Ist irgend eine Krankenschwester oder Ähnliches hier - Aus aller Welt & Off Topic - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtLifestyleAus aller Welt & Off Topic

Ist irgend eine Krankenschwester oder Ähnliches hier

Für alle Themen und Beiträge, auch mit nicht grünen Inhalten ...
Worum geht es hier: Für alle Themen und Beiträge, auch mit nicht grünen Inhalten ...
Das Forum für alle anderen Themen wird auch Off Topic genannt. Hier ist Platz für alles was sonst noch nicht thematisch passt.
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
heute Nacht hat wachte mein Sohn mit höllischen schmerzen auf,
er konnte das bein nicht mehr ausstrecken.
im KH wurde ihm gesagt es wäre ein Krampf.
als es heute früh nicht besser war, war er beim Hausarzt, dieser meinte gleich es wäre ein eingeklemmter Meniskus, was der Spezialist bestätigt.
Er bekam eine Spritze der Fuß wurde gestreckt und steckt nun in einer Schiene.
Nun soll er immer wieder laufen und irgend wann macht es klick und alles ist gut.
Der Bub hat Schmerzen wie ein Vieh.
Wie lagere ich ihm seine Beine damit er Schmerzfrei ist?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2403
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 10:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 15:47
Tuts auch ein Krankenpfleger?

Also ein Bein lagern, das im Knie schmerzt ist erstens nicht einfach und zweitens wirst Du daran nichts machen können, sondern das muss derjenige machen, dem das Bein schmerzt!
Ich spreche aus eigener Erfahrung: ich hab mir beim Snowboarden mal das Knie verdreht und musste es im Schlaf dann immer so hinlegen, dass das Gelenk nicht verdreht lag, da es sonst höllisch weh tat.
Wenn Dein Sohn jetzt eine Schiene am Bein hat und damit laufen soll, dass sich der Meniskus wieder einklinkt, wirst Du sein Bein nicht lagern können, denn der Schmerz wird aus der Streckung im Knie resultieren.
An Eurer beider Stelle würde ich veilleicht noch eine andere Meinung einholen, denn mit Kniegelenken ist im Allgemeinen nicht zu Spassen!
Auch bin ich mit "Spritzen ins Bein", womit meistens das Gelenk gemeint ist, für meinen Teil SEHR zurückhaltend! Sei es an Extremitäten wie am Rücken!

Es ist schwer, aufgrund von Deinen wenigen Zeilen in einem Forum eine passende Aussage zu treffen, denn die Telepathie hat sich in der Medizin noch nicht durchgesetzt, daher bin ich ihrer auch noch nicht fähig.
Ich hoffe Dir aber ein wenig weiter geholfen zu haben.

Gute Besserung an Deinen Sohn!
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 15:51
hallo,
danke für deine Antwort, natürlich tut es auch ein Pfleger.
Mein Sohn soll noch zu einer CT, hat erst nächste Woche dafür einen Termin bekommen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2403
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 10:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 15:57
Da kann ich nur den Spruch aus einer Signatur rezitieren, dessen Besitzer aber ich gerade nicht mehr weiss:
2 Stunden auf der Bank mit einem schönen Mädchen fühlen sich an wie 2 Minuten, 2 Minuten auf der heißen Herdplatte wie 2 Stunden, oder so ähnlich.
Die Wartezeit bis zu dem termin scheint mir sehr lange, dafür dass es sich um starke Schmerzen handelt!

Wie alt ist denn Dein Sohn und hat er irgendwelche Schmerzmittel?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 16:04
Jutta, mal ganz ehrlich..anderen schlägts auf den Magen, dem auf Bein!

Das ist der Streß :cry:

Ich drücke dir die Dauen, dass deine Männer bald wieder fit sind :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 16:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 16:12
Hallo Jutta....
Bin Arzthelferin und arbeite regelmäßig mit Kinesiotape.... Wenn ich das so lese, quitscht es bei mir irgendwie gewaltig. Ich kann nicht mal sagen warum... Außerdem sind Ferndiagnosen ja immer schwierig... Ich habe hier auch mehrere Orthopäden durch. Nachdem alle immer nur operieren wollten, bin ich zum Chirurgen. Da bekomme ich jetzt Krankengymnastik und alles ist gut...
Soll heißen: Hol Dir unbedingt eine 2. oder notfalls 3. Meinung!!! :!: Ich würde mom. sogar sagen: Such Dir einen guten Osteopathen. Vielleicht kann der Dir auch helfen, denn sie haben einen anderen Ansatz als die normale Schulmedizin. Und dränge immer auf Zeit.

