Fukientee Bonsai (Carmona macrophylla) verliert Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Fukientee Bonsai (Carmona macrophylla) verliert Blätter

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineUlrike
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, ich brauche dringend Hilfe für meinen Bonsai (Carmona macrophylla), der verliert nach und nach die Blätter- sieht aus als würde er vertrocknen, wird aber regelmäßig nach Erdtrockenheit gegossen- ich glaube auch nicht zu viel- die unteren Äste sind langsam schon kahl...er setzt zwar auch immer noch neue Triebe an, aber die gehen nach ein paar Tagen ein....was kann ich tun???? soll ich ihn trotz Winter umtopfen? ist ganz wichtig, weil ich sehr an dem Baum hänge!!! vielen Dank, Ulrike
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 14:19
Wohnort: Stockach/Baden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 04 Dez, 2006 10:27
Hallo Ulrike,
folgende Hinweise habe ich beim googeln gefunden:
Der Standort sollte möglichst hell ausgesucht werden. Vor der Mittagssonne im Sommer schützen. Temperatur minimal 16 C. Darf keinen kalten Fuß bekommen. Hohe Luftfeuchtig- keit ist von Vorteil. Mäßiges gießen ist besser als zu feucht. Darf niemals austrocknen!
Dieser Bonsai ist nicht einfach zu kultivieren.

Wenn der Baum seine Blätter nicht wegen Staunässe verloren hat, was ja nach deiner Beschreibung nicht sein kann, würde ich jetzt nicht umtopfen.

Gruß Irene
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Dez, 2006 19:11
hallo irene, danke für die Tips! leider geht es ihm immer schlimmer- noch ein paar Tage und er hat gar keine Blätter mehr und mir bricht das Herz....
hab ihn mit professioneller Hilfe umgetopft- worans liegt, dass es ihm so geht, weiß aber nun trotzdem auch niemand....
vielleicht hat ja jemnad Erfahrung damit, ob und wenn wann und wie so ein Bonsai vielleicht wieder neu treibt, wenn schon lle Blätter weg sind? Ulrike
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Bilder: 37
Registriert: Di 26 Sep, 2006 10:20
Wohnort: AMMAN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Dez, 2006 19:46
Fukien Tea (bekannt auch als Ehretia Sp) Bonsai wirft seine Blätter wenn er vertrocknet, richtig!
Der soll es relativ feucht (nicht nass) u. magt nicht Erdtrockenheit ! Genau wie Irene schrieb: "Darf niemals austrocknen!"

Hast Du irgendwelchen Insektizieden in seiner Naehe gespritzt?
Wo steht er? Ist er von Zugluft geschuetzt?

Drueck Dir den Daumen damit er sich bald erhohlt!
OfflineUlrike
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBonsaiSo 10 Dez, 2006 13:50
hallo Simona, danke fürs Daumendrücken, das tue ich grad auch und hoffe, dass er vielleicht doch wieder treibt....er hat keine Zugluft, ist sicher nie ausgetrocknet- aber in der tat im Sommer mit Pestiziden konfronteirt worden. ich hatte ihn während meines Urlaubs in Pflege gegeben, danach war er völlig verlaust, dann mußte ich ein Mitttel zu Hilfe nehmen, um ihn davon zu befreien- danach gings ihm aber auch erst mal wieder richtig gut, er hat sich erholt- und fing dann seit Ende Oktober an, trauriger auszusehen, aber ganz schleichend....und nun?
vielleicht habe ich ihn ja sogar vergiftet mit dem zeug, oh je....Gruß Ulrike
OfflineKazu
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGärtnereiDi 12 Dez, 2006 13:56
Hey, ich war gestern in der Gärtnerei weil ich das gleiche Problem hatte und dort wurde mir gesagt dass das oberflächliche giessen nichts bringt, denn das Wasser könne nicht bis zu den Wurzeln durchdringen. Es wurde mir auch gesagt das man ihn 2 bis 3 mal die Woche in einen Eimer mit Wasser und Bonsai-Dünger stellen soll für ca. 10 minuten, ich versuch das jetzt mal, ich hoffe auch das sich meiner wieder erholt.

