Hilfe: Monstera Blatt vom Stamm abgebrochen

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 08 / 2022

Blüten: 20
Betreff:

Hilfe: Monstera Blatt vom Stamm abgebrochen

 · 
Gepostet: 05.08.2022 - 12:25 Uhr  ·  #1
Hallo ihr,

ich hoffe ich bin hier richtig.

Vor paar Wochen (3. ungefähr) hab ich mir ein Monstera Steckling gekauft, dieser wurde mir geliefert und alles war gut-
Der Steckling befand sich in Sphagnummoos, was auch gut befeuchtet war. Die hab ich dann, nicht direkt auf der Fensterbank, aber nah am Fenster, so stehen lassen und die hat dann an paar Stellen erstens gelbe Flecken bekommen. Da es sehr sonnig war gehe ich mal davon aus dass eine geringe Luftfeuchtigkeit vorhanden war und daher die Verfärbungen kommen.

Heute jedoch wollt ich das Moos entfernen, da ich schauen wollte, ob sich paar Wurzeln gebildet haben um den Steckling dann in Substrat zu pflanzen. Doch dann ist mir das Blatt vom Stamm abgefallen. In kurzer Panik wusste ich nicht was ich wirklich machen soll, hab den Stamm erstmal vom Moos abgewaschen, das Blattstück auch und an die Stelle, wo das Blatt sich befand, zusammen gebunden und dann in sauberes Wasser getan. Was ich dazu erwähnen muss, ich weiß nicht, ob es Fäulnis ist, aber der Stamm ist auf der einen Seite braun und auf der anderen nicht. Ich hab bisschen gelesen und machen sagen es ist normal. [Siehe Bilder]

Kann mir einer helfen? Hab ich richtig gehandelt? Was soll ich lieber tun, im Wasser so erstmal stehen lassen, oder in Substrat pflanzen?

Danke für die Hilfe schonmal!

Andre
Abbruch
1_Bild.jpg (359.39 KB)
Abbruch
Angebunden
2_Bild.jpg (425.13 KB)
Angebunden
Im Wasser
3_Bild.jpg (272.3 KB)
Im Wasser
Verfärbung
4_Bild.jpg (405.08 KB)
Verfärbung
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3526
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 12048
Betreff:

Re: Hilfe: Monstera Blatt vom Stamm abgebrochen

 · 
Gepostet: 05.08.2022 - 15:37 Uhr  ·  #2
Hallo und willkommen hier bei uns Greenen,


da hast du jetzt aber wirklich Pech gehabt.
Dein Steckling hatte, wenn ich die Bilder richtig deute, noch nie Wurzeln gehabt. Und wie will der dann das große Blatt ernähren?

Als Notfallmaßnahme würde ich versuchen, dass das Stammstück eventuell doch noch Wurzeln treibt, diese genau zu untersuchen, ob du ein schlafendes Auge entdeckst. Dass sollte nicht unbedingt im Wasser bleiben. Spann ruhig eine Folientüte drüber, gelegentlich Lüften und dann heißt es abwarten.
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 08 / 2022

Blüten: 20
Betreff:

Re: Hilfe: Monstera Blatt vom Stamm abgebrochen

 · 
Gepostet: 05.08.2022 - 16:39 Uhr  ·  #3
Hey,

danke dir!
Hab sie auch nun aus dem Wasser geholt und die schwarzen Reste an der Luftwurzel entfernt.
Hoffe dass sie irgendwie am Leben bleibt.

Ich danke dir vielmals! Vielleicht hilft es irgendwie.

Liebe Grüße Zurück
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1452
Dabei seit: 04 / 2015

Blüten: 1340
Betreff:

Re: Hilfe: Monstera Blatt vom Stamm abgebrochen

 · 
Gepostet: 05.08.2022 - 21:40 Uhr  ·  #4
Hi,

hast du Bilder gemacht, als er bei dir angekommen ist? War der da auch schon so schwarz? Falls ja, würde ich versuchen, Ersatz zu bekommen. Ich glaube nicht, dass der sich noch einmal erholt, das bisschen Grün, das noch dran ist, ist auch schon mehr gelb als grün. Und alles schwarze faserige ist definitiv tot. Es schadet nichts, wenn ein Stammstück ein wenig länger ist, dann hat es mehr Reserve, falls es von den Schnittkanten her zu faulen beginnt.
Azubi
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2022

Blüten: 15
Betreff:

Re: Hilfe: Monstera Blatt vom Stamm abgebrochen

 · 
Gepostet: 06.08.2022 - 15:05 Uhr  ·  #5
Ach verrückt, ich habe die immer bei Kleinanzeigen zum Verschenken reingestellt..gar nicht mal so schlau von mir :-)

Ich drücke dir die Daumen!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.