brauche mal hilfe Kentia-Palme geht ein. - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

brauche mal hilfe Kentia-Palme geht ein.

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: So 17 Mai, 2009 13:51
Renommee: 0
Blüten: 0
hallo.

Habe mich hier im Forum heute neu angemeldet und habe auch gleich ein Problem mit meiner Palme
Die weißen Flecken sind nur kalkflecke durch das einsprühen.
Bilder über brauche mal hilfe Kentia-Palme geht ein. von So 17 Mai, 2009 14:40 Uhr
P1040106.JPG
P1040114.JPG
P1040097.JPG
P1040098.JPG
P1040110.JPG
P1040102.JPG
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 326
Bilder: 6
Registriert: Mi 04 Apr, 2007 15:28
Wohnort: Osnabrück
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 17 Mai, 2009 14:50
Hallo,

hast du auch ein Bild wo man sie ganz sieht incl. Topf?

Es könnte Nährstoffmangel sein.
Oder vllt ist sie in einem zu kleinem Topf und zu viel gegossen worden.
Schau mal nach ob die Wurzlen vllt faulen. Denn dann würde ich sie erstmal schnell umtopfen und in der nächsten Zeit weniger gießen.

Hilfreich wäre wenn du uns schreibst wie du sie pflegst ;)
Nach Pilz erkrankungen sieht es immoment nicht danach aus und Insekten auch nicht ;)

Lg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 17 Mai, 2009 21:26
Hi HP37,
beschreibe doch bitte einmal näher, wo sie steht, wie weit weg vom Fenster welcher Himmelsrichtung.
Je dunkler sie steht, desto weniger Wasser benötigt sie. Daher könnte die Erde durch deine monatlichen Duschaktionen auf Dauer zu nass sein.

Sie kommt zwar mit releativ wenig Licht aus, allerdings wird sie bei dunklen Standorten wenig bis gar nicht wachsen. Ist der Standort zu dunkel, geht sie mit der Zeit langsam ein.

Nährstoffmangel ist auch möglich.
Düngst du (regelmäßig)?
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 07 Mär, 2011 12:32
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitraggleiches PhänomenMo 07 Mär, 2011 12:39
Hallo,
habe meine Kentia gerade mal zwei Wochen. Seit sie bei mir ist, geht es steil Berg ab.
Anfangs habe ich die Erde feucht gehalten, da ich dachte das sei "mäßig" und das sie das braucht. Nun denke ich, dass sie das nicht braucht. Das heißt wohl nur, dass der Ballen nciht austrocknen darf.
Meine Palme sieht fast genauso aus wie oben auf den Bildern. Sie zeigt kein Wachstum, nichts.
Sie steht 2 Meter von einem Ostfenster entfernt und bekommt so eigentlich ganz gut Licht.

Ist das ein Pilz? diese kleinen braunen Flecken scheinen sich richtig in die Pflanze zu fressen.
Unter den Blättern ist das auch. Wenn man mit dem Finger drüber geht hat man diese Punkte auch am Finger. Doch Schädling? Bewegen sich aber nicht...

Keine Ahnung was isch tun soll. Werde sie jetzt ersteinmal nur einmal wöchentlcih giessen und nicht mehr einsprühen.

Wenn jemand einen Tipp hätte?
Wie ging es denn mit deiner Kentia weiter?

Grüße

basti
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Mär, 2011 13:01
Herzlich willkommen im Forum :wink:

Ich verlinke dir mal einige Pflegetipps:

http://www.palmeninfo.de/palmenarten/howea.htm

War es kalt draußen, als du die transportiert hast? Ohne Fotos kann man immer nur raten, aber ich würde die mal aus dem Topf heraus ziehen und die wurzeln betrachten. Vielleicht ist da was "faul" :-k
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6440
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragRe: gleiches PhänomenMo 07 Mär, 2011 13:04
basteaux hat geschrieben:Hallo,
habe meine Kentia gerade mal zwei Wochen. Seit sie bei mir ist, geht es steil Berg ab.

