Ist meine Hoya krank? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Ist meine Hoya krank?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2007 13:28
ich gieße sie wenn nötig einmal in der woche.sie steht am terrassenfenster.also immer hell.sie ist in normaler erde,das war sie schon als ich sie von meiner freundin bekommen habe.ich beschreib mal so.die unterste hälfte von den trieben ist nochmal,die blätter auch.aber dann die oberste hälfte da sind die blätter so schrumplig.hoffe man kann es auf den bildern gut erkennen.im moment ist es mir nur möglich mit dem handy bilder zu machen.

liebe grüße andrea
Bilder über Ist meine Hoya krank? von Di 22 Mai, 2007 13:28 Uhr
Bild038.jpg
das sind die unteren blätter.wie man sehen kann sind die ok.
Bild039.jpg
und das sind die blätter oberhalb.man kann schon sehen das die nicht gut aussehen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2007 14:50
wer kann meiner hoya und mir helfen???

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 561
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Feb, 2007 21:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2007 22:08
Ich finde, die sieht vertrocknet aus. Kann es sein, dass irgendwo ein "Stamm" oder Trieb durchgebrochen ist und so der obere Teil nicht versorgt wird?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2007 22:33
es ist bei fast allen trieben so. ich schau nochmal nach,aber wäre schon eigenartig wenn bei jedem trieb was durchtrennt wäre.

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2007 23:52
Hallo Andrea,

meine Hoyas sahen letztens ähnlich aus(allerdings Hoya Bella). Bei mir war es es Wassermangel.
Ich würd sie mal tauchen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 9:40
meinst du das könnte daher kommen???
dann mach ich das mal.hoffe das ich dadurch nicht noch mehr schaden anrichte.

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 12:14
habe sie getaucht. nun heißt es wohl abwarten.kann es sein das es auch daher kommen kann weil sie im winter hier im wohnzimmer stand? wußte zu dem zeitpunkt nicht das man sie im winter etwas kühler stellen sollte.

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 561
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Feb, 2007 21:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 15:45
Meine stehen seit Jahren auch im Winter im warmen Zimmer - das stört sie gar nicht!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 15:55
also kommt es daher nicht??? das ist schonmal etwas beruhigend.aber was kann es dann sein? habe sie nun getaucht wie Taddy mir gerate hat. wann sehe ich denn ob es was gebracht hat???

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 561
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Feb, 2007 21:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 16:32
Also ich finde es schon komisch, dass sie unter normal aussehen und oben so schlimm. Sind denn die Triebe sehr lang? Wo ist der Schnitt? War unten Schatten, oben Sonne? Ich denke, Du solltest zuerst herausfinden, was oben anders war als unten. Und unterbrochen ist nichts?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 561
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Feb, 2007 21:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 16:34
Wenn sie oben zu sehr geschädigt sind, wird wohl der Zustand oben nicht mehr zu ändern sein - auch nicht, wenn sie jetzt genug Wasser bekommen haben - , dann musst Du abschneiden. Aber wichtig ist ja, dass es nicht schlimmer wird....
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 16:40
also licht ist unten wie oben.die triebe sind mit sicherheit etwas über einen meter.weiß ja nicht was dann zu lang für die pflanze ist.unterbrochen ist nirgends etwas.da habe ich genau geschaut.mit schnitt meinst du bestimmt wo geschnitten worde am oberen ende der triebe. ja lass mal vom letzten blatt bis zum schnitt gut 10 - 15 cm abstand sein.

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 17:10
Wenn sich bis morgen nichts ändert,
dann lag es wohl nicht daran, das sie zu wenig Wasser hatte, oder aber es war schon zu spät.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 17:19
und was mach ich dann wenn die blätter morgen nicht besser aussehen??? schneid ich dann zurück? aber wie weit? möchte nicht noch mehr falsch machen.

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 561
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Feb, 2007 21:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 19:44
Die Hoya ist hart im Nehmen, ähh Schneiden. Ich denke, da kannst Du nichts verkehrt machen.
Mit "wo ist der Schnitt" meinte ich, wo ist die Veränderung von "blühendem Leben" zu "kränkelig". Sorry, hatte mich zu flapsig ausgedrückt. Ist denn der Übergang fließend oder scharf?
Aber jetzt kannst Du nur warten- eine Woche oder so - und wenn es nichts hilft, dann schneiden, die geht nicht ein!
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Meine Hoya Kerrii ist krank?!?! von kaiwassermann, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

3442

Di 18 Okt, 2011 19:13

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Meine Hoya Kerrii ist krank!!! von laurilina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1057

Di 26 Apr, 2016 10:38

von only_eh Neuester Beitrag

Meine Hoya carnosa ist krank von Tiamat, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

406

So 24 Jun, 2018 19:14

von Tiamat Neuester Beitrag

Hilfe! Meine Hoya ist krank! Wer kann helfen? von Gelaschi09, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

1527

Do 27 Jul, 2017 22:01

von HoyaPolystachya Neuester Beitrag

Wie heißt meine Wachsblume(Hoya)? - Hoya carnosa von bienebiene, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

620

So 27 Mai, 2018 12:58

von Silberfisch Neuester Beitrag

Hoya krank? von Shaymin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

6157

Mi 26 Jun, 2013 12:25

von Peg01 Neuester Beitrag

Hoya krank? von HoyaPolystachya, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

479

Do 31 Aug, 2017 20:40

von gudrun Neuester Beitrag

Hoya (bella) ist krank von i-micha, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

6093

Mi 25 Jul, 2012 7:26

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Meine Hoya stirbt :-( von Taddy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 29 Antworten

1, 2

29

3969

Mi 04 Apr, 2007 21:26

von Taddy Neuester Beitrag

Wie vermehre ich meine Hoya ?? von Stijue, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

2664

Mo 16 Jun, 2008 22:58

von taneo007 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Ist meine Hoya krank? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ist meine Hoya krank? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der krank im Preisvergleich noch billiger anbietet.