LG Kazu
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Okt, 2007 15:52
Du musst ihn "von unten gießen", d.h. ihn in ein Wasserbad stellen. Ich mach das alle 2 bis 3 Tage. Das Blattproblem sollte sich dann von selbst lösen. Ach ja, keine direkte Sonne.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Feb, 2008 17:17
Hallo zusammen,

hab auch einen und der hat kurz nach weihnachten auch alle Blätter verloren. Jetzt wachsen Sie aber wieder. Keine Ahnung was es war aber er sieht fast aus wie vorher.

Grüße

Fabian
OfflineNurZuGast
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitrages hat geholfen...Do 21 Feb, 2008 22:13
Hallo,

habe das auch kurzfristig bei meinem gehabt, dass er viele Blätter auf einmal abgeworfen hat - kurz nach Kauf.

Irgendwo hab ich dann einen Tip gelesen und der hat geholfen. Ich bade ihn alle 3-4 Tage in einer Schüssel mit Regenwasser (sollte Zimmertemperatur haben) ca 15 Minuten, dann ist die Erde richtig voll gesogen. Sonst mach ich nichts. Ich gieße nicht extra. Seit dem wächst er wie Untkraut!

Vielleicht hat ja jetzt jemand eine Tip für mich wie ich den s :wink: chneide.

Gruß
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragfukienteeMo 25 Feb, 2008 11:07
hallo


ich habe genau gleiches problem gehabt.......


habe diese baum cca vor 6 mnaten gekauft...als 6 jaehrige bonsai...es ging am anfang alles gut.

nach nötige pflege(umtopfen,wurzel schnit)-(habe leider der baum in obi gekauft) ging immer noch alles gut.....

ca nach 3 monaten verlier er mit raketengeschwindigkeit die bletter,blumen einfach alles....neu gewachsene bletter etc sind innerhalb 1 wochen trocken gewessn..grosse panik ...was habe ich falsch gemacht???-nach dem kauf und schlechtem zustand zuviele wurzl geschnitten???? schock vom neuen umgebung'?? über weihnachten sieht es nur noch nach trockenen ast aus....dann bin ich umgezogen...bonsai hat neue standort.....genaugleich vyl leicht,temp ca 19-20 und weniger luftfeuchtigkeit als vorher...die bletter wachsen wieder!!!!überall momentan hat er sogar drei offen blumen...
ich glaube es hat was mit feuchtigkeit zu tun...oder eben temperatur.....

nix anderes hat sich geändert und jetzt sieht er wieder sehr gut aus
ich giese de baum jetzt ca 2 mal die woche und Der Bonsai wird täglich mit Wasser aus der Sprayflasche besprüht.

mehr mach ich nichts

also hoffnung nicht aufgeben


gruess an3
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Mär, 2008 18:51
Ich hab vor kurzem auch einen Fukientee gekriegt, am Anfang sah dieser ziemlich schrecklich aus und war total ausgetrocknet, doch nachdem ich alle trockenen Blätter und Treibe entfernt hab und wie schon gesagt wurde in einem mit Wasser gefülltes Becken gestellt und für 10min drinegelassen.
Das musste ich 2 Wochen regelmäßig machen, doch jetzt sieht der richtig gut ausXDD
Hoffe das euch das weiterhilft.
OfflineRentner
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Apr, 2008 9:04
Das Hauptproblem liegt bei Carmona macrophylla häufig in der verdichteten chinesischen Lehmpampe in der die importierten Pflanzen stehen.
Deswegen möglichst bald in lockeres Substrat (z.B. Splitt, Bims, gebrochener Blähton, Anzuchterde im Verhältnis 1:1:1:1) setzen.
Beim Umtopfen nur einen sehr moderaten Wurzelschnitt durchführen. Auf einen Standortwechsel reagiert der Fukientee oft mimosenhaft und wirft beleidigt mit Blättern um sich.
Im Frühling (ab Ende Mai) und Sommer unbedingt ins Freie stellen. Dort verträgt die Pflanze, sofern langsam eingewöhnt, sogar die Sonne.
Übersprühen mit möglichst kalkarmen und temperierten Wasser liebt sie über alles.
Bilder über Fukientee Bonsai (Carmona macrophylla) verliert Blätter von Mo 07 Apr, 2008 9:04 Uhr
Carmona.JPG
Fukientee
OfflineBonsaiNeuling
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Jul, 2008 17:14
Ich hab auch die selben Probleme!!!

