Cornus Kousa Chinensis verliert Beeren - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Cornus Kousa Chinensis verliert Beeren

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 561
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Feb, 2007 21:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Jul, 2009 22:47
Hallo, ich schließe mich mal mit einem anderen Problem an. Unser Cornus Kousa Chinensis wurde im Herbst vor 2 Jahren gepflanzt. Er hat die beiden letzten Frühjahre wunderschön geblüht, aber er verliert stets fast alle "Beeren". Im ersten Sommer dachte ich noch, das wäre der "Umzugsstress", aber nun schon wieder? Wasser bekam er ausreichend. Gibt es Sorten, die die Beeren nicht behalten oder könnte falsche Pflege der Grund sein?
Liebe Grüße
Connie
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 24 Jul, 2009 15:38
Ich schubs den Beitrag mal hoch, ich kann leider nicht helfen, aber vielleicht einer unserer Profis :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3473
Registriert: Fr 15 Aug, 2008 21:26
Wohnort: Dresden
Renommee: 36
Blüten: 360
BeitragFr 24 Jul, 2009 20:26
Möglicherweise hängt es mit einer nicht erfolgten Befruchtung zusammen. Zu einem könnte die Pflanze selbststeril sein, oder niederschlagsreiches Wetter behinderte schon die Bestäubung.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 561
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Feb, 2007 21:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 24 Jul, 2009 20:59
Danke Mel! (Wo hat sich bloß der Knuddel-Smilie versteckt?)

@ Hortus: Unsere Nachbarin hat auch einen, (viel älteren), der ist voll von Früchten - kann daher wohl nicht am Wetter liegen.
Wie stellt man das fst, ob er selbststeril ist?
Wäre das ein Grund zur Reklamation? Schließlich ist er ja nur halb so schön....
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1044
Bilder: 38
Registriert: Sa 04 Nov, 2006 20:43
Wohnort: NRW - Alfter (Rheinprovinz)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 24 Jul, 2009 21:58
Hallo - Koralle -

es gibt bei dieser Cornus-Art eine ganze Reihe von Varianten, die sich auch unterschiedlich benehmen.
Nicht nur, dass sie schon von den Blättern her ein anderes Aussehen haben, auch die Blüte kann einen ganz anderen Charakter haben.
Wie es sich mit den Früchten verhält ist mir auch noch nicht ganz klar, denn der meine hat in seiner ganzen Zeit - bei mir im Vorgarten - nur ganz wenig Früchte ausgebildet - alles andere ist vorzeitig abgefallen.
Hatte immer die Vermutung, dass er wirklich zu trocken steht bzw. stand, denn der Grund dafür - eine Birke mit 40 Jahren auf dem Buckel - ist zwischenzeitlich beseitigt.
Was die Früchte in diesem Jahr machen steht noch aus; angesetzt hat er reichlich.

Die Sorte, die ich hier stehen habe, ist eine Auslese der Baumschule Böhlje in Westerstede. Damit du siehst wovon ich rede, hänge ich Bilder davon an: - Cornus kousa chinensis - Typ Böhlje -.

Bei vielen Arten sind die Blätter gekräuselt - wie auch die Blätter der Blüten -.

Die letzten drei Bilder zeigen die Blüte in diesem Jahr.
Bilder über Cornus Kousa Chinensis verliert Beeren von Fr 24 Jul, 2009 21:58 Uhr
Cornus kousa chinensis1.jpg
Cornus kousa chinensis2.jpg
Cornus kousa chinensis3.jpg
Cornus kousa chinensis - Typ Böhlje - 6.jpg
Cornus kousa chinensis - Typ Böhlje - 5.jpg
Cornus kousa chinensis - Typ Böhlje - 4.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 561
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Feb, 2007 21:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jul, 2009 21:15
Danke Niklas,
Du hast den Cornus mit dem treppenförmigen Wuchs.
Ich finde, meiner sieht nicht treppenförmig aus. Es ist schwer, ihn zu fotografieren, denn er steht in der Ecke vom Grundstück. Die letzten Bilder von meinem habe ich von der Straße aus aufgenommen, vor ihm steht der blaue Hibiskus auf der unteren Stufe der Trockenmauer.

Und die 2 allerletzten Bilder sind vom Baum der Nachbarin.
Bilder über Cornus Kousa Chinensis verliert Beeren von Sa 25 Jul, 2009 21:15 Uhr
2009-07-25 025.jpg
oben links eine einzelne traurige Beere
2009-07-25 026.jpg
oben links eine einzelne traurige Beere
2009-07-25 027.jpg
oben links eine einzelne traurige Beere
2009-07-25 029.jpg
oben links eine einzelne traurige Beere
2009-07-25 032.jpg
Dies ist der Baum der Nachbarin. Wenn man genau hinsieht, entdeckt man, dass er über und über mit Früchten voll ist.
2009-07-25 033.jpg
Detailaufnahme: voller Beeren!!!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1044
Bilder: 38
Registriert: Sa 04 Nov, 2006 20:43
Wohnort: NRW - Alfter (Rheinprovinz)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Jul, 2009 17:28
Hallo - Koralle -

Dein - Cornus - sieht doch gar nicht so verkehrt aus. Von der Größe her ist er doch ganz passabel - oder?
Dass die Früchte nicht dran bleiben, könnte auch daran liegen, dass er etwas beengt steht; eine Vermutung - ob's stimmt = Fragezeichen.
Etwas anderes ist aber deutlich sichtbar: - Vergleiche mal die Blätter - die Deinen mit meinen -, so wirst Du sehen, dass die Blattränder Deiner Pflanze leicht gekräuselt sind; und gleiches könnten auch die Blüten gezeigt haben.
Das hat allerdings nichts mit den abfallenden Früchten zu tun, es ist nur die Feststellung, dass es sich um einen anderen Typ handelt.

