Kranke Monstera

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2020
Betreff:

Kranke Monstera

 · 
Gepostet: 10.10.2020 - 21:28 Uhr  ·  #1
Bitte um Hilfe - was hat meine Monstera und was kann ich dagegen tun?

Irgendwie passt kein Krankheitsbild so richtig...

Danke und glg Kathi
215FD253-31C1-498C-A81B-EEC15B884F87.jpeg
215FD253-31C1-498C-A … F87.jpeg (2.71 MB)
215FD253-31C1-498C-A81B-EEC15B884F87.jpeg
3CF9AEA7-A651-4EFC-AE34-B98B2EA525D2.jpeg
3CF9AEA7-A651-4EFC-A … 5D2.jpeg (3.17 MB)
3CF9AEA7-A651-4EFC-AE34-B98B2EA525D2.jpeg
8797E631-561E-41DE-8CA4-9F21264F2C61.jpeg
8797E631-561E-41DE-8 … C61.jpeg (2.61 MB)
8797E631-561E-41DE-8CA4-9F21264F2C61.jpeg
8AFD7AD9-9739-4BAE-8506-89874688B89B.jpeg
8AFD7AD9-9739-4BAE-8 … 89B.jpeg (2.56 MB)
8AFD7AD9-9739-4BAE-8506-89874688B89B.jpeg
4828414D-6611-4C62-8DB8-446B54529239.jpeg
4828414D-6611-4C62-8 … 239.jpeg (2.64 MB)
4828414D-6611-4C62-8DB8-446B54529239.jpeg
136B8CFC-AEAE-4578-9059-5D8C5CDA3FC8.jpeg
136B8CFC-AEAE-4578-9 … FC8.jpeg (2.8 MB)
136B8CFC-AEAE-4578-9059-5D8C5CDA3FC8.jpeg
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 491
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: Kranke Monstera

 · 
Gepostet: 11.10.2020 - 16:57 Uhr  ·  #2
Lassen sich die dunklen Punkte auf Foto 4 abwaschen? Auf dem letzen Foto sind jedenfalls deutlich Schädlinge zu erkennen welche die Blätter deiner Monstera aussaugen.
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2020
Betreff:

Re: Kranke Monstera

 · 
Gepostet: 11.10.2020 - 20:03 Uhr  ·  #3
Ja, lassen sich abwaschen. Ich werd sie heut mal mit Schmierseife oder Spüli abwaschen.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Kranke Monstera

 · 
Gepostet: 14.10.2020 - 01:00 Uhr  ·  #4
Hallo

das Schadbild erinnert mich an Thripse/ Blasenfüße.
Deine Pflanze scheint ja eine relativ "handliche" Pflanze zu sein, da würde ich vorschlagen, die in die Badewanne oder Duschwanne zu stellen und eine Waschnusslösung anzurühren. Ist nichts allzu giftiges und rückt den Viechern auch zuleibe...
Ich mische dazu auf einen Liter Wasser ca. 8 halbe Waschnuss-Schalen und koche die aufm Herd ca. 10 Minuten lang. Dann abkühlen lassen und noch mal nachziehen lassen und dann unverdünnt (!) auf die Pflanze sprühen. Auch die Blattunterseiten behandeln.
Den Topf ggf. vor der Behandlung in einer Tüte verpacken, der wird sonst sehr nass...
Waschnuss-Schalen bekommt man im Reformhaus oder im Bioladen... Kau*land hatte die vor Jahren auch mal... - schau mal bei Waschmittel.

Ansonsten nehme ich Celaflor Naturen, aber das ist eben was giftiges.... und man muss nicht sofort mit Kanonen auf Spatzen schießen

lg
Henrike
Azubi
Avatar
Herkunft: Westerwald
Beiträge: 12
Dabei seit: 04 / 2020
Betreff:

Re: Kranke Monstera

 · 
Gepostet: 28.10.2020 - 13:48 Uhr  ·  #5
Ich schließe mich der Vermutung mit der Thripse an.

Diese hatten mal meine Hawaii-Palme befallen und dort genau diese kleinen Punkte hinterlassen.

Hausmittel haben in meinem Fall leider nicht geholfen - da hilf nur das harte Zeug

Der Fleck auf dem 3. Bild sieht dem der Augenfleckenkrankheit aus. Da es jedoch nur ein Fleck ist würde ich nicht zwingend davon ausgehen.

Wenn die Schädlinge besiegt sind, diese Flecken sich jedoch weiter ausbreiten würde ich jedoch nochmal dabei schaue.

Hier ein paar Bilder als Referenz: Augenfleckenkrankheit

Bezüglich der Krankheit habe ich auch einen kleinen Beitrag in einem meiner Pflege-Guides verfasst. Hier ist der Link dazu:
XXX
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Beste Grüße aus dem Westerwald!

Werbelink von der Moderation entfernt
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.