Blaumeise gerettet was tun?Bitte schnell helfen! - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt

Blaumeise gerettet was tun?Bitte schnell helfen!

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 754
Bilder: 31
Registriert: Mo 29 Mai, 2006 12:06
Wohnort: 91207
Renommee: 0
Blüten: 0
Mein Sohn hat eine sehr kleine Blaumeise vom Gartenweg aufgehoben,möglicherweise ist sie beim ersten Flugversuch abgestürtzt, wir haben ihr ein Nest gebaut und ich glaube sie frißt meinen Sohn gerade Regenwürmer von der Pinzette.

Aber was nun.

Das eigentliche Nest ist noch von drei winzigen Meisen besetzt die Eltern füttern sie auch, sie unternehmen keine Flugversuche.
Sollen wir den kleinen wieder ins Nest setzten ?
Oder wie bringen wir ihn durch ?
Braucht er Wasser u.s.w. ????
Wir bitten um schnelle Hilfe
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 16:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Mai, 2006 17:53
also wenn die kleinen erst einmal von menschen angefaßt wurden,können die nicht ins nest zurück.wegen geruch und so.
dein sohn wird das schon hinkriegen, mit einer pipette, wasser in den schnabel träufeln müßte gehen.
viel glück
elfe
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Mai, 2006 18:48
Herzlichen Glückwunsch!

Du bist jetzt Vogelmama :wink:

Den müßt Ihr wohl durchfüttern oder ins Tierheim bringen! Aber der ist doch bestimmt total süüüüß.

Falls Ihr kein Lust mehr habt, Regenwürmer aus der Erde zu ziehen, könnt Ihr es auch im Angelbedarf oder Zoogeschäft versuchen. Fragt nach Lebendfutter!

Viel Erfolg und macht mal ein Foto!

LG
Mel :-#-
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 16:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Mai, 2006 18:51
Bild
oh,ja,bitte ein foto
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 110
Bilder: 18
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 13:03
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Mai, 2006 20:54
Hallo!!

erst einmal müsst ihr prüfen, wie stabil das Tier ist!!

Dazu pustet ihr leicht auf den Bauch des Tieres!
Wenn ihr das Brustbein sehen könnt und es steht weit nach außen ab, dann habt ihr leider schlechte Karten es durchzubekommen :(

Wie sieht es aus?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Mai, 2006 21:04
Bitte sagt was Positives, das arme Kerlchen :cry:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 110
Bilder: 18
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 13:03
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Mai, 2006 21:17
Hier habe ich eine tolle Seite gefunden, auf der du einiges lesen kannst... und das alles auf "Anfängerniveau" ;) :D

( http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/aufzucht.html )
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 8:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Mai, 2006 8:47
moin, moin,
wie geht's dem findelkind?

lg cat
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 754
Bilder: 31
Registriert: Mo 29 Mai, 2006 12:06
Wohnort: 91207
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Mai, 2006 10:09
Guten Morgen,

also das schaut alles ganz gut aus.
Er lässt sich füttern und piepst ,wenn er hunger hat reist er den Schnabel auf, rumtragen gefällt ihn auch.
Beim Sitzen gibts noch leichte Probleme er kippt um, in einen kleinen Nest im Korb fühlt er sich wohl.
Denke die ersten Flugversuche werden nicht lange auf sich warten lassen.
Im Moment ist er mit in der Wohnung werden ihn im Gewächshaus ein Zuhause geben.

Der ist sowas von goldig. :lol:
Für meinen Sohn ist es was ganz besonderes.

Bilder kann ich erst heut Abend machen der Foto ist unterwegs.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Mai, 2006 11:39
Hi Liane.

Und, wie geht es den Patienten??
Grundsätzlich sollte man natürlich keine Wildvögel einfach aufheben, aber das hat sich ja jetzt erledigt.
Daß die Eltern ihn nicht mehr annehmen halte ich für unwahrscheinlich, denn Vögel habens mit dem Riechen nicht so. Mein Vater und ich haben selber eine Vogelzucht (Wellensittiche und autralische Sittiche sog. Neophemen) und wenn man da mal nen Vogel anfaßt aus dem Brutkasten interessiert die da snicht wirklich. Manche Hennen bleiben sogar sitzen wenn ich im Kasten rumwühle und lassen sich von rechts nach links schieben.
Ich bin mir jetzt nicht so sicher, ab Würmer schon das richtige sind, weil die Vogelmutter ihre Jungen ja selber füttert mit vorgekautem, aber wenn ihm das schmeckt wirds wohl okay sein. Vielleicht solltest Du die auch mal was zum Entlausen besorgen. Am besten mal bein nächsten Tierarzt anrufen und nachfragen, was man da nehmen kann. Wildvögel sind regelrechte Läusehauptquartiere.
Sonst halt immer schön füttern wenn er Hunger oder Durst hat. Wie verhält er sich denn so?? Hat er Angst vor euch oder akzeptiert er euch?? Er wird euch wohl früher oder später als Mutter ansehen. Ich würde mich schonmal darauf einstellen, daß er womöglich immer bei euch bleibt, weil ich mir gut vorstellen könnte, daß er euch sehr ans Herz wächst. Man sollte aber immer beachten, daß es sich um einen Wildvogel handelt. Es wäre besser für ihn ihn in die Freiheit zu entlassen. Aber bis dahin ists ja noch ein bißchen. Du sagst ja, er kann noch nicht richtig sitzen.
Zum Nest würde ich wohl ne Tupperschüssel nehmen (ne runde) und dei erst mit Kokosfaser und dann mit Kleintierstreu auslegen. Das kommt seinem Nest schon sehr nahe. Und das kann man gut sauber machen.
Ein Foto würde mich ja mai interessieren.
Viel Spaß mit dem Kleinen. Hat er schon einen Namen??

