Kaktus-Art unbekannt + Befallen :-( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
aussaatwettbewerb

Kaktus-Art unbekannt + Befallen :-(

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1932
Registriert: Do 13 Okt, 2011 18:16
Wohnort: Zürich, USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 1147
Könnte man nicht auch einfach Blähtonkügelchen (die für Hydrokultur) zerkleinern (Hammer)? Oder ist das nicht dasselbe?
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: So 09 Feb, 2014 21:34
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Pflanzenfreunde!

Es tut mir wirklich leid wegen all der Mühe, die ihr beim Schreiben hattet - Aber ich hab' den Kaktus um 9 Euro am Flohmarkt gekauft, ihn blöderweise übergossen und die Beschaffung der Materialen wiegt den Aufwand jetzt leider nicht mehr auf, also lasse ich das mal lieber :-( Tut mir zwar jetzt weg, aber das war's wohl...

Danke aber auf alle Fälle für die Hilfe und bis bald!
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 22:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
Toblerone, ja - könnte man. Aber ich bin dafür wohl nicht intelligent genug. Die rollten mir immer davon :D Mit Blumentopf tat ich mir leichter. Eine Zeitlang gab's beim Bauhaus Hydrokugeln mit 2-3mm Durchmesser. Die konnte man so wie sie waren, als Zuschlag verwenden. Hab ich aber schon länger nicht mehr gesehen.

Ay_Rude_Gal, verständlich. Ich hab wesentlich mehr Pflanzen und diese Dinge daher sowieso daheim. Für eine Pflanze allein ist's schwierig, eine vernünftige Balance zu haben.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
Eve, ist doch ganz einfach mit den Blähtonkugeln:
in eine Tüte tun, zubinden, mit dem Hammer drauf - fertig
(ich nehm bei Kleinportionen eine Gefriertüte mit Zipper)
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 22:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
Ja, in etwa so hab ich's eh auch gemacht. Wahrscheinlich zu viel Kraft. Jedenfalls hab ich die Tüte demoliert und die Kugeln sind im günstigsten Fall weggekullert. Im schlechteren Fall hat mich eine fast ins Auge getroffen. Daher mein Tip mit dem Handtuch beim Tontopf. Ich schrieb ja: eine gewisse Intelligenz (und etwas Fingerspitzengefühlt beim Draufhauen) sind nicht von Nachteil ;)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 69
Bilder: 7
Registriert: Fr 29 Mär, 2013 21:58
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
es reicht für den Anfang auch, wenn Du ca 40% Blumenerde nimmst und
Seramis, groben Sand, Streusplit und...oder Aquariumkies untermischt.
Wichtig ist, das das Substrat gut Wasserdurchlässig ist.
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kaktus befallen von Gartenmaus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1282

Fr 18 Mai, 2007 7:37

von knuddelkaninchenX Neuester Beitrag

Kaktus befallen von Gartenmäuschen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

4635

Mi 23 Mai, 2007 23:08

von Norbert Neuester Beitrag

Kaktus unbekannt von Tabitha, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1282

Di 26 Jan, 2010 22:21

von gudrun Neuester Beitrag

Mein Kaktus ist von Schädlingen befallen von Daisy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1550

Di 14 Aug, 2007 12:17

von Bettina Neuester Beitrag

Yucca von Schädlingen befallen & Kaktus verfault? von unwissender Hernalser, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1873

So 24 Apr, 2011 18:43

von unwissender Hernalser Neuester Beitrag

Kaktus von kleinen weissen Punkten befallen von JKoMuc, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

3649

Mo 24 Feb, 2014 21:28

von only_eh Neuester Beitrag

Kaktus krank/befallen, was kann es sein?? Bitte Hilfe. von Eva79, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1942

Di 03 Jul, 2012 22:18

von zauberwald Neuester Beitrag

Kaktus einseitig braun; Kaktus verliert Dornen von Rekymanto, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

5308

Fr 06 Mai, 2011 22:46

von Rekymanto Neuester Beitrag

Was für ein Kaktus ist das ? Kein Kaktus: Euphorbia trigona von ephemunch, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1596

Fr 26 Okt, 2012 0:15

von ephemunch Neuester Beitrag

Name unbekannt von Ruth, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2296

Di 28 Nov, 2006 17:12

von Ruth Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Kaktus-Art unbekannt + Befallen :-( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kaktus-Art unbekannt + Befallen :-( dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der befallen im Preisvergleich noch billiger anbietet.