Falsche Venusfliegenfalle! - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Falsche Venusfliegenfalle!

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Do 24 Sep, 2009 12:31
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFalsche Venusfliegenfalle!Do 24 Sep, 2009 12:56
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und blutige Anfängerin was die Pflanzenpflege angeht.

Neulich bekam ich eine Dose geschenkt in der Substrat und Samen der Venusfliegenfalle sein sollten. Ich habe mich kurz belesen und alles nach Anleitung gemacht. Das Pflänzchen wuchs auch ganz toll und nach drei Wochen musste ich es schon umtopfen. Wie angegeben habe ich es immer feucht und sonnig gehalten, wobei ich nur ganz weiches Wasser und keinen Dünger benutzt habe.

Betrachte ich jedoch Bilder dieser Pflanze im Internet, gibt es kein einziges Bild, das auch nur eine leichte Ähnlichkeit aufweist. Es muss eine völlig andere Pflanze sein...Beschreiben kann ich sie nur schlecht, vielleicht ähnelt sie einer ganz weichen Brennnessel? Wahrscheinlich ziehe ich da ein Unkraut heran, aber deshalb frage ich ja hier. Kann mir jemand helfen?

Danke und viele Grüße
Ulrika
Bilder über Falsche Venusfliegenfalle! von Do 24 Sep, 2009 12:56 Uhr
8469209427163488.jpg
Bild 1.png
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 713
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:15
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragDo 24 Sep, 2009 13:16
Hallo,

Ich weiß nicht um welche Pflanze es sich handelt, es ist aber definitiv keine Venusgliegenfalle.
Wenn ich das Substrat betrachte welches man in der geöffneten Dose sieht bezweifele ich stark, dass es auch nur annähernd für Carnivoren geeignet ist.
Zudem ist es nicht gerade einfach Carnivoren aus Samen zu ziehen.

Es wundert mich immer wieder wie dreist die Hersteller solcher "Geschenke" sind.
Es wird vorgegaukelt, dass man einfach die Dose öffnet und das ganze gießt und schon sprießt die Pflanze...

Marcel


edit: Kann es sein, dass sie einfach ein anderes Etikett auf solch eine Dose mit Sonnenblumensamen geklebt haben? Die gibts nämlich auch in so Dosen und von den Blättern könnte das hinkommen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Do 24 Sep, 2009 12:31
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Sep, 2009 13:43
Hallo Marcel,

ich musste auch lachen, nachdem ich gelesen habe, dass es nicht so einfach sei, aus den Samen Pflänzchen hochzuziehen. Denn diese Samen habe ich eingebuddelt (wäre ja schon mal falsch), gegossen und sie keimten total schnell...Ich habe alles andere als einen grünen Daumen und diese Pflanze wächst sehr gut. Erst dachte ich, es wären so Keimblätter und die Verwandlung käme noch..Aber dass es keine VFF ist, sieht man ja mehr als deutlich!

Diese Dosen werden ziemlich häufig verkauft, die Samen sind winzig, schwarz und länglich...Tolles Geschenk! Die Anleitung: wie Du sagst: Dose auf, Samen rein, Wasser und alles wird gut!

Nunja, dennoch wüsste ich gern, was ich da großziehe. Oder ist es noch zu früh für eine Bestimmung?

Danke und viele Grüße
Ulrika
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7594
Bilder: 65
Registriert: Do 06 Jul, 2006 11:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragDo 24 Sep, 2009 13:55
Hallo ulrika , nach der Beschreibung der Samen könnte es sein das es diese Pflanze ist ein Feuersalbei Bilder und Fotos zu Feuersalbei bei Google. will mich aber auch nicht fest legen .
Warte mal ab was andere sagen oder laßsie einfach mal weiter wachsen und berichte uns . :D
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDo 24 Sep, 2009 14:07
die Vermutung, es könnte ein Salbei sein ist naheliegend, dann aber nicht der Feuersalbei, da dieser keine samtigen Blätter hat.
Grüße Stefan
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 235
Registriert: Mi 28 Jan, 2009 18:57
Wohnort: 65795
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Sep, 2009 14:08
Hallo,

ich habe mir mal letzes Jahr eine Bananen Dose gekauft.
Bei mir hat das nicht geklappt :( da war ich richtig enttäuscht :(
Aber man muss schon sagen dass ist echt eine dreiste abzocke was die da mit einem machen.

Trotzdessen Freut mich es dass es bei dir geklappt hat ulrika. =D>
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Do 24 Sep, 2009 12:31
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Sep, 2009 14:20
Hallo,

na vielleicht ist es ein Salbei, ist ja auch schön!

Und geklappt hat es bei mir ja eigentlich nicht so richtig...Wären da wirklich die Samen einer Venusfliegenfalle dabei gewesen, wäre ich wohl kaum so erfolgreich!

Die Blätter sind wirklich samtig und wachsen am Südfenster mit viel Wasser (aus meinem Aquarium, Osmosewasser)...Soll ich die Pflanze nun anders pflegen oder einfach so weitermachen, da sie ja gut gedeiht? Ist es der Salbei, den man zum würzen nimmt?

