Bubikopf hat unten trockene Blättchen - warum? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 73  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Bubikopf hat unten trockene Blättchen - warum?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Do 25 Jun, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo :)

Als ich letztens meinen Bubikopf untersucht und beschnitten habe, hab ich festgestellt, dass die unteren und inneren Ästchen ganz vertrockent sind.
Daraufhin hab ich versucht, das vertrocknete Zeugs zu entfernen. Allerdings hatte ich Angst, dass nachher zuviel ab ist und den Rest drangelassen. Außerdem kommt man da eh nich so dran, da darüber ja noch viel Grünzeug ist ;)
Aber woran liegt es denn, dass es da unten so vertrockent ist? Denn von oben scheint ja alles ok.

LG Jules :)
Bilder über Bubikopf hat unten trockene Blättchen - warum? von Sa 27 Jun, 2009 10:06 Uhr
P1010922.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1583
Bilder: 2
Registriert: Mi 16 Apr, 2008 17:10
Wohnort: Zuhause
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jun, 2009 12:37
Hallo
tauchst du den Bubikopf auch immer schön?
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Do 25 Jun, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jun, 2009 12:39
ja seit neuestem schon ;) hatte ihn auch ne zeit lang von oben gegossen, was ich jetzt aber nicht mehr tue.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1583
Bilder: 2
Registriert: Mi 16 Apr, 2008 17:10
Wohnort: Zuhause
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jun, 2009 13:03
Vielleicht steht er einfach zu trocken. Sieht irgendwie verdurstet aus...
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Do 25 Jun, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jun, 2009 13:10
aber der kriegt doch genug ... :( naja dann wird die dosis halt erhöht...

darf ich ihn denn auch besprühen ? :idea:
Zuletzt geändert von Julesia am Sa 27 Jun, 2009 13:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1583
Bilder: 2
Registriert: Mi 16 Apr, 2008 17:10
Wohnort: Zuhause
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jun, 2009 13:11
Tierchen oder so kannst du auch nicht entdecken?
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Do 25 Jun, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jun, 2009 13:14
nein keine tierchen...

dann schneid ich das trockene jetz radiakl ab und schau, obs dann gut weiterwächst :)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 313
Registriert: Fr 26 Jun, 2009 12:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jun, 2009 22:19
Das hatte meiner auch mal, damals lag es aber gerade an zuviel Wasser, der hatte leider einen Wurzelschaden. Ich gebe meinem jeden 2. Tag etwas Wasser ins Schälchen und besprüht wird er auch täglich. Seitdem wächst er sehr gut. Im Moment fühlen sich die Kleinen auch draußen im Schatten pudelwohl.

Liebe Grüße!!!
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Do 25 Jun, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 29 Jun, 2009 12:04
aber ich dachte, der bubikopf mag von oben kein wasser!? deswegen habe ich ihn bis jetzt acuh nicht besprüht! :-k

kann ich ihn denn auch mit wasser aus einer alten deoflasche besprühen? oder ist das nicht gut? :?: :?:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 313
Registriert: Fr 26 Jun, 2009 12:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 29 Jun, 2009 12:30
Ja, das stimmt schon. Er mag es nicht, wenn man ihn von oben mit der Gießkanne gießt, dann bilden sich Löcher. Das Wasser saugt er sich gerne von unten aus einem Schälchen. Aber wenn du ihn ein bissel mit zerstäubten Wasser aus der Flasche besprühst, mag er das sehr gerne. Ich habe dafür so eine Sprühflasche, die auch was teurer war. die hab ich mir zugelegt, nachdem alle preiswerteren schnell kaputt gegangen sind.

