unbekannte schönheit- Tamarillo, Baumtomate

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

unbekannte schönheit- Tamarillo, Baumtomate

 · 
Gepostet: 25.04.2010 - 13:20 Uhr  ·  #1
Liebe Experten,
eine pflanze keimte in einem küchenblumentopf, von der ich zu gerne wissen würde, was sie für eine ist:
sehr wüchsig (3 m in 2 jahren), riesige herzförmige blätter (durchmesser 25 cm), samtigweich, normalgrün, ganz leicht behaart. wenn man sie anfasst, dann riecht sie ganz ungewöhnlich. leicht unangenehm muffig oder so. Geruch ist sehr schwer zu beschreiben. es ist keine klassische exotin wie Zitrone,Papaya, avocado, chili o.ä., die blätter habe ich alle schon gegoogelt. Pfeffer oder Cashew ist es glaube ich auch nicht. Der stamm beginnt zu verholzen. ich bin vollkommen ratlos, was ich da mal in die erde gesteckt haben könnte
Ganz lieben dank für eure hilfe, ich bin sehr gespannt!!!

Liebe grüße,
Matthias
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Leichlingen
Beiträge: 1219
Dabei seit: 07 / 2009
Betreff:

Re: unbekannte schönheit- Tamarillo, Baumtomate

 · 
Gepostet: 25.04.2010 - 13:25 Uhr  ·  #2
ohne Foto ist es etwas schwierig. Vielleicht könnte es eine Tomate sein?
Ansonsten stell doch bitte ein Foto von deiner Pflanze rein, dann können wir sicherer sagen, um was es sich handelt.
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 46
Beiträge: 21762
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 64879
Betreff:

Re: unbekannte schönheit- Tamarillo, Baumtomate

 · 
Gepostet: 25.04.2010 - 13:25 Uhr  ·  #3
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: unbekannte schönheit- Tamarillo, Baumtomate

 · 
Gepostet: 25.04.2010 - 13:30 Uhr  ·  #4
Ihr seid ja echt der Hammer!! danke für den Tipp mit der Tamarillo, werde weiterforschen. kommt ihr schon recht nahe. das foto werde ich bald nachreichen.
Vielen Dank bis hier schon einmal!!
Matthias
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: unbekannte schönheit- Tamarillo, Baumtomate

 · 
Gepostet: 25.04.2010 - 13:34 Uhr  ·  #5
ja, es ist eine Tamarillo!! Danke! ich freue mich riesig!!
schönen Sonntag!
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 46
Beiträge: 21762
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 64879
Betreff:

Re: unbekannte schönheit- Tamarillo, Baumtomate

 · 
Gepostet: 25.04.2010 - 13:37 Uhr  ·  #6
Na das ist doch wunderbar- die Blattform und die muffigen Blätter haben mich drauf gebracht.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.