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 754
Bilder: 31
Registriert: Mo 29 Mai, 2006 12:06
Wohnort: 91207
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Mai, 2006 12:12
Zitiere:
Und, wie geht es den Patienten??
Ich bin mir jetzt nicht so sicher, ab Würmer schon das richtige sind, weil die Vogelmutter ihre Jungen ja selber füttert mit vorgekautem, aber wenn ihm das schmeckt wirds wohl okay sein. Wie verhält er sich denn so?? Hat er Angst vor euch oder akzeptiert er euch?? Ein Foto würde mich ja mai interessieren.
Viel Spaß mit dem Kleinen. Hat er schon einen Namen??

Er heißt Putschi,
unter den Flügeln hat er noch kein Gefieder,das Brustbein steht nicht hervor,er macht einen fiten Eindruck,
ist sehr zutraulich Angst scheint er keine zu haben, ganz im Gegenteil.
Inzwischen wird er mit aufgeweichten Brot und Samen gefüttern.
Er nimmts gut an.
Wenn er soweit ist bekommt er auch seine Freiheit und darf fliegen wohin es ihn zieht.
Doch denke ich das er es hier sehr gut haben wird und ggf.darf er auch bleiben.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 16:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Mai, 2006 12:19
hallo
freud mich das es dem kleinen gut geht.
da er noch keine steinchen picken kann um die samen zu zermahlen würd ich damit noch etwas warten.tierisches eiweiß ist im moment neben dem brot ganz wichtig.
was ist denn mit dem foto? :D :D
lg elfe
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 754
Bilder: 31
Registriert: Mo 29 Mai, 2006 12:06
Wohnort: 91207
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Jun, 2006 11:45
Schade, er hats nicht überlebt als ich heim kam lag er tod neben seinen Nest.
Tut mir richtig leid.

Seine Geschwister sind ausgeflogen und halten sich am Baum vor dem Fenster auf .
Ist schön diese zu beobachten,wie sie noch von den Eltern gefüttert werden.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Jun, 2006 11:49
:cry: :cry: :cry:

Aber immerhin habt Ihr es versucht!

Mel
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 16:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Jun, 2006 13:55
Bild schade
Nächste

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bitte schnell helfen=Mäusebaby von Mimose, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 62 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

62

29006

Mi 14 Jan, 2009 21:34

von Sporti Neuester Beitrag

Jasmin vertrocknet, ist Geburtstagsgeschenk, bitte schnell!! von Blinki, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 18 Antworten

1, 2

18

11926

Do 23 Aug, 2007 11:43

von Banu Neuester Beitrag

eure meinungen zum palmenkauf ! (bitte schnell ;D ) von bana, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

1222

So 08 Apr, 2012 9:55

von resa30 Neuester Beitrag

Findling: Frosch. Zu klein für Winter? Schnell Antwort bitte von Ace, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 8 Antworten

8

2515

Fr 07 Sep, 2007 18:33

von Ace Neuester Beitrag

Helfen bitte! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

1317

Di 23 Jun, 2009 14:11

von Gast Neuester Beitrag

Wer kann mir helfen, bitte von purzeling, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1834

Mo 30 Mär, 2009 20:17

von Indigogirl Neuester Beitrag

Pflanzenbestimmung, bitte helfen! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

856

Mo 23 Aug, 2010 19:51

von Hesperis Neuester Beitrag

Samenbestimmung - bitte helfen von ganga, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

800

Do 22 Mär, 2012 10:01

von anontri Neuester Beitrag

Bitte bestimmen helfen! von csilla sipos, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

587

So 05 Jun, 2016 19:04

von csilla sipos Neuester Beitrag

Kakteenbestimmung....wer kann mir bitte helfen? von Black_Desire, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1262

So 16 Aug, 2009 23:25

von Black_Desire Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Blaumeise gerettet was tun?Bitte schnell helfen! - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Blaumeise gerettet was tun?Bitte schnell helfen! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schnell im Preisvergleich noch billiger anbietet.