Mein Bonsai ist 5 Jahre alt und ich hab ihn auf einer Messe von einem Bonsaistand
gekauft, der sah auch sehr gut aus.
Sagen wir ein halbes Jahr hat er Blüten gebracht, neu getrieben und sogar kleine
Grüne Früchte gehabt. Er hat sogar das Antilausmittel gut vertragen.

Aber jetzt auf einem Schlag (nach dem es mal so gant Heiß war) sieht er ganz vertrocknet aus, ich finde aber das er nicht zu nass und nicht zu trocken steht.

Ich sprüche ihn jeden Tag ein und wechsel mich mit Gießen und Tauchen ab,
ca 1 ma pro Woche.

Gibt es da nicht irgendeinen Tipp, wer noch etwas weis der mag es ruhig schreiben
Hifle!!!
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Sep, 2009 16:05
Heylo.
Ich bin hier ganz neu.
Ich habe auch die selben Probleme.
Ich habe meinen Bonsai (Carmona - 7 Jahre)vor ca. 1 1/2 Wochen, auf einem Markt gekauft.
Der Mann kam mir ziemlich seriös vor, denn ich habe vieles was er zu meinem Bonsai gesagt hat auch in diesem Forum gefunden.
Nun ja. Jetzt seit 3 Tagen lässt er immer mehr Blätter fallen pro Tag ca. 10 Stück und er wird immer kahler und kahler.
Meine beste Freundin hat sich auch einen Bonsai gekauft (zwar eine andere Sorte), aber ihrer lässt auch die Blätter fallen.
Ich tauche meinen Bonsai alle 3-4 Tage, wenn der Boden anfängt hell zu werden.
Sonst von dem Platz her aus, hat er eigentlich immer Sonne, allerdings keine starke Sonneneinstrahlung.
So langsam mache ich mir immer Sorgen.

Wäre schön, wenn ihr mir helfen könntet :)
Lg Laura.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Do 03 Sep, 2009 15:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Sep, 2009 16:06
Oups. Sorry. Der Beitrag da oben stammt von mir. Ich war nur versehentlich ausgeloggt. :wink:
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Geschenkter Bonsai ? - Carmona microphylla - Fukientee von flobey311, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1243

Di 18 Feb, 2014 0:37

von flobey311 Neuester Beitrag

Wer kennt diesen Bonsai? - Carmona macrophylla - Fukien-Tee von resa30, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

2684

Sa 24 Dez, 2011 15:47

von resa30 Neuester Beitrag

Carmona verliert Blätter von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1440

So 02 Jan, 2011 20:04

von Gast Neuester Beitrag

Carmona macrophylla von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1924

So 24 Okt, 2010 13:04

von Trucker0158 Neuester Beitrag

Sorge um Carmona macrophylla von merudas, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3126

Mo 04 Jun, 2007 21:41

von merudas Neuester Beitrag

Frage zu Carmona macrophylla von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

6912

So 26 Aug, 2007 18:02

von orchideenfan Neuester Beitrag

Ist die Carmona Macrophylla giftig ? von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

4007

So 09 Sep, 2007 8:51

von Gast Neuester Beitrag

Hilfe zu Fukie (Carmona macrophylla) von Danibonsai, aus dem Bereich New GREENeration mit 9 Antworten

9

2968

Sa 09 Feb, 2008 9:40

von Danibonsai Neuester Beitrag

Bonsai-Fukientee ohne Blätter? von Taii44, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1786

Di 05 Apr, 2011 10:48

von Taii44 Neuester Beitrag

Bonsai (Fukientee) hängt Blätter :( von AtroxX, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2375

Mi 19 Dez, 2012 21:38

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Fukientee Bonsai (Carmona macrophylla) verliert Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Fukientee Bonsai (Carmona macrophylla) verliert Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der verliert im Preisvergleich noch billiger anbietet.