Lapacho gegen Schimmel und als Dünger - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 87  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Lapacho gegen Schimmel und als Dünger

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17298
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Letzten Winter hatte ich auf einigen Pflanzen leicht Schimmelbildung. Dieser war einerseits sehr hartnäckig, andererseits ist Schimmel nun auch nicht gerade gesund. Mein regelmäßiges Abtragen der oberen Schimmelschicht half nicht viel - ich hatte stets bereits nach wenigen Tagen wieder Schimmel.
Irgendwann erhielt ich den Tipp, meine Pflanzen mit Lapacho-Tee zu gießen, das würde gegen Schimmel helfen.
Lapacho-Tee wurde schon zu Zeiten der Inkas aus der Rinde des Lapacho-Baumes hergestellt. Die Inkas nutzten ihn als Heilmittel gegen allerlei Krankheiten. Auch wenn beispielsweise der Nutzen gegen Krebs noch umstritten ist, steht die Stärkung des Immunsystems durch Lapacho-Tee fest.

Da ich nicht viel zu verlieren hatte, beschloss ich, es mit Lapacho-Tee zu versuchen.
Den ersten Aufguss ließ ich etwa 5 Minuten ziehen und trank ihn dann selbst. Den zweiten Aufguss gönnte ich meinen Pflanzen.
Lapacho-Tee enthält eine gute Kombination von verschiedenen Spurenelementen, sodaß ihm eine düngende Wirkung bei Pflanzen nachgesagt wird. Es handelt sich bei Lapacho um einen natürlichen Dünger im Gegensatz zu den oft gebräuchlichen chemischen Keulen.
Als Hausmittel gegen Schimmel kann ich Lapacho-Tee auf jeden Fall empfehlen. Ich habe - wie vorher auch - die obere Schicht Schimmel abgetragen und danach mit einem kräftigen Aufguss Lapacho-Tee gegossen. Dabei habe ich das Gießen nicht übertrieben. Bei besonders hartnäckigem Schimmel musste ich die Prozedur wiederholen.
Zusammenfassend kann ich sagen, bei meinen Pflanzen hat die Lapacho-Tee-Kur nicht nur gegen Schimmel geholfen. Gleichzeitig haben die Inhaltsstoffe des Tees meinen Pflanzen geholfen, den Winter gut zu überstehen. :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
BeitragMo 28 Jan, 2008 13:37
Hallo Cancia,

wo kaufst du deinen Lapacho-Tee?
Hab noch nie davon gehört.
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17298
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
BeitragMo 28 Jan, 2008 13:45
Infos:
Ich weiß gar nicht, ob ich das hier schreiben darf :?: Wenn nicht, dann bitte kurze Info. :oops:
Ich habe das letzte Mal meinen Lapacho-Tee bei ebay - in diesem Shop
gekauft.
Es gibt aber auch die verschiedensten Online-Shops, außerdem könnte man ihn in einem gut sortierten Reformhaus bekommen. Da lohnt sich aber eine vorherige Nachfrage, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass sie den oft nicht vorrätig haben.
Ein Preisvergleich lohnt sich auf jeden Fall, da die Preisunterschiede teilweise enorm sind.
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
BeitragMo 28 Jan, 2008 19:54
Lapacho- Tee gibt es in jedem Teeladen :mrgreen:
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17382
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
BeitragMo 28 Jan, 2008 20:26
Lapacho Tee ist hier überall zu bekommen , auch im Supermarkt .
Dann, wie Jutta sagt, im Teeladen , und dann noch im Reformhaus , wo er allerdings um einiges teurer ist .
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17298
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
BeitragMo 28 Jan, 2008 20:28
Das ist eben der Vorteil der Stadt..... Bei uns hier auf'm Land.... nix.... :?
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
BeitragMo 28 Jan, 2008 20:56
Ich komme auch vom Land, in der nächsten Kleinstadt gibt es aber einen Teeladen.
Und in die Stadt muss man ja öfters gehen :mrgreen:
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17382
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
BeitragMo 28 Jan, 2008 21:11
Hier am Rande Berlins ist es schlimmer als auf dem Lande . Für alles was sonst wichtig wäre habe ich lange Fahrzeiten mit Bus und Bahn zu bewältigen , ](*,) ](*,)
Berlin ist groß und die Geschäfte sind weit gestreut .
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
BeitragMo 28 Jan, 2008 21:42
Wer den Lapacho- Tee suchet,
der findet ihn auch :-#= :-#= :-#=
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 17294
Bilder: 10
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, Klimazone 6b
Geschlecht: weiblich
BeitragMo 28 Jan, 2008 22:00
Den gibt es auch in den großen Drogerieketten mit "Teeabteilung" ;)

