Goji-Beere bitter - Verarbeitung?! - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Goji-Beere bitter - Verarbeitung?!

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 22:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Jul, 2012 17:00
Genau so sehen meine Blüten auch aus. Habe noch ein paar an den Zweigen. Aber die Früchte sind noch nicht reif und wegen dem Geschmack kann ich nach wie vor nicht mitreden. Sollte ich jemals genug Früchte haben, werde ich sie auf jeden Fall mal zu Sirup kochen und im Winter in den Tee geben. Hat mit Sanddorn und Holunder ja auch geschmeckt. Aber bis dahin geht wohl noch das ein oder andere Jahr ins Land. Trotzdem bin ich zuversichtlich, immerhin habe ich jetzt im allerersten Jahr schon ein paar Früchte.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2686
Bilder: 0
Registriert: Di 01 Mai, 2012 18:17
Blog: Blog lesen (2)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 08 Aug, 2012 20:03
Ich weis wie man das Bittere auf ein minimum dezimiert und einen teil in Süße umwandelt \:D/ . Ihr müsst sie so lange dran lassen bis sie von alleine abfallen oder so lange bis man sie mit nur ganz wenig Kraft abziehen kann :D .

LG
Stefan
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1107
Registriert: So 22 Apr, 2012 12:20
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Renommee: 13
Blüten: 130
BeitragMi 08 Aug, 2012 22:28
Hallo Marie,

Unter den Fragen, die beim heutigen Datum aufgelistet sind habe ich deine gefunden. Selber habe ich zwar keine Goji Beeren, aber dafür habe ich einiges an Rezepten gefunden. Sieh doch mal hier nach:

http://www.goji-rezepte.de/index.html

Ich habe selber auch schon vernommen, dass diese Beeren sehr bitter schmecken, aber vielleicht hilft eines der Rezepte dir ja weiter. Ich hoffe deine Grosseltern leben noch, offenbar sind das ja Versuchskaninchen.

Grüsse aus Zürich

Heinz :grzuheiss:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 344
Registriert: Do 18 Feb, 2010 13:41
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Aug, 2012 10:42
Hallo Heinz!

Danke für den Link!!! :-#:
Da sind wirklich tolle Rezepte und Anregungen dabei! Supi, da werde ich dieses Jahr gleich mal ein bisschen rumprobieren!

Natürlich leben meine lieben Großeltern noch! :wink: Die haben ja die Beerchen auch immer fleißig gegessen, weil sie ja soooooooo gesund sind. Versuchskaninchen ist bei mir immer die ganze Familie ... :lol:

Viele Grüße,
Marie
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Do 23 Aug, 2012 14:22
Wohnort: Ellhofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 23 Aug, 2012 14:59
Also noch nicht aufgeben mit den Goji ! Das wichtigste ist NICHT Lycium barbarum sondern chinense zu kaufen. barbarum ist die " Deutsche Goji beere" und die Chinense die um welten bessere aus China.
Du kannst gegen den bitteren Geschmak eigentlich nichts machen. Du kannst es aber auch an den Beeren erkennen die süssen Beeren sind nicht Rot sondern Orange und etwas größer. Unsere neue Züchtungen haben es auf 100 Oechsle gebracht und schmeken nach Blaubeeren Gurken und Cranberries. Du kannst mal im Edeka Süd schauen da verkaufen wir unsere neuen superfrüchte im 30g Becher ( für stolze 5 Euros °0)

gruß Martin :lol:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 66
Registriert: Mi 16 Mai, 2012 17:36
Wohnort: Usedom
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 23 Aug, 2012 22:21
Hallo miteinander,
o jej, dann habe ich jeweils die Falschen an zwei diversen Stellen gekauft...
Dann werde ich Mal die getrockneten Gojis aus meinem leckerem Grüntee kosten und vielleicht gelingt mit beim Vorliegen eines Wohlgeschmackes sie auszusähen...
Ich werde es Euch berichten:)

Sonnengrüße
Ania
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 10:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragFr 24 Aug, 2012 9:35
Gekaufte (getrocknete) Gojibeeren schmecken eher süß-sauer.
Vielleicht kann man daraus selber welche ziehen?

Die barbarum wächst hier in Augsburg wild, ich habe schon Blüten gesehen.
Im Herbst schau ich mal, ob ich schneller bin als die Vögel.

