Feigenbaum und Dauerfrost - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Feigenbaum und Dauerfrost

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 57
Registriert: Do 20 Aug, 2009 17:42
Wohnort: Essen
BeitragFeigenbaum und DauerfrostDo 30 Dez, 2010 15:45
Hallo zusammen,

ich habe auf dem Balkon einen Feigenbaum. Laut Beschreibung verträgt der Frost bis zu -20°C. Er steht relativ geschützt an der Wand und ist außerdem noch mit einem relativ dünnen Schutztuch umwickelt. Kann der Baum eigentlich vom Dauerfrost Schaden nehmen, auch wenn es noch weit über -20°C sind? Ich wohne in Münster, bislang hatten wir minimal -10°C. Allerdings war es schon seit Wochen nicht mehr wirklich über 0°C. Sollte ich den Baum vielleicht vorsichtshalber in die Wohnung holen bis es sich draußen wieder etwas beruhigt hat?

Viele Grüße und einen guten Rutsch morgen
Alex
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 39498
Bilder: 68
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (92)
Geschlecht: weiblich
BeitragDo 30 Dez, 2010 15:55
hallo alex.winne

bloß nicht reinholen, das schadet dem im winterschlaf liegenden baum nur, eventl. nochmal den topf mit was dickerem tuch umwickeln und ganz wichtig, sobald es taut und der topf nicht mehr so durchgefroren ist, unbedingt mal giessen :wink: denn in den meistenfällen, geht der nicht durch den frost kaputt,sondern durch wassermangel,nach dem AUFTAUEN
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragDo 30 Dez, 2010 16:02
Infos:
Minus 10 im Topf finde ich aber echt grenzwertig 8-[ Hast du keinen kühlen, frostfreien Keller? Ich weiß nicht, ob die das so überlebt 8-[
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 57
Registriert: Do 20 Aug, 2009 17:42
Wohnort: Essen
BeitragDo 30 Dez, 2010 16:07
Hallo,

danke für die Antworten. Leider habe ich keinen Keller und auch sonst keine Möglichkeit, den Baum kühl zu stellen. Den Topf selbst habe ich ganz gut geschützt, er steht auf einem Holzbrett und steht selbst noch mal in einem größeren Topf, so dass es drumherum noch eine isolierende Luftschicht gibt. Zusätzlich ist der Topf noch mit dem Tuch umwickelt, das auch den restlichen Baum schützt. -10°C hatten wir außerdem nur für ein, zwei Nächte und ich vermute, dass es auf dem Balkon selbst nicht ganz so kalt war.
Naja, ich hoffe, er übersteht den Winter...

Viele Grüße
Alex
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 39498
Bilder: 68
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (92)
Geschlecht: weiblich
BeitragDo 30 Dez, 2010 16:07
meine feige hat letzten winter mit eingepacktem topf -16 grad überlebt :wink: ok, da war zusätzlich noch ne dicke schneeschicht drauf und sie hat lange gebraucht wieder neu auszutreiben, aber sie lebt :mrgreen: und sie steht jetzt wieder mit gleichem schutz draussen
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1484
Registriert: Di 16 Mai, 2006 21:47
Wohnort: lauffen
BeitragDo 30 Dez, 2010 16:34
einen besonderen schutz der wurzeln würde ich schon empfehlen, da sich die frostangaben in der regel auf eine eingepflanzte feige beziehen.

viele pflanzen, die in der regel 20 grad minus und mehr ertragen, erfrieren im topf bei weitaus höheren temperaturen, weil es einfach die relativ ungeschützten wurzeln nicht aushalten
( zB. bei kirschlorbeer, zypressen und ilex so beobachtet )

mfg. roland
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1455
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 20:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
BeitragDo 30 Dez, 2010 16:55
hallo,
erst giessen, wenn die erde zu trocken erscheint. z.b.finger in die erde boren und wenn es noch feucht ist, lieber nicht giessen. im topf draussen überwinternde exoten leiden oft an zu nasser erde, die übrigends auch schneller durchfriert und schaden macht, als luftige feuchte erde, welche auch isoliert.
sommergrüne pflanzen brauchen im winter keine regelmässige wassergaben, erde einfach immer etwas feucht halten. ich giesse auch nur, wenn die nächsten 3-4 tage frostfrei bleiben, und der topf nicht gefroren ist.

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

dauerfrost und exoten. von Halbjapaner, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

2343

Sa 10 Jan, 2009 17:51

von Roadrunner Neuester Beitrag

Feigenbaum von Kuttengeier, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

7814

Do 05 Okt, 2006 22:34

von kobold Neuester Beitrag

Feigenbaum von Lilli, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

1963

Sa 19 Apr, 2008 10:37

von Lilli Neuester Beitrag

Feigenbaum von Nevada, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

463

Do 26 Sep, 2013 18:27

von hortus Neuester Beitrag

Feigenbaum von Leboehm, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

335

So 12 Jan, 2014 8:43

von Rose23611 Neuester Beitrag

Feigenbaum Anzucht? von jenny, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

4546

Mi 01 Mär, 2006 16:18

von Thomas43 Neuester Beitrag

Feigenbaum zurückschneiden ? von evelyne, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

8882

Di 28 Mär, 2006 13:42

von kobold Neuester Beitrag

Feigenbaum züchten wie? von roland, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 42 Antworten

1, 2, 3

42

29774

Mo 24 Mai, 2010 22:20

von Gast Neuester Beitrag

Feigenbaum Blattfraß von Silbi82, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1368

Do 13 Sep, 2012 17:56

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Feigenbaum aufgefroren und tot??? von Herbert1974, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 26 Antworten

1, 2

26

3644

Fr 05 Okt, 2012 23:40

von JoBa Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Feigenbaum und Dauerfrost - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Feigenbaum und Dauerfrost dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der dauerfrost im Preisvergleich noch billiger anbietet.