Bei welchen Temperaturen wurde die Pflanze denn transportiert, und wie wurde sie geschützt?


basteaux hat geschrieben:Anfangs habe ich die Erde feucht gehalten, da ich dachte das sei "mäßig" und das sie das braucht. Nun denke ich, dass sie das nicht braucht. Das heißt wohl nur, dass der Ballen nciht austrocknen darf.
Meine Palme sieht fast genauso aus wie oben auf den Bildern. Sie zeigt kein Wachstum, nichts.
Sie steht 2 Meter von einem Ostfenster entfernt und bekommt so eigentlich ganz gut Licht.

Zwei Meter vom Ostfenster entfernt ist für Pflanzen schon fast finsterste Nacht. Wenn sie den Standort überlebt wird sie zumindest vermutlich nicht wachsen und entsprechend wenig Wasser verbrauchen.


basteaux hat geschrieben:Ist das ein Pilz? diese kleinen braunen Flecken scheinen sich richtig in die Pflanze zu fressen.
Unter den Blättern ist das auch. Wenn man mit dem Finger drüber geht hat man diese Punkte auch am Finger. Doch Schädling? Bewegen sich aber nicht...

Braune Punkte an den Fingern? Aber keine Schildläuse Bilder und Fotos zu Schildläuse bei Google. , oder?
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 07 Mär, 2011 12:32
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSchrotschuss?Di 08 Mär, 2011 11:52
Erst einmal danke für die Reaktion:-)

Bei welchen Temperaturen wurde die Pflanze denn transportiert, und wie wurde sie geschützt?

Beim Transport war es draußen ziemlich kalt. Ich habe sie ungefähr 5 Minuten zum Wagen getragen. Dabei war sie nicht geschützt. Ich hielt sie in meinen Armen:-)

Zwei Meter vom Ostfenster entfernt ist für Pflanzen schon fast finsterste Nacht. Wenn sie den Standort überlebt wird sie zumindest vermutlich nicht wachsen und entsprechend wenig Wasser verbrauchen.

Echt? Ich dacht Kentia benötgien nicht viel Licht. Der Ort ist dennoch ziemlich hell. Die fenster sind ziemlich groß. Es ist dort keineswegs dunkel....

Braune Punkte an den Fingern? Aber keine Google BildersucheSchildläuse, oder?

ne keine Schildläuse, wohl abgestorbenes Gewebe? Habe mal weiterrecherchiert und bin über die sogenannte Schrotschusskrankheit gestolpert. Ein Pilz oder ähnlich...

Freue mich auf deine Antwort.

Sonnige GRüße

Sebastian
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 07 Mär, 2011 12:32
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Mär, 2011 12:03
leider bekomme ich die fotos gerade ncht von meinem Handy hochgeladen.
Die Bilder sind aber auch fast identisch mit den oben gezeigten. Es sieht genauso aus.

DAnke für den Link. Den habe ich mir damals auch angeschaut und dachte auch deswegen: Dort habe ich wohl auch das mäßig feucht halten falsch verstanden. Hab so gegossen, dass bei 2 cm Tiefe im Boden die Erde ein wenig feucht war...

Du fragst auch ob es kalt war. Und es war auf dem Weg zum Auto sehr kalt. Minusgrade...den war sie für 5 Minuten ausgesetzt.

Danke und grüße

Sebastian
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Mär, 2011 12:08
Es kann sein, dass ihr das zu kalt war und/oder sie jetzt nicht mit den neuen Standortbedingungen klar kommt. Wie sehen denn die Wurzeln aus? :-k
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5662
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (114)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 34
Blüten: 340
BeitragDi 08 Mär, 2011 12:29
Hallo, basteaux!

Ich hab da was für dich rausgesucht:
Lichtintensität

Lies dir das mal ganz in Ruhe durch.
Und wenn du fertig bist, überleg, ob du immer noch der Meinung bist, dass deine Palme nich zu dunkel steht - das ist ein freundlicher Hinweis und keine Anfeindung :wink:

lG
Henrike
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 07 Mär, 2011 12:32
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Mär, 2011 17:51
die wurzeln habe ich noch nicht angeschaut, da ich angst hab noch mehr kaputt zu machen.

zu dem licht: also stimmt es nicht, dass die kentia im halbschatten stehen kann?
laut dem link, (danke übrigens) wäre der wert unter 700lux. die bräuchte sie aber wohl mind. um zu wachsen (http://www.palmeninfo.de/palmenarten/howea.htm).
damit stünde sie wirklich zu dunkel.
kann dies dann auch der grund sein, dass sie diese "fressenden löcher" hat?
dies ist dann wohl eine folge, da die pflanze geschwächt ist oder?

wenn ich sie nun heller stelle, werden diese löcher ja nicht von alleine verschwinden wenn es ein pilz sein sollte oder habt ihr da andere erfahrungen?

danke schonmal für eure hilfe!
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6440
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDi 08 Mär, 2011 19:06
basteaux hat geschrieben:also stimmt es nicht, dass die kentia im halbschatten stehen kann?


