Bonsais aus heimischen Gehölzen - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Bonsais aus heimischen Gehölzen

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 460
Bilder: 8
Registriert: So 29 Apr, 2007 12:35
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBonsais aus heimischen GehölzenDi 05 Jun, 2007 16:02
Da Bonsais in letzter Zeit so beliebt sind, wollte ich hier mal auf die heimischen Ghölze eingehen, die sich als Bonsais eignen.

Als erstes die geeignete Größe:

Für 8 bis 20cm große Bonsais eignen sich Wacholder, Felsenmispel, Rhododendron und Fichten.

Für 20 bis 30cm hohe Bonsais sind Berberitze, Feldahorn, Felsenahorn, Hartriegel und Bergkiefern mit kleinen Nadeln geeignet.

Für Bonsais von 30 bis 70cm Höhe eignen sich Birke, Haselnuss, Kiefer, eschenahorn und Ulme.

Bei 60 bis 100cm großen Bonsais sind Buche, Eiche, Holunder, Bergahorn, Spitzahorn, Schwarzkiefer, Lärche, Linde, Esche und Eschenahorn geeignet.

Bei 100 bis 130cm Höhe sind Platane, Kastanie, Schwarzkiefer, Holunder, Akazie und Blauregen geeignete Pflanzen.

Die einzelnen Pflanzen:
Name - Standort - Formen

Feldahorn (Acer campestre) - viel Sonne, damit die Blätter klein bleiben und die Blattstiel nicht zu lang werden; im Halbschatten häufiger drehen für gleichmäßiges Blattwachstum - alle Stile möglich, Kaskaden bereiten Probleme (zu stark heruntergezogene Äste trocknen ein)

Felsenahorn (Acer monspessulanum) - im Sommer volle Sonne oder etwas Schatten - vor allem aufrecht

Eschenahorn (Acer negundo) - exponiert und sonnig, junge Pflanzen in kleinen Schalen etwas schattig - aufrecht, leicht geneigt, Besenform, kleine Wäldchen oder Gruppen

Spitzahorn (Acer platanoides) - hell, sonnig - streng aufrechte Besenform, geneigte Form, Dreier- oder Fünfergruppe

Bergahorn (Acer pseudoplatanus) - sonnig, hell - streng aufrecht, geneigt, Mehrfachstämme, Besenform

Sandbirke (Betula pendula) - etwas schattiert (sonst braune Blätter) - aufrecht, leicht geneigt, Zweier- und Dreiergruppen (windgepeitscht und hängende Formen bereiten Probleme), eventuell Felsenpflanzungen

Hainbuche (Carpinus betulus) - sonnig für üppiges Blätterdach - aufrechte Formen am wirkungsvollsten, extreme Formen kommen nicht richtig zur Geltung

Rotbuche (Fagus sylvatica) - kühl, schattig, hohe Luftfeuchtigkeit - geneigt, windgepeitscht, Halbkaskaden, Gruppen ab fünf Bäumen, Doppel- und Dreierstränge

Ulme (Ulmus) - sonnig oder schattig - streng aufrecht, Besenform, geneigt, Doppelstamm (keine Kaskaden, Felsenpflanzungen oder Alterungstechniken)

Berberitze, Sauerdorn (Berberis vulgaris) - sonnig für kompakte Blattdichte - fast alle Stile

Weißdorn (Crataegus laevitaga) - von Mai bis August schattiert für grünes, nicht fleckig werdendes Laub - lockere aufrechte Form mit leicht gewelltem Stamm, bizarre oder skurile Formen, Kaskaden, windgepeitscht, Felsenpflanzungen

Kastanie (Aesculus hippocastanum) - im Sommer vollsonnig, im Spätsommer mittag schattieren - aufrecht, streng aufrecht, Besenform, leicht geneigt

Eiche (Quercus) - sonnig - frei aufrechte Besenform, geneigte Mehrfachstämme

Schwarzpappel (Populus nigra) - April bis Mai vollsonnig, Juni bis Ende August leicht schattiert - alle Formen möglich