Hier der Unterschied
.....................barbarum ......................chinense:

Blätter:..........graugrün, länglich.............grün, rundlich
Wuchs:..........bogenförmig hängend........aufrechter Strauch
Äste: ............stachelig........................keine Stacheln

Früchte: http://www.gartendatenbank.de/photo/2009030601
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10184
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 17:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 27
Blüten: 4805
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1107
Registriert: So 22 Apr, 2012 12:20
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Renommee: 13
Blüten: 130
BeitragMo 27 Aug, 2012 20:32
Hallo Gürkchen, das ist nicht das erste Mal, dass mir Fotos von dir gefallen, ich hoffe du hast noch mehr von dieser Sorte, danke

Heinz :09saubermachen:
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10184
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 17:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 27
Blüten: 4805
BeitragMo 27 Aug, 2012 20:35
Vielen Dank,die blühen dieses Jahr das erste mal und wenn ich dann erst die leckeren Beeren habe,gibt es natürlich auch :grfotos: :-#=
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Mi 05 Sep, 2012 12:43
Wohnort: Durmersheim
Renommee: 0
Blüten: 0
Heinrich hat geschrieben:Hallo
Bittere Beeren kenne ich nicht
PS. ich will hier keine Werbung machen und auch nichts verkaufen. nur mich mit anderen über die Gojibeere austauschen.
LG Heinrich


Wo bitte kann ich den die dornlosen kaufen? :roll:
ich habe im Garten zwei sträucher, die jede Menge Dornen haben und auch seeehr :cry: bitter sind.

Gruß Michaela
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 10:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
Michaela57 hat geschrieben:Wo bitte kann ich den die dornlosen kaufen? :roll:
ich habe im Garten zwei sträucher, die jede Menge Dornen haben und auch seeehr :cry: bitter sind.

Gruß Michaela

Google mal unter Lycium chinense, es gibt einige deutsche Anbieter dafür!
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: So 08 Jul, 2012 20:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 21 Sep, 2012 19:20
Hallo
nachdem ich die Beiträge ab und zu durchlese, der Tenor aber fast immer der gleiche ist ( bittere und dornenreiche Gojibeere )bin ich über meine sehr süßen Beeren froh.Die letzte Ernte an den Jungruten
sind große pralle und zuckersüße Beeren.Die Sträucher haben ihren Rückschnitt schon hinter sich, die jetzigen Jungruten werden nicht geschnitten.

Marie Christin
deinen Versuch die Beeren in Alkohol ansetzen, als Schnaps- Tinktur? mache ich schon einige Zeit, aber dafür brauche ich nochnicht einmal Honig. Als Schnaps ist er schon zu süß.
LG Heinrich
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: So 08 Jul, 2012 20:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 05 Mai, 2013 10:02
Hallo
die Gojis haben schon länger ausgetrieben ,und setzen jetzt die ersten Blüten an, die Schisandra und Aronia auch.
Wie sieht es bei anderen so aus.
LG Heinrich
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 29
Registriert: So 28 Apr, 2013 14:52
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 05 Mai, 2013 17:54
Huhu,

ich hätte einen kleinen Rezeptvorschlag für Goji-Beeren: Goji-Beeren, eine Banane, Kokosflocken, Erdbeeren und ein klein wenig Honig mit Eiswürfeln und etwas Wasser mixen - schon hat man ein gesundes und leckeres Erfrischungsgetränk.
VorherigeNächste

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

goji-beere von rani67, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

10394

Fr 14 Mai, 2010 11:15

von JUMA69 Neuester Beitrag

Bocksdorn - Goji Beere von Sonnenwelten, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 22 Antworten

1, 2

22

41608

Mo 01 Nov, 2010 19:51

von Gast Neuester Beitrag

Goji-Beere scheiden? von Marie-Christin, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

15587

Mi 22 Jun, 2011 18:47

von Gysmo Neuester Beitrag

Düngung o.Ä. für Goji-Beere? von Marie-Christin, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

4667

So 22 Apr, 2012 20:34

von zauberwald Neuester Beitrag

Goji-Beere als Balkonpflanze? von Xaver29, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

5609

So 12 Mai, 2013 11:12

von tyska Neuester Beitrag

Goji Beere krank? von Ivolution, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

3737

So 14 Jul, 2013 17:49

von Ivolution Neuester Beitrag

Goji-Beere mit Spinnmilben von beilenker, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1475

Do 25 Feb, 2016 22:41

von Roadrunner Neuester Beitrag

Goji - Beere = Lycium barbarum? von Waldfrau, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 100 Antworten

1 ... 5, 6, 7

100

49900

Do 16 Mai, 2013 19:06

von Heinrich Neuester Beitrag

Goji Beere, Blätter? Blüten? von Metin75, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 33 Antworten

1, 2, 3

33

33025

Do 03 Jul, 2014 9:10

von Moni Hart Neuester Beitrag

Goji-Beere blüht nicht von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

23245

So 19 Sep, 2010 12:31

von Jürgi Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Goji-Beere bitter - Verarbeitung?! - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Goji-Beere bitter - Verarbeitung?! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der verarbeitung im Preisvergleich noch billiger anbietet.