Ficus verliert viele Blätter! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
Gardify – smarter Gärtnern

Ficus verliert viele Blätter!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Do 10 Dez, 2009 1:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFicus verliert viele Blätter!Do 10 Dez, 2009 2:08
hallo,
ich habe hier probleme mit einem ficus benjaminia! die Pflanze ist schon recht groß, so 2m werdens schon sein und war bisher auch immer schön grün. (hab ihn aber auch erst seit einem Jahr)
Bin jetzt umgezogen, habe jetzt momentan nur ein recht kleines Zimmer, er hat also auf jeden Fall weniger Licht als vorher, aber es ist auf jeden Fall trotzdem hell in dem Zimmer! Wärmer ist es insgesamt auch etwas, da die Heizungsrohre des ganzen Hauses durch das Zimmer laufen, aber er steht eigentlich auch weit genug weg davon. trotzdem verliert er grad ganz schön viele Blätter, und sogar die neuen Trieben glaube ich, der Boden ist voller ganz kleiner Triebe (<1cm) und der Umzug war Anfang-Mitte Oktober! Ich bin grad ein bisschen aufgeschmissen, was soll ich machen, mehr Wasser? weniger Wasser? Ihn einmal im Kreis drehen und einen Beschwörungstanz aufführen? :-({|= Hilfe :mrgreen:

hier mal noch ein Bild von den Blättern, die sehen jetzt auch nicht so wahnsinnig gesund aus finde ich??(waren zumindest vorher nicht so fleckig)
Bilder über Ficus verliert viele Blätter! von Do 10 Dez, 2009 2:08 Uhr
benjamin.jpg
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDo 10 Dez, 2009 9:32
Hast Du die Blätter nach Schädlingen abgesucht? Ansonsten hast Du die Begründung eigentlich selbst gegeben: Ficus mögen es nicht, umzuziehen und wenn sich dann noch die Überwinterungstemperatur ändert, kann er schon mal Blätter werfen.
Scroll mal bitte runter, da gibt es unzählige Beiträge zu dem gleichen Thema! :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 10:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 10 Dez, 2009 12:23
Genau so (aber wirklich exakt so) sah mein Ficus nach einem Umzug im September (!) vor 2 Jahren damals auch aus. Der hat auch Blätter geworfen wie verrückt und den ganzen nächsten Sommer und einen drastischen Rückschnitt gebraucht, um wieder vernünftig auszusehen.
Ein paar Blätter aus der Zeit hat er noch und die sind immernoch so komisch fleckig wie deine - ich hab damals auf Kälteschaden vom umzug getippt - es war recht kühl und der wurde im umzugswagen transportiert, weil sonst kein Platz mehr war.

Ich habe es damals bitter bereut und konnte die arme Pflanze erst wieder anschauen, nachdem der Blattwurf aufgehört hat.

Du müsstest mal nachschauen ob

a) Spinnmilben in Frage kommen - v.a. in einem geheizten Zimmer mit evtl trockener Luft
b) nachwachsende Blätter (sofern er wächst) jetzt auch Probleme haben, oder ob es nur die etwas älteren Blätter und Triebspitzen betrifft, die schon beim Umzug dran waren
c) der Blattwurf nur an einer (dem Licht abgewandten) Seite stattfindet - dann ist es schlichtweg zu dunkel, die Blätter sehen mir aber eher nach Verletzung aus.

Sollte es wirklich ein kälteschaden sein, wirst du nicht viel mehr machen können, als ihn jetzt optimal zu behandeln und abzuwarten - spätestens im Frühling treibt Ficus dann ja sowieso wie verrückt aus und dann kappst du die kahlen Äste einfach und fertig.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 17 Dez, 2009 14:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Dez, 2009 14:43
Hallo,

ich habe zur Einweihung meiner Wohnung von meiner Mutter einen Ficus Benjamina bekommen, ich hab ihn jetzt ca. 4 Wochen und seit 2 verliert voll viele Blätter der hat fast GLATZE, meine Mutter hat ihn aus dem Baumarkt, kann es damit zusammenhängen oder habe ich ihn zu viel gegossen???? Ich habe rein 0000000 Ahnung von Pflanzen.

Die Blätter fallen saftgrün und sehen vollkommen gesund aus, bitte hilft mir ich will ihn nicht aufgeben schon Mutters wegen......

mfg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragDo 17 Dez, 2009 15:26
Hallo michi und willkommen im Forum!!! :D

Als erstes mal: Foto bitte!!!

Dann: in was für Substrat steht er?
Was für einen Topf hat er? (hat der im Boden Wasserabzugslöcher?)
Wie oft gießt Du?

Das Ficus Blätter abwerfen ist im Moment wegen der schlechten Lichtverhältnisse normal, aber dass die grün abfallen bedeutet eigentlich immer dass er zu viel Wasser hat.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 17 Dez, 2009 14:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Dez, 2009 21:02
hallo indigogirl,
danke für die Antwort, also ich habe ihn noch nicht einmal umgepflanzt, der hat noch alles so wie aus dem Baumarkt.

er hat ein Topf mit Löcher....

am Anfang haben wir den fast jeden 2. Tag gegossen da wir nicht wussten wieviel er braucht und da er immer blätter verlor, dachten wir der hat zu wenig, am ende stand er förmlich im Wasser, wird er wieder??????

