Die Schildlaus und ihr Winterdomizil: Yucca Palme & der Topf

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 11
Dabei seit: 06 / 2009

Blüten: 10
Betreff:

Die Schildlaus und ihr Winterdomizil: Yucca Palme & der Topf

 · 
Gepostet: 14.01.2021 - 13:59 Uhr  ·  #1
Ich habe einige alte Yucca Palmlilien (von meinem Vater gekauft im Jahre 1963 und sind alles Ableger davon), die im Winter seit Jahren immer Schildläuse bekommen. Im Sommer stehen die pflanzen die ganze Zeit draußen und es gibt kein Schädlingsproblem. Aber irgendwo aus Ecken kommen die im Winter immer wieder raus. Ich weiß nicht wie die Schildläuse sich da verbreiten, aber ich muss zwei Yuccas eigentlich umtopfen in ein jeweils größeres Gefäß.

Die Große in ein neues Gefäß und dazu wollte ich die Kleine eigentlich ins Gefäß der Größeren pflanzen. Ich scheue mich aber davor, da die kleine noch keine Schildläuse hat und weiß nicht ob hier über das komplett entleerte Pflanzgefäß er großen ggf. eine "Infektion" droht.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1042
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 180
Betreff:

Re: Die Schildlaus und ihr Winterdomizil: Yucca Palme & der

 · 
Gepostet: 15.01.2021 - 09:03 Uhr  ·  #2
Wie stark ist denn der Befall. Mach doch mal ein Foto.

Ich habe, wenn ich die Yuccas im Herbst reinhole eigentlich auch immer Schildläuse dran. Ich kratze und dusche ab was ich sehe. oder sprühe mit Seifenlösung.
Insgesamt sind die Yuccas aber so robust, dass ich an Ihnen keine Verschlechterung merke. Oft merke ich es eher, weil alles in der Nähe klebt. Bei starken Befall verwende ich auch mal ein entsprechende Systemisches Mittel.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.