, ob es diese Art ist und habe deswegen ein Foto beigefügt.

Meine M. bekommt auch so dunkelbraune "Stümpfe" (siehe auch Foto). Was ist das? Das hat sie schon lange, es verändert sich kaum, es kommen keine Blätter, aber der Stamm wächst langsam.

Ich gieße sie selten bis sehr selten und habe sie bei diesem Wetter draussen stehen (Sonne erst gegen Abend, sonst schattig). Kann es sein, dass ihr das nicht gut tut und nachts zu kalt ist?

Vielen Dank schon mal für den Tip!
100_1984.jpg
100_1984.jpg (791.63 KB)
100_1984.jpg
100_1985.jpg
100_1985.jpg (1.01 MB)
100_1985.jpg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Beiträge: 3647
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Madagaskarpalme verliert alle Blätter

 · 
Gepostet: 27.06.2008 - 00:42 Uhr  ·  #7
Hallo Namor,

zufällig bin ich wieder mal hierher gekommen und bin einwenig erschrocken.
Die Seitentriebe, die so braun aussehen, würde ich rigoros abschneiden. Fürchte, die sind innen drinnen am verfaulen.
Kannst sie ja probeweise in einem anderen Topf mit Erde/Sand-Gemisch versuchen, sie nochmal zum Bewurzeln zu bringen. Sollten sie wirklich schon innen auch braun sein, würde das mit der Zeit auf den noch gesunden Teil der Pflanze übergreifen und sie geht Dir ein.
Gieß sie nicht zu viel, wenn sie nicht in der direkten Sonne steht. Lieber mal ordentlich austrocknen lassen. Glaube nicht, daß ihr jetzt die Nachttemperaturen noch schaden. Die Pflanze ist eigentlich sehr robust und hält einiges aus.
Die Spitzen der Blätter verdorren des öfteren. Deshalb brauchst du Dir keine Sorgen zu machen. Sieht zwar nicht besonders schön aus, aber es schadet nichts. Vielleicht hat sie gerade mal so eine Phase, wo sie keine total gesunden Blätter treiben kann.
Wenn Du ein Plätzchen in der Wohnung hast, wo sie längere Zeit Sonne abbekommen kann, würde ich sie mal für einen Monat dorthin stellen und sehen, wie sich die Blätter dort entwickeln. Glaube auch, daß das evtl. der Anstoß zu einem weiteren Wachstum wäre.
Probier es aus.
Hoffe, Du kannst zumindest den gesunden Teil der Pflanze wieder zum gesunden Weiterwachsen bringen und drücke dir ganz fest dafür die Daumen.
Liebe Grüße, Ruth
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Madagaskarpalme verliert alle Blätter

 · 
Gepostet: 29.06.2008 - 17:35 Uhr  ·  #8
Hallo Ruth,
vielen Dank für deine Tips Aber irgendwie trau ich mich nicht, die Seitentriebe abzuschneiden, denn sie sind schon lange so. Schwarz sind sie auch nur oben drauf. Das Teil des großen Stammes (wo die vier Haupttriebe rauskommen) sah auch mal so aus, jetzt ist es wieder heller und es kommt noch ein kleiner Trieb heraus. Ich habe mal noch bessere Fotos von den "schwarzen Teilen" reingestellt. Es ist eigentlich nur die Kappe, die so schwarz ist. An dem dickeren "Ast" kommen auch schon ganz kleine Triebe raus. Der Ast, an dem die vielen kleinen, neuen Triebe zu sehen sind, sah auch mal so schwarz obendrauf aus...

Unten aus dem Topf komme auch ein paar Wurzeln heraus (Anfangsstadium, max ca 1, cm), kann das die Ursache sein? Soll ich umtopfen und wenn ja, wann? Gibt es ein Patentrezept gegen die Stacheln?

Vielen Dank und liebe grüße, Roman
100_1996.jpg
100_1996.jpg (1.35 MB)
100_1996.jpg
100_1995.jpg
100_1995.jpg (1.15 MB)
100_1995.jpg
100_1998.jpg
100_1998.jpg (916.32 KB)
100_1998.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 196
Dabei seit: 02 / 2008
Betreff:

Re: Madagaskarpalme verliert alle Blätter

 · 
Gepostet: 29.06.2008 - 17:46 Uhr  ·  #9
aber VORSICHT beim Abschneiden,der SAFT IST GIFTIG!!!

LG Ron
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Beiträge: 3647
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Madagaskarpalme verliert alle Blätter

 · 
Gepostet: 29.06.2008 - 22:59 Uhr  ·  #10
Hallo Namor,

ich denke schon, daß die Pflanze einen größeren Topf gebrauchen kann. Nimm am besten 2 Teile normale Blumenerde und 1 Teil Sand.
Wegen der Stacheln greife ich immer zu den Arbeitshandschuhen oder wickel ein mehrfach gelegtes Küchenhandtuch ringsum.
Liebe Grüße, Ruth
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Madagaskarpalme verliert alle Blätter

 · 
Gepostet: 29.06.2008 - 23:55 Uhr  ·  #11
OK, Ruth, dann mal vielen Dank für die wertvollen Tips!

Wenn es meiner M. wieder besser geht, stelle ich wieder ein Bild von dem Prachtstück rein

Viele Grüße, Roman
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Madagaskarpalme verliert alle Blätter

 · 
Gepostet: 09.07.2009 - 08:31 Uhr  ·  #12
Hallo,

hatte letztes Jahr auch das Problem mit den braunen Blättern. Es waren alle Blätter betroffen, und auch Neutriebe wurden sofort braun. Der Stamm wurde auch etwas dunkler und sah aus, als wenn er vergammeln oder verholzen würde ... das aber nur oben etwa 10cm von der Spitze. Ich hab sie im Frühjahr umgetopft und seit dem kommt sie wieder normal. Auch die dunkle Verfärbung des Stammes ist wieder weg. Mittlerweile hab ich allerdings auch wieder 3 Blätter mit dunklen Spitzen ... aber halt nur die Spitzen, und nicht das ganze Blatt, und die ca. 30 restlichen Blätter sind normal.

Kleiner Tip zum Umtopfen: Ich nehme Schweißerhandschuhe. Das ist so mit das festeste, was ich kenne, bietet auch noch Schutz am Unterarm und ist nicht teuer.

Gregor
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 575
Dabei seit: 07 / 2010

Blüten: 50
Betreff:

Re: Madagaskarpalme verliert alle Blätter

 · 
Gepostet: 02.02.2013 - 01:45 Uhr  ·  #13
Hallo,
ich habe ein Problem mit meine Madagaskarpalme.
Mir ist gerade aufgefallen, dass die obersten 10-15 cm etwas komisch aussehen.
Dunkel und schrumpelig. Ausserdem ist die Spitze ganz weich.
Woran kann das bloß liegen?
Habe ich doch zuwenig gewässert?
Wenn ich die kaputte Spitze kappen möchte, sollte ich die Schnittstelle behandeln
oder ist das nicht notwendig?
traurige Grüsse Tim
Madagaskarpalme.jpg
Madagaskarpalme.jpg (75.72 KB)
Madagaskarpalme.jpg
Madagaskarpalme 1.jpg
Madagaskarpalme 1.jpg (29.06 KB)
Madagaskarpalme 1.jpg
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzen & Botanik

Worum geht es hier?
Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.