P.s soviel blätter verliert er täglich.....
Bilder über Ficus verliert viele Blätter! von Do 17 Dez, 2009 21:02 Uhr
IMG_0127.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2145
Registriert: Do 05 Jun, 2008 12:27
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Dez, 2009 21:11
Oje, der Arme :( .
Aber ich denke, der wird wieder :D .
Also: erst mal nicht mehr gießen, auch wenn's schwer fällt. Alle 2 Tage ist zu viel. Und dann steht der Gute wahrscheinlich zu dunkel. :kerzex: . Wenn das Fenster nicht gerade direkt ein Südfenster mit prallster Mittagssonne ist, würde ich ihn ans Fenster stellen. Und dann einfach abwarten. Und im Frühjahr dann evtl. umtopfen.
Aber vor allem: weniger gießen. :09pflanzenpflege:
LG
Ursula
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragFr 18 Dez, 2009 8:37
Ja, aceituna hat schon das Wichtigste gesagt!

Ich würde den aber zusätzlich mal aus dem "Übertopf" (ist das ein normaler Plastikeimer???) nehmen und dort das überschüssige Wasser ausgießen. Dann stellt ihn lieber auf nen Unterteller (oder irgend nen anderen Teller).
Der Tontopf ist nämlich fast genau so groß, wie der Übertopf und da drin kann sich dann auch wieder viel Feuchtigkeit halten, weil keinerlei Luftzirkulation stattfindet.
Ficus mag es überhaupt nicht, wenn er nasse oder feuchte Füße hat. Also auf jeden Fall aus dem Eimer raus und erstmal trocknen lassen.

Wenn er NUR zu wenig Licht hätte, würde er gelbe Blätter bekommen. Da er grüne abwirft, wird er zusätzlich auch immer noch nasse Füße haben.

Also haltet ihn trockener und dann im Frühjahr (ruhig schon Mitte März) unbedingt umtopfen und dabei dann alle fauligen Wurzelteile wegschneiden. Wenn er dann wieder eingepflanzt wird, bloß nicht sofort gießen. Erst nach ca. ner halben Woche.

Ich gieße meinen Ficus übrigens im Winter höchtsens einmal die Woche. Und das auch nur, weil er vor ner Heizung steht.
Im Sommer mag er dann bei hohen Temperaturen auch mal ne halbe Kanne mehr pro Woche.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 17 Dez, 2009 14:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Dez, 2009 17:12
hallo leute

an und für sich sieht der ficus von mir wieder recht gut aus, er verliert nicht mehr soviele blätter, ist es eigentlich okay für ihn wenn i den alle 2 tage naß sprühe????

mfg
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Dez, 2009 17:40
Mit einer Sprühflasche Nebel erzeugen mag der Ficus sehr gerne. Und ich gieß meine 2 großen "Monster" (ca. 1,7 m) im Winter nur alle 2-3 Wochen (zwischendurch vergeß ich die sogar, weil sie in einem ungeheizten Nebenraum am Fenster stehen). Und daß Ficus benjamin im Winter auch mal ein paar Blättchen mehr verliert, ist auch normal. Vor allem, wenn er den Standort wechseln mußte, was ja bei deinem der Fall war. Und alles andere Wichtige wurde schon erklärt :wink:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ficus verliert so viele Blätter von Sweety200, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2071

Mi 04 Sep, 2013 17:34

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Warum verliert mein Ficus viele Blätter von Overdomi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

814

Sa 25 Feb, 2017 20:07

von Hornisse69 Neuester Beitrag

Ficus bin Amstel Gold verliert sehr viele blätter von Dany220281, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

3020

Fr 28 Nov, 2008 11:44

von UteWe Neuester Beitrag

Ficus bekommt braune Blattteile und verliert viele Blätter von Gausky, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

5886

Do 14 Jan, 2010 22:06

von Gast Neuester Beitrag

Magnolie verliert viele Blätter! von prinzessin145, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

21713

So 04 Jul, 2010 21:54

von su.scha Neuester Beitrag

Bonsai verliert viele Blätter von Strandmuschel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

5849

Fr 21 Dez, 2007 16:49

von Roadrunner Neuester Beitrag

Olivenbaum verliert viele Blätter,Wassermangel? von gürkchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

9423

Fr 05 Feb, 2010 14:07

von aceituna Neuester Beitrag

Dracaena verliert schlagartig zu viele Blätter von eckeneckepen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

3619

Do 29 Nov, 2012 12:26

von only_eh Neuester Beitrag

Yucca Palme verliert viele Blätter von Melina, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

1871

Sa 17 Feb, 2018 13:37

von gudrun Neuester Beitrag

Neue Schefflera verliert schnell viele Blätter von Crazynina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

14522

Mo 25 Okt, 2010 15:49

von Rouge Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kirschblüte, Zyrend und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Ficus verliert viele Blätter! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ficus verliert viele Blätter! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.