Junge Garten Hibiskuspflanzen mit Läusen, Hilfe - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Junge Garten Hibiskuspflanzen mit Läusen, Hilfe

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1186
Bilder: 126
Registriert: So 15 Apr, 2007 22:23
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

habe junge garten hibis geschenkt bekommen und gerade gemerkt dass sie Läuse haben.

Was soll ich machen bevor ich sie einpflanze?

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße

Martina
Zuletzt geändert von gunilla am Di 15 Mai, 2007 15:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3071
Bilder: 1
Registriert: So 12 Mär, 2006 11:58
Wohnort: Wien/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Mai, 2007 15:22
Also im Haus würde ich kein gewöhnliches Gift verwenden. [-X Es gibt da aber z.B. den Australischen Marienkäfer oder Florfliegenlarfen. :idea: Die werden in Gewächshäusern gegen Läuse eingesetzt. Soll echt gut helfen!! :arrow: Dazu findest du im Internet sicher mehr (also auch Bestelladressen).

Ich hoffe, das hilft dir, :D
DAGR :wink: :wink:
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragDi 15 Mai, 2007 15:42
Brennesselsud würde ich erstmal probieren. Ich glaube unter Tipps und Tricks ist was aufgelistet.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 518
Bilder: 35
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 19:45
Wohnort: Münsterland Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Mai, 2007 17:44
Hallo Gunilla
Ich habe mal irgendwo in einem Forum(vielleicht auch hier ) gelesen das man die Läuse mit milch besprühen soll , das verklebt ihnen die Atmungsorgane.Ich habs versucht ein teil hat es dahingerafft aber es sind immer noch welche da.Vielleicht hätte ich Vollmilch nehmen müssen die ist fettiger.Aber mach dir keine Gedanken der Hibi wird immer Läuse haben ich glaube die mögen diese Pflanze besonders gern.Der Hibiskus ist aber robust außerdem holen sich Ameisen und Käfer auch welche weg.
Schau mal Läuse ohne Ende


Trotz allem sind die pflanzen kräftig , ich würde nicht gleich mit Chemie dran gehen


lg Anja :D
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43076
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragDi 15 Mai, 2007 23:13
hallo

mein gartenhibiskus ist auch immer voller blattläuse, das scheint ihm aber nicht viel zumachen, ausserdem bekommst du von florfliegen und marienkäfern bald hilfe, wenn du sie los werden willst gibts auch andere möglichkeiten als chemie, schont dann auch die nützlinge :wink:

http://www.zimmerpflanzendoktor.de/direkt.htm
Zuletzt geändert von Rose23611 am Mi 16 Mai, 2007 11:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28395
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 129
Blüten: 58738
BeitragMi 16 Mai, 2007 11:01
Wenn es überhand nimmt, besprühe ich sie mit Schmierseife/Spiritus-Lösung. Das bringt beim ersten Mal nicht alle um (die Marienkäfer sollen ja auch noch etwas bekommen), schränkt die Invasion aber doch gehörig ein...;)

Das mache ich auch bei den Rosen so...;)

Die Schmierseife kaufe ich übrigens bei Schlecker, 'Flüssige Schmierseife', für 1,19/l... Spiritus haben die da auch...;)

1/2 Kappe Schmierseife (flüssige!)
1 Spritzer Spiritus
1/2 Liter Wasser

(Absolut ungefährlich, kann man sogar grösseren Kindern und Schwiegervätern überlassen :mrgreen: )
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 16 Mai, 2007 13:22
Bei mir hat letztes Jahr das sehr gut mit Brennesjauche geholfen. Einmal angewandt und hat das ganze Jahr über geholfen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 518
Bilder: 35
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 19:45
Wohnort: Münsterland Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Mai, 2007 11:05
Hallo Schnuffi
Das mit der Brennesseljauche würde mich auch interressieren.Nicht unbedingt für mich aber meine Nachbarin hat eine absolute Läuseinvasion.Ob Hibiskus oder Jasmin da sind so viele das sich die Blätter schon aufrollen.Kannst Du mir sagen wie viel Brennesseln auf wieviel Wasser kommen und wie lange der Sud stehen muß .lg Anja

@ Roadrunner auch dein Rezept ist gespeichert ist ja einfach herzustellen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 16:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Mai, 2007 11:32
500g brennesseln auf 5 liter wasser das ganze einige tage ziehen lassen. du kannst es soweit ich es die letzten tage gelesen habe aber auch auskochen hierzu die brennesseln trocken oder oder noch frisch in einen topf haube drauf und ordentlich durchkochen. ich würde aber die erste methode empfehlen auch wenn es etwas arg riecht.
lg bene
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 16:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Mai, 2007 11:34
übrigens die schmierseifenlösung sprühen wirkt auch wahre wunder und schadet deiner pflanze ebenfalls nicht. der vorteil dazu musst du nicht einige tage warten. mit neem bekommst du das problem ebenfalls in griff ist jedoch nicht ganz so billig.
lg bene

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Läuse - Unmengen von grünen Läusen im Garten von ganga, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1766

Mo 29 Jun, 2009 0:03

von Rose23611 Neuester Beitrag

Dill wird in der Kräuterspirale von Läusen befallen! HILFE! von Pimki, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

8942

Di 31 Mai, 2011 11:08

von Pimki Neuester Beitrag

Altes Wissen für junge Gärten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 4 Antworten

4

4412

Mo 22 Mai, 2006 16:02

von irenereni Neuester Beitrag

Junge Chilipflanzen brauchen Hilfe! von Muggel1402, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

3002

Fr 24 Mai, 2013 12:06

von Zoeey Neuester Beitrag

Spinnmilben - HILFE --> junge Spinnen von Pandoria, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1381

Sa 23 Jul, 2016 15:22

von Pandoria Neuester Beitrag

Hilfe meine Junge Birne hat Birnengitterrost !! von mj lara, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1567

So 12 Jun, 2011 12:30

von mj lara Neuester Beitrag

Junge Wüstenrose hat Delle am Stamm, Hilfe von mina01, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1079

Di 20 Jun, 2017 11:16

von mina01 Neuester Beitrag

HILFE Wie pflege ich junge Vandas (Orchideen) richtig??? von Anke Schäfer, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

1771

Fr 26 Mär, 2010 19:58

von Anke Schäfer Neuester Beitrag

Baobab mit Läusen..... von Santarello, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2628

Di 04 Sep, 2007 17:20

von Roadrunner Neuester Beitrag

hoya mit läusen von Chaosverein, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1341

So 07 Sep, 2008 13:17

von Yaksini Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Junge Garten Hibiskuspflanzen mit Läusen, Hilfe - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Junge Garten Hibiskuspflanzen mit Läusen, Hilfe dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der laeusen im Preisvergleich noch billiger anbietet.