Lärche (Larix europaea) - sonnig - alle bis auf Besenform

Gemeine Kiefer (Pinus sylvestris) - sonnig, erhöht stellen - alle außer Besenform, am besten extreme Formen

Bergkiefer (Pinus mugo) - sonnig, erhöht stellen - dynamische Formen, windgepeitscht, Halbkaskaden, Kaskaden (keine Besenform, selten streng aufrecht)

Schwarzkiefer (Pinus nigra) - sonnig, erhöht stellen - bizarre Formen, streng aufrecht, geschwungen, geneigt, hängend, Zwillingsstämme

Fichte (Picea) - sonnig, erhöht stellen - fast alle Formen (keine Besenform)

Heidewacholder (Juniperus communis) - sonnig, erhöhter Standort - vor allem dynamische Formen

Kriechwacholder (Juniperus horizontalis "Prostrata") - sonnig - Kaskaden, Halbkaskaden, künstliches Altern (selten strenge, gerade Formen)

Ilyana
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42748
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragDi 05 Jun, 2007 23:26
darf ich dazu noch erwähnen das auch farne als bonsai gehen :wink:
Bilder über Bonsais aus heimischen Gehölzen von Di 05 Jun, 2007 23:26 Uhr
thumb_Bonsai3.jpg
thumb_Bonsai3.jpg (4.78 KiB) 11795-mal betrachtet
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 530
Registriert: So 03 Jun, 2007 13:22
Wohnort: Odenwald
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Jun, 2007 11:28
tolle Liste!! vielleicht wage ich mich da auch ran irgendwann :)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 147
Bilder: 0
Registriert: Di 23 Jan, 2007 19:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Jun, 2007 19:47
Super Ilyana

Ich habe ein paar "Minibäumchen" von einer Mauer gepflückt.
Scheinen von einem Ahorn zu sein.
Mal schaun, welcher der vieren am schönsten wächst.
Wann kann ich Birke und Beberitze aussäen?
Schon im Herbst oder erst im Frühjahr?
Bilder über Bonsais aus heimischen Gehölzen von Do 07 Jun, 2007 19:47 Uhr
ahorn-von-mauer.jpg
Diese Blattform haben meine "Adoptivkinder" von der Mauer
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 171
Registriert: Sa 12 Mai, 2007 10:54
Wohnort: Nrw
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Jun, 2007 20:09
Ausergewöhnliche Pflanzen die ich vor habe als Bonsai zu gestalten
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 171
Registriert: Sa 12 Mai, 2007 10:54
Wohnort: Nrw
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Jun, 2007 20:22
Bonsai Gestaltung,
hier ein paar Fotos von einer Diamant Azalee, die ich als Bonsai umgestalte!
Ihr denkt warscheinlich, dass die nichts mehr wird, aber da irrt ihr euch!!
Ich habe eine Andere Azalee noch viel stärker eingekürtzt! und die treibt jetzt wieder aus! =P~ :!: Bild im nächsten Beitrag!
Bilder über Bonsais aus heimischen Gehölzen von Do 07 Jun, 2007 20:22 Uhr
Diamant Azalee ( Azlalea japonica ´Diamant Rosa´) vor der Gestaltung.jpg
NAch dem Kauf
bei der Gestaltung.jpg
bei der Gastaltung (Ast wird Gedrahtet)
Diamant Azlee ....jpg
Nach der Gestaltung nur noch kahle Äste
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 171
Registriert: Sa 12 Mai, 2007 10:54
Wohnort: Nrw
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 171
Registriert: Sa 12 Mai, 2007 10:54
Wohnort: Nrw
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Jun, 2007 20:31
Hat noch jemand eine Frage zu Bonsais?? Ich habe vier Bonsai Bücher deren Inhalt ich eigentlich auswendig kenne!!!
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mo 21 Mai, 2007 18:34
Wohnort: Bremen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Jun, 2007 22:15
Hallo du! Ja mich würde interessieren, worauf ich achten muss, wenn ich eine Kastanie, eien Zierkirsche und einen Olivenbaum aus Samen Pflanzen möchte. Besonders schwer stelle ich mir das ja bei der Kastanie vor.