Das ist ein Mißverständnis:die Kentiapalme kann im Halbschatten stehen, aber 2 Meter Abstand vom Ostfenster ist eben kein Halbschatten, sondern tiefster Vollschatten. :wink:
Du darfst Dich nicht auf Deine Augen verlassen. Die Pupillen erweitern oder verengen sich, je nach Lichtangebot, deshalb hast Du nie einen realen Vergleich zwischen hell und dunkel.

Schau mal auch in diese kurze Nachricht rein, da stehen die äquivalenten Lux-Zahlen zu Alltagsbegriffen wie Halbschatten, etc.:
http://green-24.de/forum/ftopic446.html#1246


Es wäre nicht schlecht, wenn das mit den Photos klappen würde - einige wenige Leute hier im Forum können bei manchen Pflanzen Kälte- und Frostschäden von anderen Schäden unterscheiden.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 07 Mär, 2011 12:32
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Mär, 2011 15:43
sie steht jetzt am Fenster. Nicht direkt davor, leicht versetzt. Da müsst es jetzt dann heller sein.
Mit den Bildern klappt leider nach wie vor mit dem blöden Handy nicht!?

Aber die Bilder sehen genauso aus wie oben. Sie sind identisch!
Daher müsst es doch auch egal sein welche Fotos, sie sind doch gleich, zeigen das selbe;-)

Ein Freund, der Gärtner ist, meint ebenfalls, dass es der Schrotschusspilz sein kann weil die Pflanze durch meine "Überpflege" geschwächt ist und zu dunkel stand.
Sein Rat: in Ruhe lassen, viel weniger Wasser, nicht einsprühen, mehr Lciht und abwarten.

Mehr kann ich jetzt wohl nicht tun? Ans Fenster, weniger düngen und hoffen.

Danke aber allen

Grüße

Basti

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kentia-Palme aus Samen ziehen, ist das einfach? Wie geht es? von Green Tomato, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

4643

Mi 06 Aug, 2008 11:01

von Schnupp1987 Neuester Beitrag

bergmammutbaum geht ein!!! brauche hilfe!!! von pjurst_von_stein, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2928

Do 27 Okt, 2011 19:55

von gürkchen Neuester Beitrag

Grünlilie geht ein brauche Hilfe von moonsteffi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1463

Fr 01 Dez, 2017 22:26

von Loony Moon Neuester Beitrag

Pfingstrose geht kaputt - brauche Hilfe von hevelka, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2234

Sa 16 Jun, 2007 20:23

von molllie357 Neuester Beitrag

Aloe Vera geht ein, brauche Hilfe von Robinho, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1955

Fr 06 Jan, 2017 13:48

von Beatty Neuester Beitrag

Palme, brauche Hilfe von steppenwolf, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

917

Do 24 Jun, 2010 23:28

von Canica Neuester Beitrag

Yucca Palme! Brauche Hilfe! von TenOfNine, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

5354

Sa 31 Jul, 2010 8:04

von TenOfNine Neuester Beitrag

Hilfe meine Palme geht ein von Jbo182, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

456

Mi 16 Mai, 2018 17:53

von Patrick89 Neuester Beitrag

hilfe meine palme geht kaputt :( von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

4595

Di 09 Feb, 2010 15:44

von Gast Neuester Beitrag

Brauche Hilfe bei meiner Palme/Yucca! Beschneiden? von Raaag, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

12954

Do 26 Jun, 2008 21:47

von kleene Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema brauche mal hilfe Kentia-Palme geht ein. - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu brauche mal hilfe Kentia-Palme geht ein. dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der palme im Preisvergleich noch billiger anbietet.