Ich trinke den nämlich auch gern :D
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17298
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
BeitragMo 28 Jan, 2008 22:03
Och mensch, ich hab hier nur so'n Mini-Industriegebiet und muss trotzdem nie in die Stadt. :cry: Und unser Reformhaus ist extrem teuer. Deshalb kam mein Tipp mit der Bestellung des Lapacho-Tee übers Internet... :-
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
BeitragMo 28 Jan, 2008 22:12
Dann geh ich auch mal auf Teefang, muss aber erst mal einen Laden finden.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 17294
Bilder: 10
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, Klimazone 6b
Geschlecht: weiblich
BeitragMo 28 Jan, 2008 22:12
Nun gräme dich doch nicht ;)

Danke für den guten Tipp, ich werde mir das auf jeden Fall vornehmen!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 159
Registriert: Mi 07 Nov, 2007 19:41
BeitragMo 28 Jan, 2008 22:44
Hallo zusammen,
Die Sache mit dem Lapacho Tee hört sich gut an - den ersten Aufguß selbst trinken und dann den zweiten Aufguß den Pflanzen gönnen....

Hmmh können alle Pflanzen mit dem "zweiten" Aufguß beglückt werden - oder gibt es da Ausnahmen die man beachten sollte????

Gruß Sternenkind
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17298
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
BeitragMo 28 Jan, 2008 22:49
Nö, da sich nur natürliche Inhaltsstoffe im Lapacho-Tee befinden, steht einer generellen Anwendung nichts im Weg. :D
Nächste

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zitronensaft gegen Kalk, Salz gegen Schimmel? von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

7765

So 17 Jan, 2010 21:10

von Polli Neuester Beitrag

Sand gegen Schimmel von JuIi, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 0 Antworten

0

2328

Mi 08 Aug, 2007 15:43

von JuIi Neuester Beitrag

Welches Moos gegen Schimmel??? von plant-junkie, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1067

Di 24 Feb, 2009 9:37

von plant-junkie Neuester Beitrag

Vogelsand gegen Schimmel und gefräßige Vögel von tanteruth, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

3499

Mo 16 Feb, 2009 13:43

von tanteruth Neuester Beitrag

Dünger von JJ, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 16 Antworten

1, 2

16

4659

Do 06 Apr, 2006 16:06

von JJ Neuester Beitrag

Dünger von Lukas, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

2556

Do 03 Aug, 2006 8:47

von cat Neuester Beitrag

Dünger von Elfensusi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 22 Antworten

1, 2

22

7774

Do 31 Aug, 2006 0:45

von Valdris Neuester Beitrag

Dünger von Renchen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

4149

Fr 15 Feb, 2008 12:56

von ogalalasioux Neuester Beitrag

Dünger von Sarracenia purpurata, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 9 Antworten

9

1602

So 15 Jun, 2008 10:50

von Yaksini Neuester Beitrag

Dünger von Der Interessierte, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1087

So 31 Mai, 2009 12:59

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Lapacho gegen Schimmel und als Dünger - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Lapacho gegen Schimmel und als Dünger dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der duenger im Preisvergleich noch billiger anbietet.