Liebe Grüße Lavendelblüte :wink:
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42748
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragMo 11 Jun, 2007 22:24
hallo

bei kastanie ist das einfach :wink:
kastanien sammeln, in töpfe stecken, draussen lassen und im frühjahr haste kleine bäumchen :wink:
mit zierapfel macht ,man das gleiche, denn beides sind frostkeimer :wink:
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Jun, 2007 10:16
Hallo Andy,

mich würde überhaupt interessieren, wie man damit anfängt einen Bonsai zu ziehen.

Hab überhaupt keine Vorstellung, wie ich damit beginnen sollte :oops:

Würde igendwann gerne einmal eine Jacaranda als Bonsai ziehen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 1
Registriert: Di 27 Mär, 2007 21:35
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Jun, 2007 10:29
Hallo,
also das mit Jacaranda als Bonsai würde mich interessieren werd ja auch bald welche haben(danke mo :D )!

Und mich würde interessieren ob das mit einem Flamboyant auch geht??

Das sieht sicher klasse aus, ich hoff das passt da noch dazu weil die Überschrift ist ja "Bonsai aus heimischen Gehölzen" und Jacaranda und Flamboyant sind wohl ned in Österreich oder Deutschland heimisch :-#=

Noch eine Frage, kann ich zB Kastanie drinnenhalten, ich hab mal wo gelesen dass man alle Bonsais rausstellen soll?
Das geht bei mir aber leider nicht, und wenns drinnen nicht geht probier ichs erst gar ned.

Lg Kerstin
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 460
Bilder: 8
Registriert: So 29 Apr, 2007 12:35
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Jun, 2007 10:38
Hallo Kiki,

die heimischen Pflanzen sind Outdoorbonsais. Sie sind die hiesigen Temperaturen und Jahreszeiten gewöhnt und daran angepasst und würden im Zimmer eingehen.

Bei den Exoten muss man schauen. Da gibt es Pflanzen, wie die Japanische Zierkirsche, die Outdoorpflanzen sind, und andere, wie die Australische Kiefer, die Camelie und den Jacaranda, die Indoorbonsais sind und daher im Zimmer gehalten werden können.

Ilyana
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Sichtschutz mit blühenden Gehölzen von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

12958

So 17 Okt, 2010 19:14

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Schattige Gärtenplätze mit Gehölzen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

1382

Fr 04 Okt, 2013 8:12

von Frank Neuester Beitrag

Veredeln von Gehölzen - erkennt man das noch nach Jahren? von Niklas, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

3913

So 31 Aug, 2008 20:05

von Niklas Neuester Beitrag

Tipps für einen Sichtschutz aus Pflanzen oder Gehölzen? von shatta, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

2973

So 08 Feb, 2009 14:24

von Elfensusi Neuester Beitrag

Veredeln von Gehölzen - erkennt man das noch nach Jahren? von Krischi83, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

253

Mo 11 Mär, 2019 9:34

von dnalor Neuester Beitrag

welche heimischen samen? von Punk_Kater, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1175

Sa 27 Sep, 2008 17:30

von sonnenblümchen Neuester Beitrag

Storchschnäbel in heimischen Wiesen von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

2331

So 13 Mär, 2011 9:57

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Indoor Bonsai aus heimischen Bäumen? von Vionano, aus dem Bereich New GREENeration mit 3 Antworten

3

3311

Sa 14 Aug, 2010 12:04

von Mel Neuester Beitrag

Die Provence im heimischen Garten - Lavendel von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

4901

So 17 Okt, 2010 19:39

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Der Klimawandel und unsere heimischen Sonnentauarten von Teufelskralle, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 10 Antworten

10

2804

Fr 11 Mai, 2012 18:21

von Teufelskralle Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Bonsais aus heimischen Gehölzen - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bonsais aus heimischen Gehölzen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gehoelzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.