Aufzucht von verschiedenen Samen sorten - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Aufzucht von verschiedenen Samen sorten

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 252
Registriert: Di 17 Jun, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo alle zusammen,
Ich werde mir demnächst viele verschiedene Pflanzen Sorten kaufen, die meisten davon sind Bananen sorten und zu der vorbereitung hätte ich einpaar fragen.
Undzwar habe ich mal gelesen dass man in dem Wasser Wasserstoffperoxid rein gießen sollte zum desinfizieren und Sauerstoff zufuhr, ist das nötig oder eher schwachsinnig?
meine zweite Frage ist wenn ich die Samen im Wasser für 48h einweiche, habe ich angst dass sie "ersticken" o.ä sollte ich deswegen das Wasser wechseln oder ist meine befürchtung unfug?
Als drittes habe ich mal gehört das ich die Torfquelltöpfe nicht direkt auf die Heizung stelle sollte sondern eine Styropor Schicht auf die Heizung stellen soll damit die unterste Schicht nicht austrocknet, reicht es dann wenn ich einfach mehr gieße oder ist das nicht empfehlenswert?
Als viertes hätte ich die frage falls meine Samen etwas werden brauchen sie dann sofort viel Licht oder reicht eine normale Pflanzenlampe?
Als fünfte frage habe ich angst vor Staunässe und habe mir vom Green24 Shop so einen Feuchtigkeitstester gekauft.(http://www.green24.de/messgeraete/p837_ ... uefen.html) und nun hätte ich eine frage an die Leute die so einen haben, undzwar ist die Frage auf welcher Ziffer der Zeiger zeigen sollte damit meine Samen nicht verschimmeln.

Edit: Ich kaufe die Samen in diesem Laden ist der i.o oder ist er nicht empfehlenswert? (http://www.tropica.de/artikel-67-bananen_gewaechse.html)

Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen
mfg
Palmen Fan
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 98
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 16:46
Wohnort: 40 km nördlich von Weiden in der Opf.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Nov, 2010 21:44
hallo "palme" ( :-DDDD),
1. von wasserstoffperoxid habe ich noch nichts gehört... nur bei proteas muss man das oder holzkohle nehmen, glaub ich... :-k :-k :-k
ich finde es überflüssig und rausgeschmissenes geld... aber ist deine entscheidung.
2. ich habe mit datteln mal einige möglichkeiten ausprobiert und da haben einweichen und dann in einen joghurtbecher eingepflanzt sowie unbehandelt / normaler topf gekeimt. einweichen / topf hat bis heute nicht gekeimt...
die ersticken nicht. sonst würden ja evtl. auch pflanzen beim gießen eingehen. :-#=
3. kannste mal versuchen, aber ich würde lieber anzuchterde nehmen, da ich mit quelltöpfen eigentlich nur schlechte erfahrungen gemacht habe.
4. kommt auf die art von pflanze an. aber normalerweise erst langsam an das licht gewöhnen.

( 2. ist auf datteln bezogen, da ich vermutete, ( vom usernamen her :-#= :-#= ) dass es sich um palmen handelt. zu bananen gibts da so ne seite, in der beschrieben ist, wie lange die keimung bei anderen "mitgreenen" gebraucht hat, musst du dir halt raussuchen, welche art du brauchst.)

http://green-24.de/forum/ftopic27258.ht ... 40f8af3808

LG ralf
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 98
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 16:46
Wohnort: 40 km nördlich von Weiden in der Opf.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Nov, 2010 21:45
edit: messgerät so zwischen 5-7.sry :oops:
LG ralf
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 252
Registriert: Di 17 Jun, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Nov, 2010 22:32
Ok danke für die hilfreiche Antwort, und nein es handelt sich nicht um palmen sondern um Bananen :mrgreen:.
Als Anzuchtserde nehme ich Kokohum, aber als behälter nehme ich diese Torftöpfe.
Nur was mich wundert ist dass bei dir die Dattelsamen dank dem einweichen nicht gekeimt sind. :-k
Wenn noch andere Leute Tipps für mich haben immer her damit bin um jede Antwort dankbar :D.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21709
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
BeitragMi 01 Dez, 2010 16:27
Hast du denn schon mal hier ein bisschen im Forum rumgesucht?
Z.B. in der tollen Rubrik Keim- und Wartezeiten- die ist immer zu empfehlen, denn dann weiß, wies die anderen gemacht haben.

Da wirst du bestimmt fündig! :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 252
Registriert: Di 17 Jun, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Dez, 2010 19:01
Erstmal danke für die Tipps wo ich suchen soll, habe aber leider nur 3 versch. Samen gefunden die ich mir auch kaufe.
Eine frage hätte ich noch was versteht man unter Staunässe? 8also ich verstehe darunter wenn die Erde immer Nass ist ist das richtig?, oder ist Staunässe dass wenn das überschüssige Wasser nicht abfließen kann?)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 01 Dez, 2010 22:45
Hi,

