Eigenes Gemüse ernten ohne Garten? Tolle Geschäftsidee - Natur & Umwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenNatur & Umwelt

Eigenes Gemüse ernten ohne Garten? Tolle Geschäftsidee

Alles von Biologie bis Zytologie, Natur und Umwelt, neue Energien, Ökologie ...
Worum geht es hier: Alles von Biologie bis Zytologie, Natur und Umwelt, neue Energien, Ökologie...
Im Forum für Natur und Umwelt werden viele Themen von Biologie bis zur Zytologie behandelt, dazu neue Energien und Ökologie.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
Klickt mal rein :wink:

http://www.meine-ernte.de/99.html
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6040
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (33)
Renommee: 40
Blüten: 400
BeitragDi 01 Feb, 2011 14:47
Danke Mel für den Link

dass ist ja mal ne geniale Idee =D>
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Feb, 2011 16:22
Ist ja putzig, auf Ideen kommen die. :shock:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 41
Registriert: Sa 23 Jun, 2007 22:33
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Feb, 2011 22:47
Echt tolle Idee und danke für den Hinweis!

Es ist sogar was in meiner Nähe verfügbar und ich überlege,ob ich meinem Mann für so ein Mini-Beet zum Test überreden könnte.
Wir haben zwar nen Garten,aber zu klein um da Gemüsebeete anzulegen.

Obwohl,wer gießt da im Sommer?
Wenn man da dann jden Tag mit dem Auto hin gurken muss,loht es vllt doch gar nicht,außer es ist wirklich um die Ecke.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12102
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragDi 01 Feb, 2011 22:59
Ich hatte mal sowas......................... :- :- hab's fluchtartig verlasen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6040
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (33)
Renommee: 40
Blüten: 400
BeitragDi 01 Feb, 2011 23:14
aber die Idee ist doch toll? Man muss keinen Garten kaufen, pachten und kann testen ob es einem liegt :-k
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28339
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragDi 01 Feb, 2011 23:42
Sowas gibt es bei uns in Köln-Dellbrück auch, wenn es dich interessiert, frage ich mal nach, wie es genau heisst...;)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6040
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (33)
Renommee: 40
Blüten: 400
BeitragDi 01 Feb, 2011 23:52
so etwas gibt es bei uns auch? Und dann noch gleich um die Ecke, ich fass es nicht :-#= @Roadrunner, weißt du eigentlich wieviel ich durch dich seit einem Jahr hier alles entdeckt habe? :-#: :-#:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 810
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Jan, 2009 23:04
Wohnort: Heilbronn
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Feb, 2011 9:07
Das ist aber jetzt nicht wirklich günstig, bei uns kann man einen Garten schon für 30 Euro im Jahr pachten.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6336
Bilder: 168
Registriert: Di 01 Jul, 2008 10:15
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Feb, 2011 9:51
Ich bin von Haus auch eher skeptisch bei solchen Angeboten. 45 m² ist ein großes Wohnzimmer evtl.mit Küche dazu. :-k Ich weiß nicht, ob sich das rechnet--179 €. Man erntet logischerweise Saisongemüse, welches zu seiner Zeit auch ziemlich günstig zu kaufen ist. Allenfalls für den Spaß. #-o
Schwiegermutter hat einen Scxhrebergarten, ziemlich rechteckig. Den hab ich gedanklich mal aufgeteilt wie im Link. Da ist nicht viel anzubauen.
Aber vielleicht geh ich vom falschen Standpunkt her an diese Sacher an. Fakt ist erst einmal, dass man auf so eine Idee erst einmal kommen muß.

LG Jura
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragMi 02 Feb, 2011 9:57
bei uns gibt's das (noch?) nicht... mal abwarten.

Mucci, was war denn so furchtbar furchterregend? Schepps angelegt, schreckliche Nachbarn oder was sonst?
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13881
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 02 Feb, 2011 9:59
Bei uns stellt der Landwirtschaftsbetrieb den Leuten, die ihm Land verpachtet haben, jedes Jahr ein Stück Land zur Verfügung. Dort bauen die Leute Kartoffeln an. Das geht auch mit Rüben, die drillt dann der Betrieb. Alle maschinellen Arbeiten übernimmt auch der Betrieb und wegen der Fruchtfolge ist das Stück jedes Jahr woanders. Es ist aber schon lustig, wenn das halbe Dorf Kartoffeln legt, oder erntet.
Es gibt dann auch immer wieder lustige Mißverständnise, zB werden die Rüben des Nachbarn geernet und sowas.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6336
Bilder: 168
Registriert: Di 01 Jul, 2008 10:15
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Feb, 2011 10:16
Ob das noch aus DDR-Zeiten rübergerettet ist ? War ja so schlecht nicht. Wir haben damals immer Rübengehackt--morgenweise-- und imGegenzug "Einheiten" bekommen. Das konnten Futterrüben, Stroh oder Getreide sein. So konnte jeder noch sein eigenes Schweinchen odereben auch Kaninchen,....halten.

