Baumtomate

 
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 20.05.2007 - 11:22 Uhr  ·  #16
Mel dann ist sie bestimmt 5m hoch und so verwurzelt das Du den Garten mit ins Winterquartier holen mußt ,
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 20.05.2007 - 11:37 Uhr  ·  #17
Oder ob ich doch alles überdache

Wenn die zu groß sind müssen die geköpft werden, dass sollten die sich gut überlegen
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 20.05.2007 - 11:42 Uhr  ·  #18
Mel man kann die Baumtomate ja gut "erziehen", damit sie nicht ins Uferlose wächst .
Sie neigen zu starkem Wachstum wie Du ja schon gemerkt hast .......
tysja cuffese
Avatar
Herkunft: Nordthüringen
Beiträge: 13883
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 33196
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 20.05.2007 - 13:12 Uhr  ·  #19
Meine Blätter sind auch pelzig. Ich habe die Samen selbst aus einer Frucht genommen.
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 46
Beiträge: 21731
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 64734
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 20.05.2007 - 16:33 Uhr  ·  #20
Hallöchen,

auf dem Foto sieht es so aus, als hätten sie keine pelzigen Blätter, haben sie aber doch! Ist vermutlich durch das intensive Sonnenlicht nicht so ganz raus gekommen.......
Ich finde die unheimlich schön, v.a. die machen einfach plopp und dann wachsen, besser wuchern wie verrückt!!!
tysja cuffese
Avatar
Herkunft: Nordthüringen
Beiträge: 13883
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 33196
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 20.05.2007 - 16:45 Uhr  ·  #21
Ich habe meine vorhin bei vollem Sonnenschein auch genau betrachtet, da glänzen die Blätter. Toll.
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28553
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59078
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 20.05.2007 - 20:45 Uhr  ·  #22
Hm, dennoch scheint meine eine 'Kleine' zu sein...diese kleinen Blättchen an den Blattachseln scheint die 'Grosse' nicht zu haben (?)...meine hat sie...
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schwabenländle 222 m ü. NN
Beiträge: 4410
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 21.07.2007 - 14:30 Uhr  ·  #23
Meine auch
Ich bin mir fast ganz sicher, dass ich hier eine Baumtomate habe (und hoffentlich die "Kleine" ), seither lebte sie als hier bestimmte Physalis, aber dieser Duft, den ich bemerkt habe, passt glaube ich eher zur BT....obwohl ich ja beides noch nicht hatte
PIC_1753.JPG
PIC_1753.JPG (95.89 KB)
PIC_1753.JPG
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28553
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59078
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 21.07.2007 - 17:42 Uhr  ·  #24
Neeee, eine Pysalis ist das, glaube ich, wohl eher doch nicht. Als Jungpflanzen ähneln die sich ja schon sehr, aber das sieht nicht mehr nach Physalis aus....

Sieht aus wie meine kleine BT...(die übrigens gerade begonnen hat zu blühen)!
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 21.07.2007 - 17:54 Uhr  ·  #25
Hier ist noch mal ein Bild der Baumtomate , vergleicht noch mal das Bild von knupsel mit dem hier , ich bin auch vorhin noch mal raus an meine Physalis und habe sie genau in Augenschein genommen , ist nicht einfach .

http://www.tropenland.at/trp/c…tomate.jpg

Meine Physalis neigt auch eher zu buschigem Wuichs, wie sie von knupsel, fing sie an von unten her zu verzweigen und Nebentriebe zu bilden , während die Baumtomate eher als Stamm wächst .
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schwabenländle 222 m ü. NN
Beiträge: 4410
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 21.07.2007 - 19:29 Uhr  ·  #26
Danke Andrea
Also Brigitta, wenn Du magst geh doch nochmal zu Deiner Physalis und reibe ganz sachte an den Blättern...ich bin gespannt, was Du sagst. Nachdem mir nun dieser Geruch aufgefallen ist habe ich in meinen Samen gestöbert....
Ich denke mal die Rätselslösung ist, dass es eine Zwergbaumtomate - Cyphomandra abutiloides ist. Wird auch Brasilianischer Samtpfirsich genannt.
http://mitglied.lycos.de/rkraf…tomate.htm
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 21.07.2007 - 20:01 Uhr  ·  #27
Meine ist ganz samtig und riecht nach ........NICHTS........
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schwabenländle 222 m ü. NN
Beiträge: 4410
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 21.07.2007 - 23:37 Uhr  ·  #28
Danke Brigitta
Nun haben wir ja endlich die Gewissheit
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 21.07.2007 - 23:42 Uhr  ·  #29
schaut mal! die passenden früchte dazu!
DSCF0145.JPG
DSCF0145.JPG (719.15 KB)
DSCF0145.JPG
baumtomaten im kübelpflanzenhof des berggarten
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Baumtomate

 · 
Gepostet: 27.07.2007 - 08:53 Uhr  ·  #30
Pah, "Selberhaben" ist in



Vor Begeisterung etwas unscharf geworden
Blüüüüttteeeee.jpg
Blüüüüttteeeee.jpg (137.88 KB)
Blüüüüttteeeee.jpg
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Treffpunkt & Stammtisch

Worum geht es hier?
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.