Ansonsten stimme ich el_largo eigentlich in allem zu... Hab mal ein bißchen gegoogelt und bin auf diese Seite hier gestoßen: http://www.unfallchirurgie-heilbronn.de ... _knie.html

Hat Dein Sohn irgendwelche Vorerkrankungen? Mir fällt es schwer zu glauben, dass der Meniskus sich einfach so im Schlaf eingeklemmt hat. Die beiden sind ja eigentlich doch sehr gut durch Bänder gesichert. Irgendwelche Verrenkungen/Schwierigkeiten/... vorher ???

Zum Thema lagern: Ich denke, Dein Sohn kann Dir am besten sagen, wie es nicht weh tut. Aus Erfahrung kann ich Dir nur den Tipp geben, dass er es NICHT steif lagern sollte. Hab ich früher gemacht und das geht gar net gut. Danach hatte ich immer das Gefühl, dass mein Knie total steif ist und ich es schlechter bewegen kann.

Von mir auf jeden Fall gute Besserung und halt uns doch bitte auf dem laufenden ...
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 16:17
Sandra kannst du tapen?

Ich denke mal der hat eine Blockade :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2403
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 10:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 16:23
@Mel: Das Tape wird aber auch nur Symptome lindern! Wenn ich an meine Facettengelenksblockade im Rücken denke... im Kriechgang zum Telefon um mich krankzumelden, bevorzugte Lage Bauch auf dem Boden, geschätzte Transpirationsmenge 2 l/h. Und beim richtigen Arzt: klack und der Spuk war zu Ende!
Es ist schön, wenn der Schmerz nachlässt!
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 16:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 16:25
Jepp kann ich :mrgreen: Aber Jutta wohnt ein bißchen weit weg ;)

Aus der Praxis heraus weiß ich halt auch, dass selbst Orthopäden sich öfter mal täuschen.... Gravierendstes Beispiel: Ein Freund von uns aus Stuttgart, 19 Jahre alt. Sollte wegen Beinlängendifferenz (fast 2 cm!!!) Einlagen bekommen. Da er aber Karate trainiert (barfuß), hat er sich geweigert. Als ich ihn zu fassen bekam, hab ich erstmal ne Blockade gelöst (in der Lendenwirbelsäule/Hüfte-Gegend). Danach war er wieder gerade, ein paar Tage später waren auch seine Knieschmerzen komplett weg.... #-o
Manchmal kann man da echt nur noch den Kopf schütteln.

Wobei ich immer vorsichtig mit dem Tape bin. Viele sehen Kinesiotape als Allheilmittel. Das ist es sicher nicht!
Gerade bei Blockaden dauert es evtl. eine Weile, bis es anschlägt. Ganz grob und einfach erklärte Wirkungsweise: Bei einer Blockade verkrampfen sich alle umgebenden und beteiligten Muskeln (gerade an der Wirbelsäule kann man sich das bestimmt gut vorstellen, wenn man an nen "Hexenschuss" denkt). Je länger die Blockade besteht, um so mehr "gwöhnen" sich die Muskeln dran. Soll heißen, wenn die Blockade gelöst wird, ziehen die Muskeln den Knochen mit Chance wieder in seine falsche Position. Weil sie ja "immer" so waren. Aus diesem Grund wurde auch das Tape entwickelt (war ein jap. Chiropraktiker). Das Tape soll die Muskeln entspannen und verhindern, dass sie sich gleich wieder verkrampfen. Sehr effektiv nach dem Lösen einer Blockade.
Wenn Du aber die Blockade nicht löst, müssen sich erstmal die Muskeln so weit entspannen, dass sie die blockierten Teile "freigeben". Wie lange das im einzelnen dauert, kann niemand sagen. Kann relativ schnell gehen, kann aber auch 2 Wochen dauern....

Ich überleg grad mal am Knie.... Die Tapes unterstützen alle die Oberschenkel/Unterschenkelmuskulatur. Spontan könnte ich mir nicht vorstellen, dass man damit effektiv ne Blockade lösen kann :( Wobei ja auch nicht geklärt ist, ob es wirklich eine ist. Kann ja auch sonstwas draus entstanden sein (sorry Jutta, will Dir keine Angst machen :oops: :oops: )
Zuletzt geändert von cybelle2 am Mi 20 Jun, 2007 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 16:28
Habe eben noch den Hausarzt angerufen,
der ihm ein Schmerzmittel Verschrieb wird eben geholt.