LG Jura
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragMi 02 Feb, 2011 11:03
Bei uns gibt es ähnliches:
http://www.unserland.info/index.php?opt ... &Itemid=58
Sie nennen es Sonnenacker und man alles einjährige Anbauen, was einem gefällt.
Im Herbst wird es wieder umgepflügt.

LG Theresa
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12102
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragMi 02 Feb, 2011 16:05
Mucci, was war denn so furchtbar furchterregend?

Bei uns in München gab's das unter anderen in der Nähe eines sogenannten "Soz.Brennpunktes" und das nannte sich Projekt "Münchner Krautgärten". Also insgesamt 28 Parzellen, davon 4 deutsche und 24 Fam. Bosporusianer.
Der Bauer und Eigentümer des Acker's hatte Kartoffeln, Radieschen , Salat, Petersilie, Schnittlauch, Kohlrabi und Karotten gesät bzw. gepflanzt.
Die 4 eingeborenen Fam. haben's so gelassen und noch paar Blumen gesät, die Bosporusianer haben alles umgegraben und ausschließlich Bohnen und Zuchini angebaut.
Das Wasserfass wurde am Tag einmal befüllt und zwar in der Früh. Das war am Abend natürlich leer, weil die Bosporusianerfrauen zum größten Teil nicht berufstätig waren und bis zum Feierabend die 6000 Liter auf ihre Bohnen gekippt hatten.
Zwischen den Pazellen wurde eine Schnur symbolisch straff gespannt, die durch kleine Stöckchen zwischendrin zu einer Bogenschnur mutierte, zu meinen Ungunsten :evil:
Das Wort zur Ernte kann ich mir sparen, wer zu spät kommt usw..................................

vlG Lapismuc #-o
Nächste

Zurück zu Natur & Umwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Essbare Blüten wie Gemüse zu ernten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

10060

Sa 14 Jul, 2007 8:30

von Frank Neuester Beitrag

Tropengarten - Jeder Garten hat sein eigenes Mikroklima von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

5584

Di 28 Sep, 2010 7:38

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Gemüse Garten anlegen. wie? was? von Sammantha1997, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

7220

Do 09 Apr, 2009 21:17

von Roadrunner Neuester Beitrag

Gewächshaus für meinen Gemüse-Garten von 1066bam, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Werkzeuge & Maschinen & Mehr mit 9 Antworten

9

13109

Fr 20 Apr, 2007 15:36

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ab wann pflanze ich Gemüse in den Garten? von Sunny80, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

33488

Mi 27 Feb, 2008 7:18

von Lapismuc Neuester Beitrag

Gemüsegarten - Gemüse aus dem eigenen Garten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 5 Antworten

5

8038

Sa 22 Sep, 2012 11:20

von lilamamamora Neuester Beitrag

kompostieren ohne Garten/Balkon von AnjaE, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

4779

Mi 06 Jun, 2007 20:23

von AnjaE Neuester Beitrag

Wildobst: Ernte ohne Garten von lilamamamora, aus dem Bereich Natur & Umwelt mit 18 Antworten

1, 2

18

14657

Mo 01 Okt, 2012 20:27

von Natürlich Neuester Beitrag

Gemüse aus Gemüse selber züchten? von Schnuffy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 58 Antworten

1, 2, 3, 4

58

41310

Mo 20 Aug, 2007 10:15

von Alex2k3 Neuester Beitrag

blaue Mädchenkiefer im Garten - ohne Nadeln von pixelfeindlich, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

5636

So 04 Sep, 2011 15:36

von pixelfeindlich Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Eigenes Gemüse ernten ohne Garten? Tolle Geschäftsidee - Natur & Umwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Eigenes Gemüse ernten ohne Garten? Tolle Geschäftsidee dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der tolle im Preisvergleich noch billiger anbietet.