Sofern du den Deobehälter wirklich gut reinigst, sehe ich da kein Problem. Das Wasser sollte kalkfrei sein, um die hässlichen Spuren zu verhindern. Auch Dauer ist eine Sprüflasche dennoch besser, weil du beim Deo mit dem Daumen drücken musst und das mit der Zeit den Daumen ganz schön müde macht:o)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMo 29 Jun, 2009 12:36
Hallo,
ein Bubikopf bildet im Innern ein extremes Dickicht aus kleine Blättchen und zarten Stengeln. Im Lauf des Wachstums werden die Blättchen im Innern natürlicherweise absterben, da sie eh kein Licht mehr bekommen und auch nur eine begrenzte Lebenserwartung haben. Beim Rückschnitt wird man immer in diesen Bereich der braunen Blättchen kommen. Wenn man eine solche Pflanze nun taucht oder von oben gießt, bleibt diese Dickicht im Innern längere Zeit feucht und es können sich Pilze wie Botrytis oder Rhizoctonia ansiedeln. Dann sehen die und Blättchen so aus wie auf den Bild. relativ dunkel oder grau. Starker Befall kann zum Absterben von Trieben und zum Ausfallen ganzer Bereiche der Pflanze führen.
Aus diesem Grund würde ich den Bubiköpfen von oben kein Wasser geben.
Grüße Stefan
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Do 25 Jun, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 29 Jun, 2009 12:38
danke für die info \:D/
dann werde ich jetzt mal schauen, wie er weiterwächst.
momentan sieht der arme toal mickrig aus :( musste ja das ganze trockene zeugs wegzupfen...
hoffe, er wird wieder. aber nach den tipps bin ich optimistisch. 8)
solange er auch die woche überlebt, die ich im urlaub bin [-o<
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Jun, 2009 16:54
Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, mach dir Sicherheitskopien:

Ein paar Ästchen abschneiden, auf feuchtes Substrat legen und das ganze in einem Gefrierbeutel verschließen (ans Fenster). Den Beutel jeden Tag etwas weiter aufmachen.

In kleinem Grade kenne ich das mit den trockenen Blättern / Ästchen auch. Das habe ich dann auch der "Alterung" zugeschrieben, es war auch nur ganz wenig betroffen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Do 25 Jun, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Jul, 2009 11:50
momentan siehts so aus, als wenns ihm besser gehen würde.. ich lass ihm dann noch mal die chance :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 313
Registriert: Fr 26 Jun, 2009 12:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Jul, 2009 12:03
Hey, das ist doch super!!! Herzlichen Glückwunsch!!

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Meine Avocado fault von oben nach unten warum? von Sonnenaufgang1988, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3867

Mo 18 Jun, 2012 22:22

von Sonnenaufgang1988 Neuester Beitrag

braune Blättchen an Tamarinde von BigMama, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1461

Mo 16 Jul, 2012 17:46

von BigMama Neuester Beitrag

Gummibaum entwickelt nur mehr kleine Blättchen...? von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

1773

So 04 Nov, 2007 15:45

von Schwarzer_Daumen Neuester Beitrag

Unbekannte mit sehr feinen Blättchen und Stengeln von SandraD, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1213

So 20 Mär, 2011 23:22

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Bubikopf von pflanzenelfe, aus dem Bereich New GREENeration mit 6 Antworten

6

3263

Do 06 Mär, 2008 15:27

von Baghira Neuester Beitrag

Bubikopf giftig? von Glöckchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

9138

Fr 08 Jun, 2007 11:58

von AnjaE Neuester Beitrag

Soleirolia soleirolii - Der Bubikopf von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5095

Mi 13 Mai, 2009 7:40

von Frank Neuester Beitrag

Bubikopf kaputt/rettbar? von ghost0, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

794

Sa 15 Feb, 2014 21:58

von bethik Neuester Beitrag

Kann ich meinen Bubikopf beschneiden?? von Jabi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

9061

Fr 29 Okt, 2010 22:58

von Urgixgax Neuester Beitrag

Erste Hilfe/Kur - Bubikopf retten?? von LillyT, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

10068

Sa 17 Nov, 2007 17:05

von Baghira Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Bubikopf hat unten trockene Blättchen - warum? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bubikopf hat unten trockene Blättchen - warum? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaettchen im Preisvergleich noch billiger anbietet.