Dekorative Unkräuter? - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung
Gardify – smarter Gärtnern

Dekorative Unkräuter?

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDekorative Unkräuter?So 03 Jun, 2012 18:31
Einer der BBC-Moderatoren bezeichnet ja (halb im Scherz) panaschierten Giersch als den besten und schönsten Bodendecker, den es gibt.


Und jetzt hat einer der Designer bei der Chelsea Flower Show verkündet, es gäbe so viele Unkräuter, die hübsch aussähen, die solle man doch intgrieren, statt sie zu bekämpfen.
Da hat er sicher nicht ganz unrecht - da fielen mir vermutlich auch einige ein - aber die Auswahl, die er genannt hat, fand ich z. T. schon ein wenig merkwürdig:



- Breitwegerich Bilder und Fotos zu Breitwegerich bei Google.

- Galium aparine Bilder und Fotos zu Galium aparine bei Google.

- Elymus repens Bilder und Fotos zu Elymus repens bei Google. (Quecke)

- Epilobium angustifolium Bilder und Fotos zu Epilobium angustifolium bei Google. (Schmalblättriges Weidenröschen)

- Matricaria discoidea Bilder und Fotos zu Matricaria discoidea bei Google. (strahlenlose Kamille)


Kommentare?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5635
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 23:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jun, 2012 18:35
Da kann man darüber streiten, aber mein Fall wäre es nicht.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragSo 03 Jun, 2012 18:48
Das Weidenröschen sieht als Gruppe wirklich schön aus, aber die anderen gefallen mir auch nicht sonderlich. Da gibt es doch wirklich schönere.

Sauerampfer
http://www.google.de/search?q=sauerampf ... 24&bih=637

Erdrauch
http://www.google.de/search?q=erdrauch& ... 24&bih=637

Spitzwegerich
http://www.google.de/search?hl=de&clien ... 4gTWvdzpDw

Täschelkraut
http://www.google.de/search?hl=de&ds=i& ... _c4QS59OEN

und, und, und...
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2915
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
BeitragSo 03 Jun, 2012 18:51
:lol: :lol: Man sollte es vermutlich positiv sehen und sich viel Arbeit ersparen, Lorraine. :lol: :lol:

Davon abgesehen, mein Fall ist es auch nicht, wenn Unkräuter sich überall breitmachen. Denn so ein paar kleine Gemüsepflänzchen könnten sich schlecht behaupten. :wink:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragSo 03 Jun, 2012 19:06
@ Beatty: das war auch meine erster Gedanke, daß Spitzwegerich doch - schon allein wegen der Blüte - um einige attraktiver ist als Breitwegerich.
Nur hätte ich ihn deswegen nicht stehen lassen sollen - er beansprucht inzwischen im Vorgarten in einigen Beeten des größten Teil des Platzes.


Erdrauch gefällt mir auch. Der ist bei uns in einem Jahr ohne Vorakündigung aufgetaucht, und war dann auch gleich wieder weg.

Zusammen übrigens mit Floh-Knöterich Bilder und Fotos zu Floh-Knöterich bei Google. , der mir ebenfalls recht gut gefällt.

Aber mit Sauerampfer kann ich persönlich nichts anfangen....


Abgesehen von Topinambur finde ich Schafgarbe eines der schönsten Unkräuter.



Und natürlich kommt es auch immer darauf an, wie man den Begriff Unkraut verwendet.
Wende ich ihn wie meine Tante auch auf die Akelei an (die inzwischen in fast hundertfacher Ausfertigung bei uns wächst) und auf Farn, dann wären wir damit auch gleich bei zwei der (aus meiner Sicht) schönsten und dankbarsten Pflanzen, die es gibt.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2915
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
BeitragSo 03 Jun, 2012 20:27
Mit dem Erdrauch kann ich auch dienen und Akelei ebenso. Erdrauch entferne ich aus dem Gemüsebeet und Akelei macht sich bei mir überall breit ... hoffentlich dieses Mal gezielt auf meinen Hängen, die so nackt sind. Und da dürfen sie sich auch gern ausbreiten.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12102
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragMo 04 Jun, 2012 6:55
wie definiert man 'Unkräuter' ? unerwünschte Kräuter? Kräuter non grata vielleicht?
ich lasse jedes Jahr den Dill und Boretsch sich selber aussäen, mit Absicht :mrgreen: Alles andere, was eigentlich unerwünscht ist, kommt halt spontan. Deshalb sieht mein Garten eben etwas wild aus mit der 'Spontanvegetation' :-#=

vlG Lapismuc :mrgreen:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 846
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 15:04
Wohnort: Eppingen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMo 04 Jun, 2012 7:33
Ich glaube, das Unkraut wirklich individuelle Definitionssache ist: Das, was ich gerade nicht brauchen kann und schneller als alles andere wächst. :-s


Je nach dem kann ja auch etwas, was per se nicht "Kraut" ist zum Unkraut werden
Meine Eltern kämpfen z.B. mit Maiglöckchen und dem Waldvergissmeinnicht Letzteres sieht zwar nett aus, breitet sich aber wirklich abartig schnell und flächendeckend aus.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2915
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
BeitragMo 04 Jun, 2012 10:30
Dem Text kann ich voll zustimmen, July.

