Acmella oleracea - Parakresse - Husarenkopf

 
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5070
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1412
Betreff:

Acmella oleracea - Parakresse - Husarenkopf

 · 
Gepostet: 07.02.2011 - 18:06 Uhr  ·  #1
Parakresse - Husarenkopf - Acmella oleracea



Wissenswertes: Die schöne, tropische, einjährige, circa 20 cm hohe Gewürzpflanze mit ihren leuchtend gelben Blüten und deren rotem Zentrum bietet ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Die Parakresse kann im Topf, Kübel, Balkonkasten oder im Freiland gezogen werden. Im Volksmund wird die Pflanze auch `Husarenkopf ` genannt, da die Blütenform stark an die Kopfbedeckung der Husaren erinnert.

Anwendung: Die Ernte der Blüten und Blätter kann im Topf ganzjährig erfolgen. Sie können sowohl frisch als auch getrocknet verwendet werden und eignen sich für Saucen, Salate, Fleisch und Carpaccio. Ein Biß - Erlebnis besitzt auch der Blütenkopf, den zuerst prickelt es im Mund wie ein Brausebonbon. Danach verwandelt sich der Prickeleffekt in süß, sauer und dann pfeffrig scharf. Daher ist die „Prickelblume", wie sie gerne von Gärtnern genannt wird, neuerdings sehr beliebt für Partysalate. Das kresseartige Aroma stärkt sowohl das Immunsystem und hilft ausserdem gegen Entzündungen im Mund und Rachen. Mit der Ernte kann bereits 2 Monate nach der Aussaat begonnen werden.

Herkunft:
Heimisch ist die Parakresse im tropischen Brasilien.

Anzucht: Die Lichtkeimer - Samen nur leicht in die feuchte Anzucht - oder Kräutererde drücken und gleichmäßig feucht halten. Bei 12°-22°C keimen die Samen nach 9 - 14 Tagen. Bei Aussaat im Freien sollte diese erst ab Mitte Mai erfolgen.

Pflege: Die Parakresse bevorzugt helle bis sonnige Standorte und benötigt feuchte und nährstoffreiche Erde. Zusätzliche Düngung ist nicht notwendig. Durch Stutzen wird die Verzweigung des kleinen Busches erreicht.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten

Worum geht es hier?
Anleitungen zur Aussaat von Samen, Saatgut Beschreibungen sowie Hilfe zur Pflege während der Anzucht der jungen Pflanzen ...
Falls Du Bilder, Erfahrungen mit Erden, Substraten und weitere Tipps zu den einzelnen Sämereien hast, so freuen wir uns auf Deine Angaben. Melde Dich zum Schreiben an.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.