Darjeeling-Banane-Keimling schwarze Spitze - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Darjeeling-Banane-Keimling schwarze Spitze

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Do 21 Jun, 2012 8:50
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Leute!

Ich bin neu in dem Forum und habe auch gleich eine Frage an die Experten. Ich habe vor längerer Zeit (ungefähr 2-3 Monate) eine Darjeeling-Banane mittels Samen gepflanzt. Von 3 Stück ist mir bisher nur eine aufgegangen und die ist nun mein Sorgenkind. Habe gestern gesehen, dass dieser kleine Keimlingsspitz oben schwarz geworden ist, was für mich nicht ganz gesund aussieht. Meine Frage an euch ist nun, ob sie noch zu retten ist [-o< oder ob der ganze Spass mit dem Ansetzen wieder von vorne losgeht.

Was kann ich tun?!

LG
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 22 Jun, 2012 6:24
Hatte sie eventuell mal zu trocken oder zu viel Sonne?

Da hilft wohl nur abwarten und [-o< ... Aber ich würde sie nicht aufgeben, solange sie nicht völlig eingegangen ist. Einen Tipp, was du noch machen kannst um ihr zu helfen, habe ich leider nicht, da ich selber keine Bananen habe... :-
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 164
Registriert: Di 19 Jun, 2012 8:09
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Jun, 2012 7:43
hallo ich habe ungefähr seit einem Jahr meine Bananen...also ohne Foto ist es etwas schwierig...es gibt nämlich mehrere Möglichkeiten:
Solange es nur das untere Blatt ist ist das normal...die unteren verkümmern immer ein wenig.
Wenn sie allgemein "matschig" aussieht dann hast du zuviel gegossen!!
Bananen am Besten nur morgens oder abends einen Schluck Wasser gönnen...nasse Füße mögen sie garnicht...die Erde eher trocken halten.
Und auch nicht jeden Tag giessen.
Und ganz wichtig: Sie brauchen viel Licht und Wärme. Mach aber mal bitte ein Foto!! Glg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 109
Registriert: Sa 26 Mai, 2012 14:14
Wohnort: 10318
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Jun, 2012 7:45
Hallo,

Glückwunsch zu deiner aufgegangenen Banane erstmal, das dauert ja meist sehr lange bei den Schätzen deshalb mit den Anderen nicht verzweifeln, da kann immer noch etwas kommen.
Wegen der schwarzen Spitze wäre mal ein Foto gut und ein paar mehr Infos: Standort, Temperatur, Gießen und so weiter.

Gruß Marcus
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 164
Registriert: Di 19 Jun, 2012 8:09
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Jun, 2012 22:44
mc86 da hast du völlig recht...ich hab auch einen Kern eingepflanzt...alles andere das ich keimen lies ist schon zu sehen...aber bei Bananen braucht man echt Gedult...!
Aber nun mal eine Frage: Wie hoch ist denn überhaupt die Chance das da was wächst??
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Do 21 Jun, 2012 8:50
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Jun, 2012 11:05
Hallo Leute!

Vielen Dank für eure zahlreichen Einträge. Ich werde mal ein Foto von dem Kleinen anfertigen und reinstellen. Habe ihn laut einer Bekannten von mir ein wenig überwässert, da ich dachte, dass er bei den Temperaturen von rund 35°C im Wintergarten einiges an Wasser brauchen wird. Würde ihn, um ihn wieder trocken zu bekommen, in ein neues Substrat umsetzen.

@mc86: Danke für die Glückwünsche. Hat echt ewig gebraucht bis sich mal etwas gerührt hat in dem Töpfchen. Erfolgsquote ist bis Dato recht mies --> 10 gepflanzt ZU 1 aufgegangen

LG
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 109
Registriert: Sa 26 Mai, 2012 14:14
Wohnort: 10318
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2012 7:21
Und King_Edward wie geht es deiner Banane jetzt :?:

Gruß Marcus
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 369
Registriert: Do 10 Jun, 2010 18:45
Wohnort: hollern-twielenfleth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2012 8:08
Hallo King

Ich ziehe Bananen auch aus Samen und seit ich sie im Gefrierbeutel ziehe keimen sie schneller \:D/
Auch meine haben zu Beginn immer ne schwarze Spitze, anfangs gingen sie daraufhin leider ein, seit ich sie nur noch besprühe und weniger giesse, kommen sie wunderbar. Allerdings brauchen auch bei mir die Darjeelings länger. Ich habe sie gleichzeitig in die Beutel mit Velutina, Red Tiger, Balbisiana, Coccinea, Ensete Ventricosum und Ensete Glaucum. Die Velutina ist im Beutel schon ca. 10 cm hoch gewachsen, sie wird jetzt in ein eigenes Töpfchen gepflanzt.
Manche schreiben, man soll sie gleich vereinzeln, sowie sie raus kommen, ( damit hatte ich bisher keinen erfolg) wieder andere schreiben, man soll sie, bis sie 2-4 Blätter hat drinnen lassen (damit fahre ich bisher am besten). Ich habe, seit ich es mit den Beuteln mache, keine mehr gehimmelt \:D/
Wünsche dir mit deinen viel Erfolg
lg
tig

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Stangenkaktus Schwarze Spitze von Nyrad, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1339

Do 04 Mai, 2017 21:27

von Radix68 Neuester Beitrag

Monstera neues Blatt schwarze Spitze von Stefanie1003, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

737

So 13 Jan, 2019 23:18

von Stefanie1003 Neuester Beitrag

Rote / schwarze beere?-Schwarze Maulbeere (Morus nigra) von Palmenherz, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

5664

Do 04 Jul, 2013 21:11

von Commiphora Neuester Beitrag

rotbraun-schwarze Käfer, auch silber-schwarze Variante von diekleinefee, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1585

Di 11 Nov, 2014 11:28

von Plantsman Neuester Beitrag

braune Spitze bei Palmenkeimling von DonnaLeon, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2500

Di 25 Mär, 2008 13:01

von tina11111 Neuester Beitrag

Ginkgo Spitze abgestorben, was tun? von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

3109

Do 05 Jun, 2008 12:14

von Hecken-Hermann Neuester Beitrag

Angefaulte Spitze am Frangipani von frangibali, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

1649

Mo 29 Dez, 2008 11:41

von frangibali Neuester Beitrag

Spitze von Affenbaum abschneiden von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

4555

So 02 Aug, 2009 14:02

von Plantsman Neuester Beitrag

Passiflora Spitze abgebrochen? von Marlene, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

1933

Sa 28 Jan, 2012 16:10

von Gluggsmarie Neuester Beitrag

Kaktus hat braune Spitze von uweute, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2606

Mo 28 Jul, 2014 10:29

von Hylocereus Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Darjeeling-Banane-Keimling schwarze Spitze - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Darjeeling-Banane-Keimling schwarze Spitze dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der spitze im Preisvergleich noch billiger anbietet.