Von den Dingen, die man absolut nicht gebrauchen kann hat man mehr als einem lieb ist, während man auf das, was man möchte nicht richtig kommt. :mrgreen:
Aber ich mache es jetzt so, dass ich wirklich die nicht benötigten Kräutlein umsiedele oder eben jäte.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5635
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 23:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 04 Jun, 2012 11:17
Loony Moon, da es sich bei mir im Garten vor allem um lästige Brombeeren, Disteln und Ackerwinden handelt, bin ich nicht so gut drauf zu sprechen. Was ich dagegen hübsch finde, ist der Mauerpfeffer.
Auch Mohn und Margariten dürfen bleiben.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragMo 04 Jun, 2012 11:59
Unkraut ist bei mir alles, was ich nicht da haben will, wo's grad wächst. Völlig wurscht, ob das der hier überall wuchernde Kriechende Hahnenfuß ist, Duftnelken oder Helleborussämlinge.
Dabei gibt's aber einige (die Lenzrosen zB), die ich gelegentlich verpflanze, und andere (der ***biiiep*** Hahnenfuß etwa. Quecke und Winden genauso), die, wenn sie im Weg sind, gnadenlos gerupft werden.
Über das Sommeradonisröschen in der Asterrabatte und den Ackergauchheil und Feldmohn zwischen den Küchenkräutern hab ich mich dagegen richtig gefreut. Die Kornraden dürfen sich im Gemüsebeet auch gern breitmachen und gegen Löwenzahn und Gundermann im "Rasen" werd ich auch nie was unternehmen... :D
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2915
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
BeitragMo 04 Jun, 2012 12:16
Lorraine hat geschrieben:Loony Moon, da es sich bei mir im Garten vor allem um lästige Brombeeren, Disteln und Ackerwinden handelt, bin ich nicht so gut drauf zu sprechen. Was ich dagegen hübsch finde, ist der Mauerpfeffer.
Auch Mohn und Margariten dürfen bleiben.


Vielleicht wird es aber auch der nächste Trend der Gartengestaltung, wenn man derzeitige Unkräuter entsprechend aufwertet. :- :- Aber ich kann es dir nachfühlen.

Ne, ich mag auch nicht alles, kämpfe genauso wie du gegen Ackerwinde und Co.
Eine fette Brombeere hatte sich im letzten Jahr in den Hasifreilauf eingenistet, Gott sei Dank konnte ich sie noch rausreißen. Bei Disteln bin ich ähnlich kompromisslos. Und ich ziehe meist mit der Grabegabel durch den Garten, um bestimmten Unkräutern Herr zu werden.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragMo 04 Jun, 2012 21:15
Letztendlich kann sich alles in Unkraut verwandeln. zur Zeit kämpfe ich gegen Keimlinge!! von der Cornelkirsche. Da ist nix mit rupfen, die wollen einzeln ausgegraben werden. Da werde ich mir wohl mal ausnahmsweise den großen Bayer zu Hilfe holen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 11:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragDi 05 Jun, 2012 16:06
snif hat geschrieben:Unkraut ist bei mir alles, was ich nicht da haben will, wo's grad wächst.

Beatty hat geschrieben:Letztendlich kann sich alles in Unkraut verwandeln.

July hat geschrieben:Unkraut: Das, was ich gerade nicht brauchen kann und schneller als alles andere wächst.


Unkraut sagt: Der Mörder ist immer der Gärtner

Mehr Weisheiten zu dem Thema:
http://www.dewi-ziehm.de/zitate/unkraut.html
http://www.garten-literatur.de/Kalender/unkraut.htm
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragDi 05 Jun, 2012 22:17
Das einsame Sommer-Adonisröschen ...

Ich find's einfach schööööön!
Bilder über Dekorative Unkräuter? von Di 05 Jun, 2012 22:17 Uhr
Adonisroeschen.jpg
Nächste

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Dekorative Kräuter für Garten und Balkon - Kräuterspirale von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 7 Antworten

7

29435

Di 23 Mai, 2006 9:55

von Mel Neuester Beitrag

Wer kennt diese sehr dekorative Pflanze? Iresine herbstii von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1856

So 12 Sep, 2010 13:16

von Gast Neuester Beitrag

Was sind das für Unkräuter? von amoebius, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

3519

Fr 14 Sep, 2012 14:08

von amoebius Neuester Beitrag

diverse Unkräuter im Pflanzstreifen von SnoopySU, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

6301

Do 10 Mai, 2007 8:59

von nazareno Neuester Beitrag

Unkräuter im Rasen entfernen von 5596alexander, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1892

Mi 01 Okt, 2008 12:58

von Junie Neuester Beitrag

Was sind das für Pflanzen und Unkräuter? von Cerifera, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 22 Antworten

1, 2

22

19102

Fr 20 Mär, 2009 0:15

von Cerifera Neuester Beitrag

Unbekannte <Unkrauter> aus dem Wald von Mikey++, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

2658

Mi 10 Mär, 2010 14:42

von tartan Neuester Beitrag

Was sind das für Unkräuter? - gelöst von Solaris, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

6279

Do 07 Jun, 2012 19:08

von Solaris Neuester Beitrag

Welche Unkräuter sind das? gelöst von tim_0805, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2025

Do 22 Nov, 2012 18:50

von resa30 Neuester Beitrag

Super-Unkräuter sind resistent gegen Unkrautvernichter von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2305

Fr 27 Jul, 2012 7:36

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Dekorative Unkräuter? - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Dekorative Unkräuter? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der unkraeuter im Preisvergleich noch billiger anbietet.