Lycopersicum Micro Tom - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Lycopersicum Micro Tom

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Fr 24 Jun, 2011 12:02
Wohnort: Dortmund
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragLycopersicum Micro TomSa 25 Jun, 2011 13:12
Hallo Ihrs,

wer kennt diese Pflanze Lycopersicum Micro Tom?

Ich habe eine geschenkt bekommen und wüßte ger mehr. Pflege und Ernte.
Da es sich um eine Tomatenart handelt bin ich mir nicht sicher ob ich sie nächstes Jahr
noch einmal 'raussetzen kann oder ob ich Samen entnehmen sollte.

LG Gaby
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Do 12 Mär, 2009 0:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jun, 2011 13:39
Ich habe das hier Klick gefunden.

Allerdings weiß ich nicht wirklich was ich von der Bezeichnung Micro halten soll. Mein Verdacht ist das heftigst mit Stauchungsmitteln gearbeitet wurde um die Pflanze so wie sie auf dem Foto aussieht hinzubekommen.
Tomaten gehören auch nicht in die Wohnung. [-(

Mich würde ein Bild deiner Pflanze interessieren :-k
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSa 25 Jun, 2011 13:46
Also bei dieser Tomate weiß ich es nicht, aber ich hatte vor Jahren mal die Sorte Minibel. Die war genauso zwergig und definitiv nicht gestaucht, da ich sie selbst aus Samen herangezogen hatte.
Es gibt also solche Zwergtomaten auch ohne Stauchung. :wink:

Aber raus gehören die Tomaten alle, da stimme ich Black_Desire zu. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Licht (ohne Zusatzbeleuchtung) drinnen wirklich für diese Sonnenanbeter ausreicht.

Ansonsten würde ich sie einfach wie eine normale Tomate behandeln, denn das wird sie wohl auch sein. :wink:

Das mit der Samenernte würde ich einfach mal probieren. Könnte gut klappen.

Bei mir waren die Minibel zu je 5 in einem großen Wasserspeicher-Balkonkasten und ich hatte eine reiche Ernte! :D

LG Theresa
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1553
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 20:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragSa 25 Jun, 2011 17:57
hallo
hab die sorte totem, die ist auch so klein, hatte 3 aus samen gezogen und hab sie in einem balkonkasten. die setzen jetzt mit 15-20cm schon reichlich früchte an, bisher denke ich nicht, dass man sie schneiden, entgeizen oder stützen muss. also sehr pflegeleicht, werde nächstes jahr nochmals samen aussähen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Fr 24 Jun, 2011 12:02
Wohnort: Dortmund
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jun, 2011 21:54
Habe folgendes gefunden:


Die Moderation hat geschrieben:
Anmerkung der Moderation

Biitte nie ohne Quellenangeben zitieren


In der Regel wird die Zwergtomate nur im Frühjahr und im Sommer zum Verkauf angeboten.

Denke ich werde Sie behandeln wie eine normala Tomate. :mrgreen:

Danke für Eure Antwortn.

LG Gaby
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Fr 24 Jun, 2011 12:02
Wohnort: Dortmund
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBetr.: Quellenangaben.So 26 Jun, 2011 23:12
Hallo Moderatoren,

sorry ihr habt natürlich recht. War sehr gedankenlos von mir.

Gruß Gaby. :oops:
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Fr 24 Jun, 2011 12:02
Wohnort: Dortmund
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Jun, 2011 23:27
Boah seh'n die gut aus.

Meine wachsen nicht so hoch und sehen viel fester aus. Außerdem wirken sie vertrocknet. Aber haben sehr viele Blüten gehabt und entsprechen entwickeln sich nun auch Früchte, von Johannisbeer-Größe bis
Flipperkugel-Größe. Habe auch schon zwei, drei probiert, nicht besonderes, da so winzig, aber der Geschmack von Tomaten ist vorhanden. Kann mit gut vorstellen sie zum Kochen und garnieren zu verwenden.

LG Gaby

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Micro Blue Tomate - Erfahrungen, Infos? von DyingAngel, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

215

Do 10 Jan, 2019 16:09

von DyingAngel Neuester Beitrag

Tomaten - Paradeiser - Solanum lycopersicum von gürkchen, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1004 Antworten

1 ... 65, 66, 67

1004

166246

Di 24 Jul, 2018 10:59

von gürkchen Neuester Beitrag

Ist das eine Chili-Pflanze? Tomate- Solanum lycopersicum von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1664

Fr 01 Jul, 2011 15:38

von lelaina Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Lycopersicum Micro Tom - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Lycopersicum Micro Tom dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der micro im Preisvergleich noch billiger anbietet.