Gebrauchten Wintergarten neu aufbauen???? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Gebrauchten Wintergarten neu aufbauen????

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
Arndt hat gestern wieder Freunden geholfen, die ein Haus gekauft haben und umbauen.

Hinten im Garten - von der Straße nicht einsehbar - befindet sich ein schnuckeliger
kleiner, halbrunder Wintergarten, der nächstes Jahr abgerissen werden und laut Aussage der neuen Besitzer :shock: auf dem Sperrmüll landen soll.

Wir beide haben uns den angesehen und sind der Meinung: :evil: bloß nicht Sperrmüll!!!! *Habenwollen!!!*

Da wir beide absolute Laien sind, fragen wir, ob uns jemand raten kann, was wir Besonderes zu beachten haben bzw. ob das so einfach geht.....? :-k

Bilder:
Bilder über Gebrauchten Wintergarten neu aufbauen???? von Do 07 Aug, 2008 22:29 Uhr
Wintergarten 007.jpg
Komplettansicht
Wintergarten 008.jpg
nochmal komplettansicht
Wintergarten 005.jpg
von innen - alles kann man beschatten, die oberen dreieckigen Fenster können zwecks Luftaustausch geöffnet werden
Wintergarten 016.jpg
Die beiden Fenster, die dem Luftaustausch dienen
Wintergarten 017.jpg
Alle 4 Türen im Halbrund lassen sich öffnen!
Wintergarten 009.jpg
Er ist auf Terrassenplatten aufgebaut und unbeheizt - er verbindet Haus mit Anbau und hat ein Schenkelmaß von 3,60m x 3,60m.
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Aug, 2008 22:42
wow, genial!!!
auf jeden fall würd ich den auch haben wollen, wenn ich nen haus hätte! :-)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5841
Bilder: 27
Registriert: Fr 10 Mär, 2006 20:06
Wohnort: Schwabenländle
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Aug, 2008 22:47
hammer....das teil ist genial

Ich denk da sieht man keine Schrauben.....vermutlich kann man die die Blenden "einfach" abmachen und kommt dann an die Schrauben....so kenn ich das zumindest :-k

zur Not könntet ihr ja auch mal bei nem Glaser nachfragen....der müsste sowas eigentlich auch wissen ;)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Aug, 2008 22:59
Arndt meint, von innen sieht man Schrauben, aber sehr verdeckt.

Haben noch mehr Detailfotos und werden diese mal unserem Nachbarn zeigen - der ist Dachdecker und ich hoffe, der sagt uns dann, ob er das für möglich hält, dass man es abbaut und wieder aufbaut.

Wir allein können es nicht - da sind wir Stümper. :( Aber sowas darf doch nicht auf den Sperrmüll :!: :-#(

Arndts Freund ist Kunstschlosser - der müßte auch was davon kennen. Hoffen wir!
Die haben nur alle von drüben eine weite Anfahrt - eine Strecke ca. 50 - 55 km. :-k
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 8:15
Da hätte ich auch sofort Rettungsgefühle :-#=

Holt euch bloß Hilfe und ggf knipst alles beim Abbauen! Der ist echt \:D/ \:D/ \:D/

Mein kleines Gewächshaus war ja nur eine Alukonstruktion, da ist es euch nicht schlimm, wenn es etwas undicht wird, aber sowas muss man Fachmännern überlassen, sonst ärgert ihr euch schwarz, wenn die Scheiben reißen (wegen Spannung) o.ä.

Kann mir schon gut vorstellen, wie ihr zwei da drin sitzt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 8:38
:mrgreen:
Oder wir drei?? :-#=

Wenns losgeht sagt bescheid, dann muss ich mal sehen, ob ich rüberkomm!! \:D/
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 11:07
Wenn wir einen Anhaltspunkt hätten, wie man die Sache angehen soll..... :-k
Wir wissen auch nicht, von welcher Firma der maßangefertigt wurde.
Die Stimmung ist zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt.
Zum Glück ist ja noch Zeit, bis er abgebaut wird! Wir werden am Wochenende
erstmal ausmessen, ob er besser im Vorgarten oder hinten am Wohnzimmer (da wirds knapp, weil der Dachüberstand des Hauses tief ist!) plaziert werden kann.
Vorne habe ich Bedenken - da müßte eine Wand gemauert werden und er würde vor der Küche stehen..... wegen der Küchendünste usw. :roll:
Das wird wohl alles nicht so einfach. #-o
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 11:14
Ich weiß auch nicht, ob ihr evtl für sowas eine Baugenehmigung braucht :-k :-k :-k
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 11:20
:shock: Au ja - da haben wir auch noch nicht dran gedacht! Ich denke mal, wenn Arndts Freunde dort eingezogen sind und sich eingelebt haben, fragen wir mal nach evtl. Unterlagen - müßten doch vom Vorbesitzer mit übergeben worden sein!
Wäre schonmal hilfreich, wenn man sowas hätte!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2405
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 11:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 13:05
Na und wenns nicht klappt mit wieder ausfbauen... allein wegen der Rohstoffkosten für Aluminium würd ich ihn vorm Sperrmüll bewahren!

Sieht so aus, als wäre das schmucke Ding auch noch gar nicht so alt. Mit ein bisschen Zeit und Werkzeug in der Tasche stell ich mir die Aktion durchaus im Bereich des Möglich vor!