Sorry, aber wie gesagt, ich habe keine Ahnung von Pflanzen und alles, was ich auf der Fensterbank stehen hab, sind Geschenke..Auch bei den anderen Pflanzen hab ich meistens keine Ahnung, um was es sich jeweils handelt. Vielleicht setze ich mal Bilder meiner gesammelten Werke rein (viele sind`s ja nicht), aber die anderen sind bestimmt ganz leicht für Euch zu bestimmen...Ich pflege alle gleich, nur meine "Venusfliegenfalle" gieße ich häufiger...

LG Ulrika
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Do 24 Sep, 2009 12:31
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Sep, 2009 15:20
Hallo,

jetzt will ich es doch wissen und mache ein neues Thema auf: Unbekannte auf meiner Fensterbank!

Vielleicht werde ich ja doch noch eine Pflanzenliebhaberin...

Danke und bis gleich hoffentlich!
LG Ulrika
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 10:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Sep, 2009 16:42
stammt die dose zufällig von 'kik'? aus deren dosen scheint alles mögliche zu wachsen, nur nicht das was drauf steht ---> siehe hier :-#= . wenn es ein feuersalbei sein sollte, kannst du ihn am geruch erkennen. für mich stinkt er :xx: .
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Do 24 Sep, 2009 12:31
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Sep, 2009 17:38
Hallo,

da bietet das KIK also auch diese Überraschungsdosen an! Meine ist aus einem Geschenkelädchen...

Ob es wirklich ein Salbei ist? Die Blätter sehen irgendwie anders aus, nicht so samtig und grüner...Und ganz schön groß würde ich sagen. Der Stengel ist behaart und die Blätter fühlen sich ganz leicht und etwas haarig auf der Unterseite an. Auf keinen Fall feste Blätter...Und riechen tun sie auch nicht. Ich poste nochmal ein paar Bilder..

Danke schon mal für`s Helfen!
LG Ulrika
Bilder über Falsche Venusfliegenfalle! von Do 24 Sep, 2009 17:38 Uhr
totale.png
Stengel.png
Blatt.png
Rückseite Blatt.png
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6139
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 137
Blüten: 30230
BeitragDo 24 Sep, 2009 17:52
Moin,

das Blatt mit der am Stiel herablaufenden Spreite erinnert mich fatal an Tithonia rotundifolia Bilder und Fotos zu Tithonia rotundifolia bei Google. , bin mir aber jetzt nicht ganz sicher, ob die gegenständige Blätter haben.

Ciao
Stefan
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Do 24 Sep, 2009 12:31
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Sep, 2009 18:25
Hallo Stefan,

ich kann dazu ja leider nix sagen, da ich weder weiß, was Spreite ist noch was gegenständige Blätter sind...Es bleibt also spannend. Kommt Salbei immer noch in Frage?

LG Ulrika
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6139
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 137
Blüten: 30230
BeitragDo 24 Sep, 2009 19:32
Ohne duftende Blätter würde ich eher sagen nein, alle Salbei die ich kenne haben irgendeinen Duft.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDo 24 Sep, 2009 21:54
an Tithonia dacht ich auch schon, hat auch gegenständige Blätter, aber irgendwie hab´ ich die noch ein wenig anders in Erinnerung, nicht so stark behaart und mit längeren Internodien.
Warten wir weiter ab.
Grüße Stefan
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 197
Registriert: Di 30 Jun, 2009 20:10
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDo 24 Sep, 2009 23:46
Plantsman hat geschrieben:Ohne duftende Blätter würde ich eher sagen nein, alle Salbei die ich kenne haben irgendeinen Duft.


Salvia guaranitica nicht, zumindest in einigen aktuellen Sorten. Aber ich denke, Salvia scheidet hierbei so oder so aus. Das passt nicht wirklich.
Nächste

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Falsche Erde von markolino, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1065

Mi 10 Jul, 2013 14:40

von markolino Neuester Beitrag

Falsche Königinnen der Nacht von Wüatenblume, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2434

So 01 Feb, 2009 22:27

von Wüstenblume Neuester Beitrag

Falsche Spinnmilbe auf Orchidee? von Elanor, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

7056

Di 11 Mai, 2010 18:31

von Elanor Neuester Beitrag

Die falsche Armeria alpina? von Mikey++, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 0 Antworten

0

1005

Di 08 Feb, 2011 22:21

von Mikey++ Neuester Beitrag

Falsche Meerzwiebel bestäuben - wie? von resa30, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

2613

Sa 26 Jan, 2013 13:54

von resa30 Neuester Beitrag

Falsche Spinnmilben an Orchideen? von mimimi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2276

Fr 02 Jan, 2015 10:09

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Falsche Zeit, aber spannend! von Chiva, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

1267

Sa 15 Sep, 2007 9:30

von Chiva Neuester Beitrag

Falsche Wahrheiten im grünen Bereich von tarentina, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 53 Antworten

1, 2, 3, 4

53

11576

Sa 17 Jan, 2009 9:49

von nazareno Neuester Beitrag

Ornithogalum caudatum-Falsche Meerzwiebel von Rose23611, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 13 Antworten

13

8903

So 21 Apr, 2013 17:07

von Awanata Neuester Beitrag

Probleme mit Palmfarn! Falsche Pflege? von lissi2008, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

4545

So 24 Aug, 2008 11:05

von lissi2008 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Falsche Venusfliegenfalle! - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Falsche Venusfliegenfalle! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der venusfliegenfalle im Preisvergleich noch billiger anbietet.