Was den Aufbau meiner Pflanze angeht, so muss ich da des Öfteren mit der Schere nachhelfen, in so fern, dass der Blick auf die Strasse nicht zuwächst (Garageneinfahrt). Also ganz bestimmt nicht die natürliche Wuchsform.

So - und nun zwei Bilder von meinem Fruchtbesatz. Die meisten davon weden wohl auch abfallen. Aussichten haben nur die - jetzt noch grünen und dicken Fruchtstände -, dass sie ausreifen können.

In diesem Sinne - trotz aller Unwägbarkeiten - viel Freude mit Deinem Cornus.
Bilder über Cornus Kousa Chinensis verliert Beeren von Mo 27 Jul, 2009 17:28 Uhr
Cornus kousa chinensis - Früchte 1.jpg
Cornus kousa chinensis - Früchte 2.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 561
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Feb, 2007 21:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Aug, 2009 22:55
Niklas, habe recht herzlichen Dank! Deine Beeren haben ja schon einen rötlichen Schimmer, wie schön.
Ich habe noch einige wenige am Baum.

Mein Baum ist wirklich schon recht groß, es war ein Geschenk und ich habe noch etwas dazugegeben.
Er steht aber nicht beengt, das sieht nur auf den Fotos so aus, weil ich von Nahem den Baum nicht hätte aufs Bild bekommen.

Nun habe ich ein neues Problem: der Baum macht so Geiltriebe, siehe Foto. Alle anderen Zweige sind ganz schnell in viele Zweigchen verzweigt, diese hier wachsen unverzweigt steil gen Himmel. Soll ich sie einkürzen?

(Ich kann Dich noch nicht wieder bewerten, aber ich hab's Dir ja schon öfter gesagt: ..immer wieder hilfreich...)
Liebe Grüße
Connie
Bilder über Cornus Kousa Chinensis verliert Beeren von Mi 05 Aug, 2009 22:55 Uhr
2009-08-04 015klein.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1044
Bilder: 38
Registriert: Sa 04 Nov, 2006 20:43
Wohnort: NRW - Alfter (Rheinprovinz)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Aug, 2009 21:08
Hallo und guten Abend - Koralle -

Zu Deinen Trieben - an irgend einer Stelle habe ich Dir geschrieben, dass ich des Öfteren die Schere einsetzen muss - Sichtbehinderung -.
In diesem Zusammenhang schneide ich auch immer die - straff aufrecht wachsenden Triebe - weg.

Wegschneiden bedeutet - möglichst am Ursprung entfernen, dann bekommst Du nicht so viele Seitenverzweigungen und kannst das Ganze besser Im Griff halten.

Was nun meine Früchte angeht, so sieht es da recht mager aus. Nur ganz vereinzelt sind noch - grüne Früchte - dran, die am ehesten noch reif werden können.
Alle anderen sind oder werden braun - auch die mit roter Färbung - und fallen ab.

In diesem Sinne wünsche ich Dir noch schöne Sommertage und Freude an Deinem Cornus.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Aug, 2009 21:40
Ich danke Dir, Niklas, und wünsche Dir natürlich auch viel Freude mit Deinem Cornus.
Connie
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 561
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Feb, 2007 21:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 12 Jun, 2010 13:55
Aktuelle Meldung: Baum der Nachbarin hat dieses Jahr KEINE einzige Blüte, meiner hat immerhin so ca. 10 Blüten. Melde später, was mit den Beeren wird....

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Cornus Kousa Chinensis von ThorstenB, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

11176

Mo 20 Jul, 2009 20:35

von ThorstenB Neuester Beitrag

Jap. Blütenhartriegel - Cornus kousa Chinensis von cybelle2, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

5440

Mi 23 Mai, 2007 12:35

von Niklas Neuester Beitrag

Hartriegel - speziell cornus kousa var. chinensis von LillithSeven, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

7138

Fr 27 Okt, 2006 21:54

von Mel Neuester Beitrag

Orange Tierchen auf Cornus kousa chinensis von cybelle2, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

3806

Mi 26 Aug, 2009 20:41

von cybelle2 Neuester Beitrag

Cornus kousa var. chinensis - Asiatischer Blüten-Hartriegel von Canica, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

5696

So 24 Jan, 2010 12:10

von Canica Neuester Beitrag

Cornus kousa von Callirus, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1205

Mo 03 Aug, 2015 21:11

von susi75 Neuester Beitrag

Cornus kousa krepelt - was tun? von Wurzel2000, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3776

Fr 26 Mär, 2010 13:57

von Wurzel2000 Neuester Beitrag

Was ist das? - Blumenhartriegel, Cornus kousa von baschi7, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

747

Sa 05 Okt, 2013 8:18

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Name der Pflanze gesucht - Cornus kousa von uschix3, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

494

Fr 16 Mai, 2014 12:15

von Beatty Neuester Beitrag

Welche Pflanze ist das?-Cornus kousa von Grünfreak, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

683

So 31 Mai, 2015 23:01

von Grünfreak Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Cornus Kousa Chinensis verliert Beeren - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Cornus Kousa Chinensis verliert Beeren dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der beeren im Preisvergleich noch billiger anbietet.