Sollte es bis morgen nicht besser sein schaut er nach einem schnelleren Termin in der Kernspinuntersuchung.

Habe vorher CT geschrieben was falsch war.

Mein Sohn ist 30 Jahre.
Hatte nie zuvor Probleme damit.

Ich dachte eigentlich auch erst es wären die Nerven, da er doch recht kaputt war in den letzten 2 Tage.
Das ständige fahren nach Österreich, der Zustand von seinem Vater und dann möchte er noch bei der Arbeit 100 % bringen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2403
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 10:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 16:29
cybelle2 hat geschrieben:Jepp kann ich :mrgreen: Aber Jutta wohnt ein bißchen weit weg ;)

Aus der Praxis heraus weiß ich halt auch, dass selbst Orthopäden sich öfter mal täuschen.... Gravierendstes Beispiel: Ein Freund von uns aus Stuttgart, 19 Jahre alt. Sollte wegen Beinlängendifferenz (fast 2 cm!!!) Einlagen bekommen. Da er aber Karate trainiert (barfuß), hat er sich geweigert. Als ich ihn zu fassen bekam, hab ich erstmal ne Blockade gelöst (in der Lendenwirbelsäule/Hüfte-Gegend). Danach war er wieder gerade, ein paar Tage später waren auch seine Knieschmerzen komplett weg.... #-o
Manchmal kann man da echt nur noch den Kopf schütteln.



Das sind halt Schulmediziner!!! Bei denen ist das schmerzende Körperteil betroffen. Der Schmerz muss doch dort entstehen, wo man ihn fühlt! Für die ist es nicht denkbar, dass auch ein anderer Körperteil Schmerzen ausstrahlt!

@pflanzenfreund
hast Du jemanden in der Nähe, der sich mit Kinesiologie auskennt?
Vielleicht weiss der oder die ja weiter!?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 16:33
Evtl eine gute Physiotherapeutin in der Nähe? :-k

Jutta weißt du noch die Sehnenscheidenentzündung meiner Tochter?
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 16:34
Eigentlich war er heute morgen bei einem der besten Sportmediziner in unserer Umgebung.
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 16:36
Mel,
ich kann.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 16:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 16:36
pflanzenfreund hat geschrieben:Eigentlich war er heute morgen bei einem der besten Sportmediziner in unserer Umgebung.


Das klingt schon mal gut Eigentlich verstehen die was davon ;)
Nächste

Zurück zu Aus aller Welt & Off Topic

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ist das eine Paprikapflanze oder etwas ähnliches? von ToBiAsAdRiAn, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

871

Mi 14 Aug, 2013 14:54

von ToBiAsAdRiAn Neuester Beitrag

Tausendfüßler - oder so was ähnliches von Archiatros, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

15641

Fr 06 Okt, 2006 21:38

von passirob Neuester Beitrag

Nekrose oder ähnliches von GOLDSecurity, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

524

Mo 02 Dez, 2019 18:54

von GOLDSecurity Neuester Beitrag

bambus oder ähnliches als sichtschutz von calisto, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

3285

Do 07 Feb, 2008 8:37

von calisto Neuester Beitrag

Gartenazalee oder ähnliches krank von solefima, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

4886

So 11 Apr, 2010 12:03

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Gibt es mehrjährige Disteln (oder ähnliches)? von Scrooge, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

4742

Di 29 Jul, 2008 7:45

von Baghira Neuester Beitrag

Fischreiher! Suche Reiherschreck oder ähnliches.... von Hennesd, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 19 Antworten

1, 2

19

14700

Do 27 Jan, 2011 18:09

von leines Neuester Beitrag

Naturgarten-Profi oder ähnliches gesucht ;) von Nightcruiser, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 2 Antworten

2

1031

Mi 12 Sep, 2012 20:10

von cantharellus Neuester Beitrag

Palmen? Farnen? oder ähnliches für schattingen platz von miezekatze, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

2036

Sa 07 Jun, 2008 12:05

von heaven Neuester Beitrag

Ist das Trauerweide oder ähnliches?Fagus sylvatica 'Pendula' von Pekari, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1647

Do 26 Jun, 2008 19:24

von Pekari Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ist irgend eine Krankenschwester oder Ähnliches hier - Aus aller Welt & Off Topic - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ist irgend eine Krankenschwester oder Ähnliches hier dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der aehnliches im Preisvergleich noch billiger anbietet.