Viel Erfolg!
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4232
Bilder: 31
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 18:52
Wohnort: zur Zeit auf der Suche
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 13:46
wir wollen auch einen Wintergarten bauen, daher weiß ich, dass man dafür keine Genehmigung braucht - zumindest hier nicht. Außerdem weiß ich inzwischen, dass solche Rundkonstruktionen - zumal mit Beschattungsanlage, die Ihr ja da schon drin habt - schweineteuer sind... auch wenn der W-Garten unbeheizt ist.
Es lohnt sich auf jeden Fall!!!!! Selbst wenn Ihr ein paar hundert Eus für Abbau / Aufbau bezahlen müsst, ist das DAS Schnäppchen.#-o
Ich beneide Euch.... aber ich bekomm dafür nen beheizten, auch wenns länger dauert und viel teurer sein wird. 8-[

WIE KANN MAN SOWAS NUR ABREISSEN??????????????? ](*,) ](*,) ](*,) ](*,) ](*,)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1950
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 08 Aug, 2008 14:08
Marcu der ist ja sowas von schön. Blos nicht wegwerfen.

Und es sind ja auch ein paar m2 fläche. Werdet ihr zwei da auch wirklich platz finden mit all deinen Blümchen????
:- :- :-
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 16:14
Ich schätze mal , der hat so ca. 10 m2.... Und wir sind ja 3, nicht 2... :mrgreen: Argo ist ja auch noch da *gröhhlll* Er soll nicht nur für Blümchen sein, sondern für uns 3 zum Relaxen, früh- oder :mrgreen: spätstücken.....

Er sieht auch wirklich noch nicht alt aus ( :-#= der Wintergarten) und ich denke, wir werden Kakteen da reinsetzen.

Warum die den nicht mehr wollen, kapier' ich auch nicht - er ist die Verbindung vom Haus zum Anbau - so kommen sie immer trockenen Fußes dorthin. Was sie statt dessen dann vor haben, weiß ich nicht. Sie haben uns nur gesagt, der wird abgerissen und soll aufn Sperrmüll. An der bisher meistbenutzten Tür sind ein paar Gummidichtungen kaputt - aber die sind leicht zu erneuern. Selbst bei heftigstem Regen ist alles trocken - das Alu ist neuerer Art (schwitzt nicht) und außer den Türgriffen innen (sind Querbalken, wie in Schulen) brauche ich kein Holz streichen.
:-#= Habe das ja gerade nun in meinem Urlaub bei meinen Fenstern gemacht. \:D/

Und :twisted: ich will den ums Verrecken haben!!!!!!!!!!!!!!!! Arndt auch.
Wir müssen mal schaun, wer uns da konkrete Tipps geben kann, wie das zu verwirklichen ist. Transport wäre kein Problem. Abbau bestimmt auch nicht - ich würde alles münnekesmote, wie der Sauerlänner sagt, nummerieren und wir müssen auch noch ein bißchen verändern, um die Voraussetzungen für den Aufbau hier zu schaffen. *hach-Härzbleibstark* \:D/
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43126
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragFr 08 Aug, 2008 16:42
:shock: sowas schickes soll auf den müll :shock: ](*,) ](*,)

den würde ich auch retten wollen :- :- egal wie/was der aufbau kostet :mrgreen:

aber nach einer baugenehmigung würde ich schon fragen, wir hier brauchen eine :roll:
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 08 Aug, 2008 17:04
marcu, könntet ihr euch mit dem Ab.- und Wiederaufbau beeilen? Ich würde mir das dann gerne bei euch ansehen wenn ich nach Düsseldorf komme :mrgreen: :-



:wink: DonnaLeon
Nächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gartenpavillon stabil aufbauen von Stewy0310, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

979

Mi 18 Jul, 2018 16:29

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

junge Kirschlorbeerhecke richtig aufbauen von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

11752

Mi 19 Mai, 2010 9:02

von Gast Neuester Beitrag

Wintergarten von Anja 007, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

1624

Sa 05 Mai, 2007 19:34

von nazareno Neuester Beitrag

ver(w)irrter im Wintergarten von Mo, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 14 Antworten

14

2125

Do 05 Jul, 2007 17:03

von Rose23611 Neuester Beitrag

Tomaten im Wintergarten von Grünhilde, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

4698

Mo 10 Nov, 2008 23:26

von Grünhilde Neuester Beitrag

petroleum im wintergarten? von Gast, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 3 Antworten

3

3221

Mi 07 Jan, 2009 11:33

von Rose23611 Neuester Beitrag

Dolchstoß im Wintergarten von cantharellus, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 11 Antworten

11

1888

Sa 28 Mär, 2009 9:36

von Synne Neuester Beitrag

Bambus im Wintergarten von Venus Trap, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

2269

Mo 03 Aug, 2009 11:23

von Mel Neuester Beitrag

Pflanzen für den Wintergarten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4549

Mo 21 Sep, 2009 7:04

von Frank Neuester Beitrag

Wintergarten-Bilder von SandraD, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 5 Antworten

5

2625

So 06 Apr, 2014 18:22

von SandraD Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Gebrauchten Wintergarten neu aufbauen???? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gebrauchten Wintergarten neu aufbauen???? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der aufbauen im Preisvergleich noch billiger anbietet.