Kleiner Vogel in großer Not - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt

Kleiner Vogel in großer Not

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: Sa 15 Aug, 2009 20:48
Blog: Blog lesen (43)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKleiner Vogel in großer NotSa 17 Jul, 2010 20:48
Hallo,

vorgestern hat sich ein junger Hausrotschwanz durchs Klappfenster hier rein verflogen und das fast mit dem Leben bezahlt. Ich denke mal der kleine ist kurz vorher erst aus dem Nest ausgeflogen. :-k Wir sind erst darauf aufmerksam geworden, als Luna im Wohnzimmer plötzlich was laut piepsendes und flatterndes zwischen den Pfoten hatte. Als ich nach einer Sekunde begriffen hab das es nicht ihre Plüschmaus ist (die piepst auch), bin ich wie eine Wilde drauf zu und hab sie erstmal angeschrien und versucht von dem kleinen weg zu scheuchen. Das war für beide wohl zuviel des guten, Luna wollte sich danach in nem Spalt zwischen Wand und Schrank verkriechen und der kleine Vogel war bestimmt eine Viertelstunde bewusstlos. #-o Ich hatte schon Angst er packt es nicht und hab immer wieder geguckt ob er noch atmet.



Irgendwann ist er dann (zum Glück) wieder zu sich gekommen und schien das ganze auch ohne weitere Schäden überstanden zu haben.



Da ich ihn hier nicht einfach vom Balkon fliegen lassen wollte (eine Bruchlandung am Anfang sollte reichen), hab ich ihn mit in den Garten genommen. Da sind nicht soviele Fenster in die er sich verfliegen könnte, dafür aber jede Menge große Bäume. :wink: Im nachhinein war das auch die richtige Entscheidung. :-k
Eigentlich dachte ich, ich mache im Garten den Karton auf und er fliegt in die Freiheit, aber Pustekuchen. Der Kleine war total zahm und hatte überhaupt nicht vor sich zu verabschieden. :-

Er saß mal auf der Hand (wahlweise auch auf der Schulter), hat sich die Gegend angesehen und sich mit den kleinen Spatzen im Nistkasten oder anderen Rotschwänzen in der Umgebung unterhalten. :-s



Dann wieder auf dem Karton oder ist auf dem Tisch rumgehüpft.







Dazwischen haben wir immer Flugübungen gemacht, die allerdings alle mit Bruchlandungen und Sitzstreik geendet haben. 8-[

Und weil das ja alles so anstrengend muss man ab und zu auch mal ein Nickerchen machen.





Selbst der Versuch ihn in den Sauerkirschbaum zu setzen ist am Ende gescheitert.



Als er einmal sein Geschäft im Karton erledigt hat, hat er so laut gepiepst das es bis ans andere Ende des Gartens zu hören war, als ich ihn dann rausgenommen war er wieder ruhig. [-(

Eigentlich hatte ich schon nicht mehr dran geglaubt, dass er an dem Tag noch in die Freiheit möchte und mich schon damit abgefunden ihn über Nacht wieder mitnehmen zu müssen.
Doch dann ist er am Abend plötzlich von allein nach oben in den großen Süßkirschenbaum gepflogen.



Es waren zwar nur ein paar Stunden, aber in denen ist sie mir (ich glaube es war ein Mädchen, wenn das Gefieder nicht bei allen Jungvögeln gleich aussieht :-k ) richtig ans Herz gewachsen. Ich hab mich zwar riesig gefreut, dass sie es geschafft hat und wieder da war wo sie hingehört, aber auf der anderen Seite war's auch etwas traurig. :?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Jul, 2010 20:58
Die wollte sich bedanken, deshalb ist die noch bei euch geblieben :wink:

Habt ihr gut hin bekommen =D> =D> =D>
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Jul, 2010 21:44
Swala hat geschrieben:glaube es war ein Mädchen, wenn das Gefieder nicht bei allen Jungvögeln gleich aussieht


Yep - bei Jungvögeln VOR der ersten Mauser kannst Du anhand des Gefieders NICHT feststellen, ob es ein Junge oder ein Mädel ist :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: Sa 15 Aug, 2009 20:48
Blog: Blog lesen (43)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Jul, 2010 21:01
Der hat bestimmt gedacht wir haben noch was gut zu machen bei ihm. :-#=
Meine mühsam gefangenen Mücken wollte er allerdings nicht (dabei war das gar nicht so leicht die zu fangen). [-( Dafür hat er aber wenigstens ein paar Tropfen Wasser genommen.

@ Rouge : Vielen Dank, da hab ich wieder was dazu gelernt. Gedacht hab ich mir das schon irgendwie, war mir da aber nicht sicher. :D
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5635
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 22:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Jul, 2010 21:10
Das ist ein sehr schöner Bericht, Swala! Ja, die Kleinen können einem ganz schnell ans Herz wachsen mit ihren treuen Kulleraugen. Mir ist es damals mit unserem Meisenkind genauso ergangen.

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

kleiner Balkon?, grosser Balkon?, schmale Terrasse... von Swenja2008, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

11718

Mi 12 Mai, 2010 17:15

von Swenja2008 Neuester Beitrag

Was ist das für ein Vogel? von weißfastnix, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 3 Antworten

3

757

Mo 04 Mai, 2015 20:44

von Beatty Neuester Beitrag

Wer hat alles nen Vogel :-) von SilkeS, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 4 Antworten

4

2254

Sa 25 Aug, 2007 20:05

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Vögel füttern von wayoutwest, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 62 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

62

11470

Mi 28 Jan, 2009 14:30

von Eierschwammerl Neuester Beitrag

Schlauer Vogel von Sebastian5770, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 8 Antworten

8

1472

Do 26 Feb, 2009 17:12

von ogalalasioux Neuester Beitrag

Vögel an Venusfliegenfalle? von Wundertuete, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1748

Mi 11 Aug, 2010 20:36

von ZiFron Neuester Beitrag

Futter für die Vögel von baileys, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 1 Antworten

1

2879

Sa 29 Jan, 2011 22:38

von snif Neuester Beitrag

Vögel als Gärtner von lilamamamora, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 1 Antworten

1

1297

So 29 Apr, 2012 20:01

von firemouse Neuester Beitrag

Erdbeeren und Vögel von Petr5212, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

4750

So 03 Jun, 2012 11:13

von Beatty Neuester Beitrag

Minze und Vögel von KurtAlbert, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

789

Fr 05 Mai, 2017 16:16

von Beatty Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Kleiner Vogel in großer Not - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kleiner Vogel in großer Not dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der grosser im Preisvergleich noch billiger anbietet.