Lebt das Orangenbäumchen noch? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Lebt das Orangenbäumchen noch?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 97
Registriert: Fr 20 Jun, 2014 20:23
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragLebt das Orangenbäumchen noch?Mo 30 Jun, 2014 21:24
Hallo :)
Also ich habe Anfang März 2013 ein Citrus Mitis Bäumchen von einer gewöhnlichen Gärtnerei gekauft.
Bisher ging alles Gut, denn es hat geblüht und immer schön getragen. Irgendwann fing es an gelbe Blätter zu bekommen die es nach kurzer Zeit abwarf. Selbst die Fruchtstände hörten auf einmal auf zu wachsen und vielen ab. Dann wurden Äste braun und ließen sich leicht abbrechen. So mein Stand: Nach dem ich e gemerkt hatte hab erstaml alle braunen Äste entfernt um einen Austrieb zu ermöglichen. Dann hatte ich sie in eisenreicherere Citruserde gepflantzt. So und nun steht dieses Bäumchen schon 1.5 Woche auf der Terasse und es hat sich ein kleiner Triebansatz gebildet. Kurz danach wurde der Ast Braun und der Triebansatz wuchs nicht mehr weiter.
Meine Frage: Besteht noch Hoffnung auf Rettung des Bäumchens und wie kann ich überhaupt herausfinden ob es noch lebt?
Was könnte ich noch tuen um ein Triebwachstum von den Gesunden Hauptästen anzuregen oder kann ich das Teil gleich in die Tonne drücken ?.
Über Antworten jeglicher Art würde ich mich sehr freuen :wink: .
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21711
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
Hallo!

Du schreibst leider nicht, wie du gegossen hast. Eisenreichere Zitruserde, welches Substrat hast du da genommen?
Wenn die Triebe absterben, ist es immer ein Problem mit den Wurzeln. Hast du die dir mal angeguckt? Wie sehen die aus? Könnte Staunässe gewesen sein, bei Zitrus kann sich so etwas erst Wochen später zeigen, wenn irgendwas mit der Versorgung nicht in Ordnung war.
Könntest du vielleicht mal Bilder zeigen bitte?
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 97
Registriert: Fr 20 Jun, 2014 20:23
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Die Bilder folgen.
Ich habe das Bäumchen zwischen 4-6mal in der Woche immer leicht angegossen. Es ging auch immer alles Gut doch irgendwann war ich mal so 4-5 Tage weg und alle Blätter hingen Blass und schlaff herunter, also habe ich ihn stark eingesprüht und möglichst viel gegossen. Es war keine Besserung zu sehen. Als ich mal die Wurzeln anschaute waren sie nass und orange ähnlich. Ich dachte das wäre Normal und hab ihn wieder in den Topf gesetzt und abgewartet. Mittlerweile verblassen auch seine grünen Äste.
Ich glaube (wenn er es nicht schon längst getan) er wird so langsam aber stetig bald das Licht sehen :cry: .
Das wäre mein allererstes Zitrusbäumchen was mir eingegangen ist :( .
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
Zeig doch bitte mal ein Foto, das erleichtert Manches.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 97
Registriert: Fr 20 Jun, 2014 20:23
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hier sind die erwünschtem Bilder als Anhang zu diesem Thema der anderen Art.
Bilder über Lebt das Orangenbäumchen noch? von Di 01 Jul, 2014 15:07 Uhr
Citrus Mitis Nahansicht.jpg
Das Bäumchen kahl in Nahansicht
Triebansatz.jpg
vermeintlicher Triebansatz der nicht mehr wächst.
Wurzeln1.jpg
Orange gelb leuchtende feuchte Wurzeln
10449977_470558323046939_1305568768979239429_n.jpg
Sind sie verfault, vertrocknet oder Normal?
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
Ich würde, nach den Bilder zu urteilen, keine Mühe reinstecken.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 97
Registriert: Fr 20 Jun, 2014 20:23
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ok :( . Also ist es tot
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21711
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
Kann es sein, dass du es in einem Topf ohne Abzugslöcher hattest?
Vier bis sechsmal gießen war zu viel. Ich gieße meine, auch die Sämlinge und die Kleineren erst, wenn der Topf vollkommen ausgetrocknet ist, dann einmal durchdringend und gut ist es. Und eingesprüht hab ich meine Zitruspflanzen noch nie. Ich vermute stark, du hast es zu Tode gegossen. :(
Die Wurzeln sind leider nicht mehr dick, prall, fleischig, weißlich bis gelblich. Ich fürchte auch, da gibt es keine Hoffnung mehr, leider.
Lies dir mal das hier durch:
rund-um-zitruspflanzen-t21713.html#p251626
Vielleicht hilft das beim nächsten Mal.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 97
Registriert: Fr 20 Jun, 2014 20:23
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ja gut dann kommt es in die Tonne. Ich habe tatsächlich arge Probleme mit dem Gießen von einigen Pflanzen.
Ich gieße auch ab sofort nach Plan und nicht mehr nach Gefühl (Es sei den Es gibt irgendwelche Anzeichen). Die Einzige Pflanze die ich noch nach Gefühl gieße ist meine Myrtus communis. Ich glaube die kann man garnicht übergießen.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

ähmmm.. lebt sie noch ???? von shariatiag, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1153

Sa 07 Feb, 2009 11:56

von Rose23611 Neuester Beitrag

Pachira - Lebt sie noch? von julietta, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1206

Do 14 Mai, 2009 20:22

von baki Neuester Beitrag

Was ist das und lebt das noch? - Stacheldrahtpflanze von flowergirl, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

5747

Do 17 Sep, 2009 20:23

von Scrooge Neuester Beitrag

Lebt der Bambus noch? von vulpecula, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1889

Mo 28 Mai, 2012 11:04

von Plantsman Neuester Beitrag

Solandra lebt doch noch... von weltraumjuttze, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

1624

Di 15 Apr, 2008 16:36

von weltraumjuttze Neuester Beitrag

Kleiner Kaktus - lebt der noch? von Grashüpfer28, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2098

Sa 09 Apr, 2011 12:22

von matucana Neuester Beitrag

Lebt mein Kaktus noch? von DunkelbraunerDaumen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

7751

Fr 06 Apr, 2012 15:05

von Lapismuc Neuester Beitrag

Lebt mein Kaktus noch? von Veee92, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 18 Antworten

1, 2

18

4189

Fr 21 Sep, 2012 18:26

von Lapismuc Neuester Beitrag

lebt mein Efeu noch? von Lycia, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1164

Mo 08 Jul, 2013 14:32

von Lycia Neuester Beitrag

Wie kann ich erkennen, ob der Bonsai noch lebt? von jmyxa, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

6893

Fr 05 Dez, 2008 0:06

von Argo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Lebt das Orangenbäumchen noch? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Lebt das Orangenbäumchen noch? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der orangenbaeumchen im Preisvergleich noch billiger anbietet.