Staunässe = das Wasser kann nicht abfließen, dadurch staut es sich und die Erde ist dauernass.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 252
Registriert: Di 17 Jun, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Dez, 2010 16:10
ok vielen Dank
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 252
Registriert: Di 17 Jun, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Jan, 2011 1:31
Entschuldigung das ich das Therad nochmal benütze, aber ich habe jetzt noch einpaar fragen bzw. was mir sorgen macht.
Úndzwar sind meine Pflanzensamen nun endlich da, habe sie auch schon eingepflantzt und warte auf den ersten erfolg (was bei Bananen ja ziemlich lange dauer kann) nur ich habe immer berfürchtungen das die Erde zu Nass ist und die Samen verfaulen, gibt es eine möglichkeit um zu wissen wann die Erde nass ist oder muss man das nach dem gefühl machen? den ich mach es eig immer so das wenn die Erde feucht ist ich wieder gieße und das Wasser was zuviel ist tue ich ausschütten ist das richtig so oder sind dann die Samen schon zu Nass?
Und hier im Forum habe ich bei irgendein Beitrag mal gelesen dass sich Joghurtbecher sehr gut eignen und die vorgehensweise ist so: Kokohum Erde im Wasser auflösen dann mit der Hand ausdrücken, in den Joghurtbecher füllen Wasserdichte Folie darüber ziehen und dann einfach warten bis etwas keimt.
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 549
Registriert: So 14 Jun, 2009 13:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Jan, 2011 3:24
Ich würde den Finger in die Erde stecken und wenn die Erde unten trocken ist gießen, aber ich bin kein Profi :wink:
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Jan, 2011 10:20
@Palmen Fan: Prinzipiell ja ... aber warum Gießen? Ich besprühe meine Anzuchten nur ... das ist genug Feuchtigkeit, v.a. wenn Du eine Folie drübergemacht hast. Ist ja vom Prinzip her das Mikroklima eines Zimmer-Gewächshauses.

@Kaktee: Das mit der Fingerprobe funktioniert nur bei Pflanzen, die schon gekeimt sind und in einem Töpfchen stehen. Bei Joghurtbechern tust Dich a weng schwer mit der Fingerprobe :wink:
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 549
Registriert: So 14 Jun, 2009 13:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Jan, 2011 10:27
Stimmt, ich mach meine Anzuchten meistens schon in etwas größeren Töpfen, wo das noch geht :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 252
Registriert: Di 17 Jun, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Jan, 2011 13:21
Also ich habe die Samen momentan in einem Anzuchtshaus stehen, aber bin am überlegen ob ich lieber Joghurtbecher nehme. Weil da reicht es wenn man sie pro Woche ein bisschen besprühe oder?


Und übrigens habe ich schon ein Erfolg zu melden \:D/
Am 25.12.2010 eingepflanzt und am 3.01.2011 gekeimt(Gelbe Seidenkatzie), bin mal gespannt ob die andere auch noch kommen werden.

Hier mal ein Link zum Bild für die Leute die sie sehen möchten :mrgreen:
http://file1.npage.de/001554/82/bilder/dsc04162.jpg

Habe sie jetzt aus dem Anzuchthaus genommen und in meinem Terrarium getan damit sie etwas Licht bekommt( 4x LRS 36W 2x Kaltweiß und 2x Daylight) hoffe das reicht dem Keimling.
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Jan, 2011 13:37
O:) das Ungestüm der Jugend ... dann hoffe ich mal, daß ihr das Licht in Deinem Terrarium ausreicht :wink: ...

Besprühen nur dann, wenn das Substrat oben trocken ist, sonst kann es Dir passieren, daß die Samen ganz schnell weggammeln :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 252
Registriert: Di 17 Jun, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Jan, 2011 13:42
Also meine Karnivoren reicht es aus zum Färben :mrgreen:
Nur ich habe angst das der keimling vllt. ein Sonnenbrand bekommt, deswegen lass ich ihn heute nicht den ganzen Tag drinnen. Aber wenn das obere Substrat trocken ist, ist dann der Keimling nicht schon vertrocknet?
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Weide, verschiedenen Sorten? von task, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2846

Fr 12 Jun, 2015 20:08

von task Neuester Beitrag

Samen von 8 verschiedenen Sommerblumen von Embi, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 0 Antworten

0

3505

Fr 24 Aug, 2007 22:26

von Embi Neuester Beitrag

Samen von verschiedenen Sukkulenten von (Bund)nessel-Fieber, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

4946

Sa 21 Aug, 2010 8:00

von (Bund)nessel-Fieber Neuester Beitrag

Verschiedenen Citruspflanzen aus Samen ziehen von Kjus, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 143 Antworten

1 ... 8, 9, 10

143

64942

Di 11 Aug, 2015 7:12

von Mara23 Neuester Beitrag

Fragen zu verschiedenen Samen und Behandlung von Taaboo, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

3128

Di 14 Aug, 2007 7:56

von Taaboo Neuester Beitrag

Wie nehme ich Samen von verschiedenen Kräutern??? Neuling von pohbaer3886, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1289

Mo 23 Mai, 2011 14:04

von daylily Neuester Beitrag

Sorten von Buntnesseln und Samen frage von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1133

Mi 26 Mai, 2010 18:44

von Roadrunner Neuester Beitrag

Samen und Aufzucht von Liebeslaube1, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

5180

Sa 09 Jan, 2016 16:35

von MaxM Neuester Beitrag

Aufzucht von Samen - Bewässern von Loam, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

6742

So 22 Aug, 2010 10:05

von Hirschi Neuester Beitrag

Aufzucht von Samen zu Bonsai von Lariena, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

4412

Di 01 Jul, 2008 9:55

von mysoul83 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Aufzucht von verschiedenen Samen sorten - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Aufzucht von verschiedenen Samen sorten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der sorten im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron